Du bist hier: Serienjunkies » Serien » The Mandalorian » The Mandalorian 2x06
The Mandalorian 2x06

The Mandalorian 2x06

Der Mandalorian (Pedro Pascal) und das Kind reisen an eine uralte Stätte.

Was passiert?

Din Djarin und Gorgu fliegen nach Tython, um den Jedi-Tempel aufzusuchen. Während der kleine Kerl dort jedoch seinen Ruf ausschickt, bricht drumherum die Hölle los, was sehr unschöne Ereignisse in Gang bringt...

Daddy Cool

© Disney+
© Disney+

Die Eröffnungsszene der drittletzten Staffelfolge wird sicher auf geteiltes Echo stoßen: Der coole Mando bespaßt sich und seinen kleinen Freund mit neckischen Spielchen an Bord der Crest. Je nach Geschmack könnte man sich damit wie in einer Star-Wars-Sitcom fühlen, oder - und das wäre doch viel angenehmer - die wunderbare Dynamik zwischen den ungleichen Figuren feiern.

Und natürlich redet Din Djarin sich die Sache schön, wenn er glaubt, dass er den Kleinen so einfach wird loslassen können, wenn die Zeit gekommen ist. Überhaupt stellt sich die Frage: Könnte diese Serie ohne das Duo überhaupt funktionieren? Sind Din und Grogu nicht wie Bud Spencer und Terence Hill? Untrennbar und nur gemeinsam gut? Wir werden sehen, was die Macher vorhaben.

Bei der Titeleinblendung wird findigen Zuschauern dann auch sofort klar, dass die Eingangsszene nicht ohne Grund auf diese niedliche Weise gedreht wurde. Eine Tragödie bahnt sich an und was könnte schon schlimmer sein, als wenn Din und Grogu getrennt würden? Nun, die Realität sah dann sogar noch etwas trauriger aus. Doch dazu später mehr.

Bang Boom Bang

© Disney+
© Disney+

Mando setzt Grogu auf Tython also in den Steinkreis und wartet. Zunächst passiert nichts, doch dann erleben wir die Kraft des Kleinen. Din Djarin lernt unterdessen Boba Fett (Temuera Morrison) kennen, der gerne seine Rüstung zurückhätte. Für Fans der klassischen Filme handelt es sich hierbei natürlich um einen ikonischen Moment. Auch Fennec (Ming-Na Wen), die der Mando schon eine ganze Weile tot wähnte, taucht wieder auf. Derweil kommen erste Stormtrooper an, die dem Peilsender an der Crest gefolgt sind und für Moff Gideon (Giancarlo Esposito) das begehrte Wesen besorgen sollen. Auf einmal wird aus den drei Streithähnen also ein Team, das den weißen Blechdosen gehörig einheizt. Auch die zweite Charge wird erfolgreich in die Flucht geschlagen. Allerdings hat Gideon noch ein Ass im Ärmel und schickt seine Dark Troopers, die wir bereits zuletzt hatten erahnen können. All das wurde selbstverständlich rasant inszeniert und macht Spaß, wenn die Handlung auch insgesamt nur wenig Fleisch auf den Rippen hat.

Das Ergebnis des Ausflugs in aller Kürze: Ob Grogus Ruf gehört wurde, bleibt offen. Die Razor Crest ist unwiederbringlich zerstört und Grogu befindet sich nun in den Händen von Moff Gideon, der offenbar ein Revival des Imperiums vorbereitet. Es könnte besser aussehen, oder?

Assembling a team

Und irgendwie kennen wir das Ganze auch schon, oder? Erneut muss Din zum Ende einer Staffel gemeinsam mit verschiedenen Weggefährten gegen einen übermächtigen Feind antreten. Während die sympathische Gruppe letztes Mal eingekesselt war, übernehmen sie diesmal jedoch den aktiven Part und wollen Grogu befreien.

Ob sich wohl außer Boba Fett, Fennec und Cara Dune (Gina Carano) bis es soweit ist noch jemand anschließen wird? Da die finale Konfrontation vermutlich erst für die letzte Episode zu erwarten ist, könnte das vorletzte Abenteuer durchaus noch als Rundreise herhalten, bei der man weitere Freunde dazu holt. Doch wenn das so ist, warum integrierte man dann die überstürzt wirkende Cara-Szene schon in diese Episode? Wir werden es bald erleben.

Auch stellt sich die Frage, ob aus dem Team Mando wieder jemand das Zeitliche wird segnen müssen - und wer wird das dann sein?

Beobachtungen

© Disney+
© Disney+

Boba Fett wieder in Rüstung (und mit einem Schiff) zu sehen, wird viele alte Fans freuen. Den Kopfgeldjäger kennt man schließlich aus „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“. Dort wurde er von Jeremy Bulloch gespielt.

Langsam, aber sicher wird der Running-Gag mit er Unfähigkeit der Ex-Imperialen ein wenig alt: Die Stormtrooper agieren auch in dieser Episode wieder äußerst inkompetent und taugen maximal als Kanonenfutter. Dadurch verstärkt sich aber selbstverständlich auch der Kontrast zu den coolen Dark Troopers, die schließlich für die Entführung Grogus sorgen.

Dass Din am Ende (und offenbar auf Boba Fetts Schiff) so schnell zu Cara Dune fliegt, um sie für die Mission zu gewinnen, zeigt am deutlichsten, dass die Macher ihren Hang zur Würze in der Kürze nicht übertreiben sollten. Hier wäre doch mehr drin gewesen. Man hätte zum Beispiel kurz die Reise zeigen und Mando bei seinen sicher zwiespältigen Gefühlen über die erlebte Doppeltragödie erleben können.

Technisch betrachtet

Eine wilde Ballerei wie diese verlangt vom Special-Effects-Team natürlich nicht allzu viel. An fliegende Mandalorianer, fliegende Dark Troopers, das Mojo Grogus oder die Schiffssequenzen haben wir uns schließlich bereits gewöhnt. Das Niveau ist wie immer hoch.

Erwähnenswert ist jedoch, wie cool der Landeanflug aus der Razor Crest durch die Frontscheiben gefilmt aussieht. Schade, dass es nun ein Abschied vom stolzen Schiff ist.

Fazit

Jetzt geht's los! Mit der drittletzten The Mandalorian-Episode zieht die Serie die Spannungsschraube extrem an und führt diverse Handlungsstränge und Figuren zusammen. Dass dabei vieles auf reines Geballer hinausläuft, tut der Qualität indes nicht weh.

Möchte man doch etwas kritisieren, bleibt es die Länge (oder vielmehr Kürze) des Abenteuers. Ein paar Minuten mehr wären fraglos drin gewesen. Dennoch: Mit der Zerstörung der Razor Crest, der Entführung von Grogu und dem Zusammenschluss von Mando, Boba Fett, Fennec und Cara Dune hat man den Boden für ein fetziges Finale in den letzten beiden Episoden der Staffel in jeder Hinsicht bereitet.

Schauspieler in der Episode The Mandalorian 2x06

Darsteller   Rolle
Pedro Pascal …………… The Mandalorian
Gina Carano …………… Cara Dune
Temuera Morrison …………… Boba Fett
Ming-Na Wen …………… Fennec Shand
Giancarlo Esposito …………… Moff Gideon
Gabriel Ebert …………… Gunnery Officer
Katy M. O'Brian …………… Comms Officer (as Katy O'Brian)

Was bedeutet eigentlich „TBA“ in der Anzeige bei Episodenführern?