Du bist hier: Serienjunkies » Serien » Sankt Maik » Sankt Maik 1x01 Vom Regen in die Kirche

Sankt Maik 1x01 Vom Regen in die Kirche

Episode:Staffel: 1, Episode: 1
(Sankt Maik 1x01)
Titel der Episode im Original:Vom Regen in die Kirche
Erstausstrahlung der Episode in DeutschlandDienstag, 23.Januar 2018 (RTL)
Autor:Vivien Hoppe
Regisseur:Oliver Schmitz

Inhaltsangabe zu der Episode Sankt Maik 1x01: «Vom Regen in die Kirche»

Maik (Daniel Donskoy), ein kleiner Trickbetrüger, will doch nur als Schaffner verkleidet, ein paar Bahnfahrer bestehlen, doch plötzlich findet er sich im Priestergewand eines Toten auf dem Läuterberger Bahnhof wieder, wo die Pfarr-Haushälterin ihn sofort abfängt und mitnimmt. Nun muss Maik sich also in die Rolle des Dorfgeistlichen finden. Das fällt ihm gleich einfacher als er die attraktive Eva kennen lernt, die Polizistin, die ehrenamtlich als Leiterin des Kirchenchores arbeitet. Doch die ermittelt auch in dem Tod des mysteriösen Mannes im Zug - dem echten Priester, bei dem Maik sich das Gewand geliehen hat.

Kritik zum Serienstart der Serie „Sankt Maik“

Maik, ein Trickbetrüger aus der Großstadt, landet aus Versehen als Pfarrer in der Kirche eines kleinen Ortes. In der neuen Dramedy Sankt Maik können RTL-Zuschauer den charmanten, aber vorhersehbaren Abenteuern des Tricksers folgen.

Maik (Daniel Donskoy) ist ein Trickbetrüger, der eigentlich als falscher Schaffner einen Waggon voller argloser Bahnfahrer beklauen will. Doch dann wird er enttarnt und sieht als einzigen Ausweg, in das Priestergewand eines gerade verstorbenen Fahrgasts zu schlüpfen und sich am nächsten Bahnhof zu verabschieden. Das ist ausgerechnet das Provinznest Läuterberg, das auf eben jenen Pfarrer wartet. Nun landet Maik gegen seinen Willen vor dem Altar und lebt sich in seiner neuen Rolle erstaunlich schnell ein.

Worum geht es?

So richtig freiwillig bleibt der Neu-Geistliche in seiner Rolle nicht, doch zuhause in der Stadt hat er Schulden bei einem gefürchteten Gangster-Boss, dahin kann er also fürs Erste nicht zurückkehren. Am Bahnhof überrascht ihn ohnehin bereits die Pfarrhaushälterin Maria (Susi Banzhaf) und bringt den Wahllosen direkt in die Kirche. Natürlich ist sie dabei in dem Glauben, den erwarteten Pfarrer Sandmann abzuholen, der nach zehn Jahren in Afrika wieder zurück in sein Heimatland kehrt.

Innerhalb kurzer Zeit erkennt der überrumpelte Trickbetrüger durchaus Vorteile in der Situation und ergibt sich in sein Schicksal. Zu den Annehmlichkeiten des Jobs gehört nicht nur die Aussicht, die sehr wertvolle Monstranz zu stehlen und die Kirchengänger zu erleichtern, sondern auch das Näherkommen mit der ehrenamtlichen Leiterin des Kirchenchores Eva (Bettina Burchard). Denn auf die hat der junge Pseudo-Pfarrer schnell ein Auge geworfen. Schwierig wird es erst, als er feststellt, dass sie die Dorfpolizistin ist, die unter anderem den Fall des mysteriösen Toten im Zug untersucht.

Doch noch bevor er sich entscheiden kann, ob er länger bleibt, geht ihm das goldene Wunschobjekt durch die Lappen als der zehnjährige Tim ihm die Monstranz unter der Nase wegstiehlt. Doch der Trickser weiß sich zu helfen und erobert das Objekt zurück, nur um dann festzustellen, dass in der Kirche ohnehin eine Kopie steht, während das Original im Safe ruht. Tim hat denn auch hehre Ziele, denn er will seine Mutter von ihrem schikanösen Arbeitgeber freikaufen, der sie mit Schuldendrohungen bei sich hält. Am Ende der Pilotepisode hat der Großstädter nicht nur das Problem der Alleinerziehenden gelöst, indem er sie mit einer kranken, einsamen Frau zusammenbringt, bei der beide wohnen können. Ganz nebenbei hat er mit seinen unkonventionellen und oft erfolgreichen Methoden auch bei der Polizistin und deren Schwester Ellen (Marie Burchard) Eindruck hinterlassen. Auch die erste Messe wird dann dank Aretha Franklin ein voller Erfolg.

Wie kommt es rüber?

Von den in diesen Wochen anlaufenden Serien hat Sankt Maik es geschafft, den größten Buzz zu verursachen, der aber immer noch recht überschaubar ist. Ob er den Erwartungen standhält, kann man nach der Pilotepisode noch nicht sagen. Immerhin das Produktionsniveau ist nicht zum Fremdschämen und auch der Cast gibt einiges an Herzblut, um doch recht flache Charaktere zum Leben zu erwecken.

Als Idee ist die Story der Dramedy alles andere als neu, zuletzt wurde sie 2015 von TV Land in der Serie Impastor verarbeitet. Ob man bei RTL weiß, dass es die Sitcom auf gerade einmal zwei Staffeln geschafft hat?

In jedem Fall bewegt man sich als Einführungsstory nicht weit weg von dem, was jeder halbwegs trainierte TV-Zuschauer schon vermuten darf, als er die Beschreibung der Serie liest. Frei nach Schnauze und mit einer gehörigen Portion Menschenverstand krempelt Maik das Dorf um und gewinnt mit seinem Charme dabei immer mehr Freunde, die sich an ihren neuen Pfarrer erst gewöhnen mussten.

Fazit

Wer auch nicht mehr erwartet als einfach gestrickte Unterhaltung mit einem soliden Cast und einem Budget, dass schöne Bilder ermöglicht, der darf sich auf die neue Dramedy freuen.

Die Dramedy startet heute Abend um 20:15 Uhr auf RTL.

Schauspieler in der Episode Sankt Maik 1x01

Darsteller   Rolle
Daniel Donskoy …………… Maik Schäfer
Bettina Burchard …………… Eva Hellwarth
Marie Burchard …………… Ellen Hellwarth
Vincent Krüger …………… Kevin Schäfer
Susi Banzhaf …………… Maria Böhme
Dorothee Föllmer …………… Maret Frambach
Henri Krummel …………… Tim Frambach
Jochen Langner …………… Hanno Gutmann
Torsten Knippertz …………… Josef Sanmann
Nico Ramon Kleemann …………… Maik Schäfer jung
Antonia Bergman …………… Mutter Schäfer
Gabriele Schulze …………… Frau von Meyer
Christian Skibinski …………… Dorfbewohner
Dagmar von Kurmin …………… Oma
Rita Winkelmann …………… Sängerin Chor
Fynn Zinapold …………… Vater Maik

Kommentar hinzufügen
Hinweis

Nur registrierte Mitglieder können Kommentare verfassen!

Es können nur angemeldete Mitglieder der Community von Serienjunkies Fragen stellen und Antworten veröffentlichen. Die Registrierung und die Nutzung der Community ist kostenlos. Melde Dich noch heute an! Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren. Wir geben Deine persönlichen Daten nicht weiter. Versprochen!

Du bist noch nicht bei Serienjunkies angemeldet...

Dein Name:
Dein Kennwort:
Automatisches Login

oder

TV Community Registrieren

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon