Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Zeljko Ivanek
Zeljko Ivanek
© NBC

Zeljko Ivanek

Serienübersicht und Biografie

Der Mann mit dem schwierig zu schreibenden Namen kam mit drei Jahren in die USA, aus seiner Heimatstadt Ljubljana (damals noch in Jugoslawien, seit 1991 Hauptstadt von Slowenien). Zwei Jahre später geht die Familie zurück, nur um 1967 dann doch wieder nach Amerika zu gehen.

Biografie von Zeljko Ivanek

Erste Schritte auf der Bühne macht Zeljko Ivanek im Gemeindetheater. Um zu zeigen, wie ernst er diese Profession nimmt, besucht er die London Academy of Music and Dramatic Art nach seinem Abschluss an der University Yale. was folgt ist eine steile Karriere auf der Theaterbühne.

Fernsehzuschauern kommt der Schauspieler immer mal wieder unter. Seit Ende der 1990er Jahre ist es fast unmöglich, eine erfolgreiche Serie zu Ende zu schauen ohne nicht unterwegs irgendwo auf Zeljko Ivanek zu stoßen. Oft spielt er Polizisten, Anwälte und Politiker, doch er macht auch vor Vampirserien nicht Halt.

1993 übernimmt er eine wiederkehrende Rolle in der langlebigen Serie „Homicide“. Vier Jahre später kann er als Governor James Devlin in der Serie Oz auf sich aufmerksam machen.

2002 macht er sich mit einer Rolle in der Erfolgsserie 24 eine neue Generation an Serienzuschauern auf sich aufmerksam. Spätestens von da an gibt es kein Entkommen mehr vor dem Schauspieler mit dem markanten Gesicht, er beehrt unter anderem die Serien The Practice, The West Wing, Law & Order, Bones, Lost, Numb3rs, House, The Mentalist, White Collar, The Americans und Suits.

Längere Handlungsbogen übernimmt er in den Serien Heroes als Emile Danko, Big Love als JJ, Damages als Ray Fiske, The Event als Blake Sterling, The Mob Doctor als Dr. Stafford White, Revolution als Dr. Calvin Horn, True Blood als Magister und Madam Secretary als Russell Jackson.

Im Jahre 2015 ist Zeljko Ivanek in der SyFy-Serie 12 Monkeys zu sehen, einer Serienadaption des gleichnamigen Films.

Filmografie von Zeljko Ivanek

  • The Sender“ (1982)
  • Tex“ (1982)
  • The Soldier“ (1982)
  • Mass Appeal“ (1984)
  • Rachel River“ (1987)
  • Echoes In The Darkness“ (1987)
  • Umetni raj“ (1990)
  • Our Sons“ (1991)
  • School Ties“ (1992)
  • My Brother's Keeper“ (1995)
  • Truman“ (1995)
  • After Jimmy“ (1996)
  • Courage Under Fire“ (1996)
  • The Associate“ (1996)
  • White Squall“ (1996)
  • Infinity“ (1996)
  • Donnie Brasco“ (1997)
  • Ellen Foster“ (1997)
  • A Civil Action“ (1998)
  • The Rat Pack“ (1998)
  • Dash and Lilly“ (1999)
  • Snow Falling on Cedars“ (1999)
  • Sally Hemings: An American Scandal“ (2000)
  • Homicide: The Movie“ (2000)
  • Dancer in the Dark“ (2000)
  • Hannibal“ (2001)
  • Black Hawk Down“ (2001)
  • Unfaithful“ (2002)
  • The Reagans“ (2003)
  • Dogville“ (2003)
  • The Manchurian Candidate“ (2004)
  • Manderlay“ (2005)
  • The Hoax“ (2006)
  • Live Free or Die Hard“ (2007)
  • In Bruges“ (2008)
  • Tower Heist“ (2011)
  • That Guy... Who Was in That Thing“ (2012)
  • The Words“ (2012)
  • Seven Psychopaths“ (2012)
  • Argo“ (2012)
  • The Bourne Legacy“ (2012)
  • X-Men: Apocalypse“ (2016)
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ (2017)