Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Willa Holland
Willa Holland
© The CW

Willa Holland

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Willa Holland

Willa Holland wurde als Willa Joanna Chance Holland wurde 1991 als Tochter von Schauspielerin Darnell Gregorio-De Palma und Kameramann Keith Holland in Los Angeles geboren.

Die Entscheidung, Schauspielerin zu werden, traf sie während der Dreharbeiten zu „Mission: Impossible“ (1999), bei dem ihr Stiefvater Brian De Palma Regie führte und für den sie ein Teil ihrer Jugend in London verbrachte.

Mit sieben Jahren begann sie zu modeln, unter anderem für dir Marken „Guess“, „Gap“, „Abercrombie & Fitch“, „Ralph Lauren“ und „Burberry“.

Willa Holland Karriere

Nachdem sie von einer Agentur aufgenommen wurde, konnte sie einige Auftritte in Film und Fernsehen für sich verbuchen, sowie in Musikvideos und Werbungen. Bekannt ist Holland vor allem als Marissas jüngere Schwester Kaitlin in der Jugendserie The OC, in der sie zunächst als wiederkehrende Gastrolle und später als Hauptrolle auftrat.

Anschließend war sie bei der US-Serie Gossip Girl als lebensfrohes, verantwortungsloses Model Agnes Andrews an der Seite von Jenny (Taylor Momsen) in einem Handlungsbogen zu sehen.

Im Jahr 2008 erschien Willa Holland auch in dem Musikvideo „Keep Me Up All Night“. Im Jahr 2010 drehte sie ein Musikvideo mit dem Titel „Fearless Love“ (Furchtlose Liebe). Im Jahr 2011 drehte sie ein weiteres Video mit dem Namen „8050 (Too Fast, Too Slow)“.

Willa Holland hatte unter anderem in den Serien The Flash (2016), Gossip Girl (2012), The Comeback (2005) einen Gastauftritt.

Willa Holland in der Serie Arrow

Zwischen 2012 und 2019 spielte Willa Holland in der US-Serie Arrow Thea Queen, die kleine Schwester des Superhelden Oliver.

Filmografie von Willa Holland

Im Kino erschien die Jungschauspielerin unter anderem in „Legion“ oder „Straw Dogs - Wer Gewalt sät“.

  • Garden Party“ (2008)
  • Middle of Nowhere“ (2008)
  • Genova“ (2008)
  • Chasing 3000“ (2010)
  • Legion“ (2010)
  • Straw Dogs“ (2011)
  • Tiger Eyes“ (2012)
  • Blood in the Water“ (2016)

Willa Holland Privatleben

Willa Holland hat noch zwei Geschwister. Brianna Holland, geboren 1988, und die Halbschwester Piper De Palma, die im Jahre 1996 zur Welt kam. Ihr Liebesleben hält sie unter Verschluss. Zwischen 209 und 2010 war sie mit dem Schauspieler Toby Hemingway zusammen. 2013 gab es Gerüchte über eine Liebesbeziehung mit dem Schauspielerkollegen Colton Haynes (The Gates, Teen Wolf, Arrow).

Willa Holland Filme