Du bist hier: Serienjunkies » Serien » Tschugger » Tschugger 1x01 Smetterling

Tschugger 1x01 Smetterling

Episodenbild Tschugger 1x01
Episodenbild Tschugger 1x01© Sky Comedy

Episode:Staffel: 1, Episode: 1
(Tschugger 1x01)
Titel der Episode im Original:Smetterling
Erstausstrahlung der Episode in SchweizSonntag, 28.November 2021 (Sky Comedy)
Erstausstrahlung der Episode in Deutschland:Donnerstag, 12.Mai 2022
Autor:
Regisseur:

Es steht derzeit keine Episodenbeschreibung der Episode Tschugger 1x01: «Smetterling» zur Verfügung.

Fotos aus der Episode Tschugger 1x01 Smetterling

  • Foto aus der Episode Tschugger

    © Sky Comedy

  • Foto aus der Episode Tschugger

    © Sky Comedy

  • Foto aus der Episode Tschugger

    © Sky Comedy

  • Foto aus der Episode Tschugger

    © Sky Comedy

  • Foto aus der Episode Tschugger

    © Sky Comedy

  • Foto aus der Episode Tschugger

    © Sky Comedy

  • Foto aus der Episode Tschugger

    © Sky Comedy

  • Foto aus der Episode Tschugger

    © Sky Comedy

Kritik zum Serienstart der Serie „Tschugger“

Sali zämu! Mit der Serie Tschugger schickt Sky Comedy eine Schweizer Comedyproduktion aus dem eigenen Haus ins Rennen um die Gunst der Zuschauer. Kann das hier dank Untertiteln gelingen oder muss schon die Synchronisation ran? Review zur ersten Folge.

Die Serie Tschugger führt selbst den norddeutschesten Zuschauer schnell in die Umgebung ein: im Wallis, dem doppelsprachigen Kanton im Süden der Schweiz, da gehen die Uhren noch anders. Das findet zumindest der Rest der Schweiz und die Serienmacher sind angetreten, um aus dem Image der hinterwäldlerischen Gegend eine skurrile Crime-Komödie zu stanzen. Gelingt das auch zur Unterhaltung derer, denen ein Großteil der Witze wohl aufgrund der Sprachbarriere entgehen dürften?

Wovon handelt die Serie Tschugger?

Bax (David Constantin) ist ein Dorfsheriff wie aus dem Buche. Einst hat er einen großen Fang gemacht, einen hochkarätigen Drogendealer medienwirksam dingfest gemacht. Doch das ist lange her und mittlerweile beäugen die anderen seinen Glauben an den nächsten großen Fall eher mit Mitleid als mit Bewunderung. Besonders nervig findet ihn seine Exfreundin Gerda (Clelia Fux), ebenfalls Polizistin. Zu seinen Kollegen gehört auch Pirmin (Dragan Vujic), ein biederer Familienvater, der von den Vorgesetzten für seine Behäbigkeit und Diensttreue geschätzt wird. Das veranlasst den Polizeichef des Orts dann auch dazu, ihn als Babysitter für Bax einzusetzen.

Der hat jedoch ganz anderes im Kopf, als der Anweisung Folge zu leisten. Er hat bereits wieder die Spur aufgenommen, um allen zu beweisen, dass er es noch draufhat. Er will den Kiffer Juni (Arsene Junior Page) und dessen Freundin, die hoffnungsfrohe Rapperin Valmira (Annalena Miano), indem er beweist, dass sie Drogen im großen Stil schmuggeln. Dafür spannt er den unbeholfenen Polizeipraktikanten Smetterling (Cedric Schild) ein. Die Aktion, die er vor den anderen Polizisten geheim hält, gerät sofort aus dem Ruder und am Ende sehen Smetterling und Juni sich in den verschneiten Bergen mit zwei italienischen Fahrern und einer Waffe konfrontiert...

Wie kommt es rüber?

Tschugger, das erklärt Bax uns als Erzähler direkt zu Beginn, ist ein nicht unbedingt wertschätzender, aber auch nicht direkt beleidigender Begriff für Polizist. Das versuchen die Lokalsheriffs in einem neuen Werbeclip allerdings für sich zu kapern und den Spieß umzudrehen. Doch mit neuen Ideen hat man es in dem verschlafenen Nestchen im Wallis nicht gerade. Insgesamt spielt die Serie, die in der Gegenwart angesiedelt ist, auf zahlreiche Weisen mit dem Vorurteil der Rückständigkeit in der Kleinstadt.

Einerseits bleibt man hier in der Requisite dem Sky-Stil treu, den man aus deutschen Produktionen kennt. Andererseits wirkt alles von den zur Schau gestellten Kleidern über die Gesichtsbehaarung bis hin zum melancholisch-bräunlichen Filter über den Szenen wie eine Hommage an die 80er Jahre. An Referenzen zu den damaligen Mattscheiben- und Leinwand-Cops mangelt es Tschugger dann auch nicht. Auch der Tschugger im Zentrum, Bax, wirkt aus der Zeit gefallen. Daran ist der Schnauzbart schuld und ebenso die Tatsache, dass er als „Magnum“-Verschnitt seinen großen Tagen nachjagt.

Was gut funktioniert, sind die Charaktere. Selbst, wenn den meisten deutschen Zuschauer:innen entgehen wird, dass der Möchtegern-Rapstar offenbar komödiantische Anleihen bei einer bekannten Schweizer Künstlerin gemacht hat... Doch in sich sind die Figuren und die Story skurril genug, um einen leichten, wenn auch nur ganz leichten Fargo-Vibe zu versprühen.

Tschugger: Serientrailer

Hier abschließend noch der Trailer zur neuen Serie „Tschugger“:

Loryn Pörschke-Karimi

Der Artikel Tschugger: Review zur Pilotepisode der Sky-Serie aus der Schweiz wurde von Loryn Pörschke-Karimi am Freitag, den 13. Mai 2022 um 19.00 Uhr erstmalig veröffentlicht.

Schauspieler in der Episode Tschugger 1x01

Darsteller   Rolle
David Constantin …………… Bax
Anna-Lena Miano …………… Valmira
Dragan Vujic …………… Pirmin
Laurent Chevrier …………… Biffiger
Lena Furrer …………… Regina
Clelia Fux …………… Gerda
Danh Ho …………… Peter
Ida Häfliger …………… Ida
Olivier Imboden …………… Fricker
Bodo Kaiser …………… Construction Worker
Gabriel Oldham …………… Frängi
Arséne Junior Page …………… Juni
Stefan Perceval …………… Mirko
Anna Rossinelli …………… Anette
Cedric Schild …………… Patrick / Smetterling
Sebastian Werlen …………… Peuli

Kommentar hinzufügen
Hinweis

Nur registrierte Mitglieder können Kommentare verfassen!

Es können nur angemeldete Mitglieder der Community von Serienjunkies Fragen stellen und Antworten veröffentlichen. Die Registrierung und die Nutzung der Community ist kostenlos. Melde Dich noch heute an! Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren. Wir geben Deine persönlichen Daten nicht weiter. Versprochen!

Du bist noch nicht bei Serienjunkies angemeldet...

Dein Name:
Dein Kennwort:
Automatisches Login

oder

TV Community Registrieren

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon