Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Tina Majorino

Tina Majorino

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Tina Majorino

Tina Majorino beginnt ihre Schauspielkarriere als gut beschäftigter Kinderstar. Nach ihrem ersten Auftritt, einer Hauptrolle in der Comedyserie Camp Wilder 1992-1993 erhält sie 1994 gleich drei große Kinorollen. Im Drama „When a Man Loves a Woman“ spielt sie Meg Ryans Tochter.

In „Corrina, Corrina“ wird sie als tieftraurige Molly nach dem Tod ihrer Mutter von Kindermädchen Whoopi Goldberg wieder ins Leben zurückgeholt. Im Familienfilm „Andre“ kümmert sich Majorino um einen Seehund.

Neben Kevin Costner ist die Nachwuchsdarstellerin 1995 im Actionfilm „Waterworld“ auf der Kinoleinwand zu sehen. Es folgen mehrere Fernsehfilme, darunter die NBC-Produktion „Alice in Wonderland (1999)“ bevor sie 1999 eine Auszeit vom Drehen nimmt.

Karriere: Zweiter Anlauf mit 19 Jahren

2004 meldet sich Tina Majorino mit einer Rolle im Indiefilm „Napoleon Dynamite“ zurück in Hollywood. Ebenfalls 2004 besucht sie die Krimiserie Without A Trace und übernimmt eine Hauptrolle in Veronica Mars, wo sie bis 2007 als Computergenie Mac zu sehen ist. Neben ihrem Engagement bei Veronica Mars beginnt Majorino 2006 eine wiederkehrende Rolle als Heather Tuttle in der Dramserie Big Love zu spielen.

Als eine von fünf jungen Anwälten in Los Angeles ist die Darstellerin 2010 in einer Hauptrolle in „The Deep End“ dabei. Doch nach sechs Episoden beschließt ABC das Aus der Serie.

2011/ 2012 ist Majorino als Special Agent Genny Shaw in einigen Episoden der Krimiserie Bones zu sehen. 2012 ist die Schauspielerin gut beschäftigt und spricht eine Hauptrolle in der animierten Serie Napoleon Dynamite, wird in True Blood zur Vampirin Molly und übernimmt die wiederkehrende Rolle der Dr. Heather Brooks in der zehnten Staffel der Krankenhausserie Grey's Anatomy. Außerdem sieht man sie in der Dramedy „Should've Been Romeo“.

2014 wird sie im „Veronica Mars“-Film nach sieben Jahren wieder zu Mac. In der TNT-Actionkrimiserie Legends erhält Tina Majorino eine Hauptrolle als Computerspezialistin Maggie Harris, die sie während der ersten Staffel inne hat. Eine wiederkehrende Rolle spielt die Darstellerin ab 2017 in der Krimiserie Scorpion.