Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Tracy Dawson
Tracy Dawson
©

Tracy Dawson

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Tracy Dawson

Tracy Dawson ist in Ottawa, Kanada geboren. Mit zweitem Vornamen heißt sie Elisabeth. Neben der Schauspielerei ist sie auch eine Autorin und Sängerin. Als A Second City-Alumni stand sie für drei der Hauptproduktionen auf der Bühne und tourte mit einer in Montreal und Chicago. Im Jahr 1999 wurde sie mit dem Cast für das Stück „Nude Beach Wear: 100% Off“ für den Dora-Award nominiert. Ihr erstes Theaterstück „them & us“, eine komische Tragödie über Liebe, wurde 1999 in Torontos Theater Passe Muraille uraufgeführt. Kurz darauf übernahm sie eine Rolle in Andrew Lloyd Webbers neuem Musical „The Boys and the Photograph“, für die sie von den Kritikern gelobt wurde.

Ihre erste Fernsehrolle hatte Tracy Dawson in dem TV-Spielfilm „Ein Leben in Schande - Die ganze Welt schaut auf dich“ im Jahr 1996. Darauf folgen Gastrollen in Serien wie Twice in a Lifetime. Auf der Leinwand ist sie in einer kleinen Rolle in der romantischen Komödie „Loser“ im Jahr 2000 und 2001 in der Familienkomödie „On the Line“ zu sehen. Im Jahr 2002 lernt sie Kollegen Jason Priestley kennen als sie eine Nebenrolle in der Komödie „Fancy Dancing“ übernimmt. Kurz darauf folgt eine der Hauptrollen in der kanadischen Comedyserie The Gavin Crawford Show. Im Musik-Drama „Honey“ mit Jessica Alba spielt sie im Jahr 2003 mit. Danach hat sie eine wiederkehrende Rolle in der Krimi-Serie Wild Card.

Seit 2010 ist Tracy Dawson eine der Hauptdarstellerinnen in der Comedy Call Me Fitz und war für die Pilotfolge ebenfalls als Autorin tätig. Sie spielt Megan, Richards jüngere zänkische Schwester, die nach der Scheidung zu einer verbitterten Frau wird.

Tracy Dawson Filme