Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Tea Leoni
Tea Leoni
© CBS

Tea Leoni

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Tea Leoni

Téa Leoni ist als Elizabeth Téa Pantaleoni in New York zur Welt gekommen. Der Name Téa bedeutet so viel wie Geschenk Gottes. Ihr Vater Anthony Pantaleoni war ein Anwalt und ihre Mutter Emily Patterson eine Ernährungsberaterin. Leonis Mutter ist eine waschechte Texanerin, ihr Vater ist italienisch-polnischer Herkunft. Ihre Großmutter väterlicherseits war die Stummfilm-Schauspielerin Helenka Adamowska Panteleoni. Leoni hat am Sarah Lawrence College Psychologie und Anthropologie studiert, verzichtete aber zugunsten ihrer Schauspielkarriere auf den Abschluss.

Téa Leonis Schauspielkarriere

Die Karriere von Leoni begann mit einem Reinfall. Sie wurde 1988 für eine Hauptrolle in der Serie Angels 89, einem Update der Serie Charlies Angels verpflichtet. Nach Schwierigkeiten bei den Produktionsarbeiten wurde das Projekt beendet, noch bevor eine einzige Episode fertiggestellt wurde. Doch das reichte um auf die junge Schauspielerin aufmerksam zu werden. Wenig später war sie als Vertretung für Tawney Kitaen zum ersten Mal auf dem Bildschirm in der Seifenoper California Clan zu sehen. 1991 hat sie ihre nächste kleine Rolle in der Komödie „Switch - Die Frau im Manne“. Ihre erste Hauptrolle hat sie 1992 als Alicia in der Comedy-Serie Flying Blind (dt.: Küss mich Kleiner). Danach folgt 1994 die Hauptrolle in dem TV-Spielfilm „Pretty Contessa - Falsche Prinzessin sucht wahre Liebe“.

Nach einem Gastauftritt in der erfolgreichen Comedy Frasier, spielt Leoni neben Will Smith und Martin Lawrence die Kronzeugin Julie Mott in dem Blockbuster „Bad Boys - Harte Jungs“ (1995). Danach ist ihre Karriere nicht aufzuhalten und sie spielt die Hauptrolle in der Comedy-Serie The Naked Truth, die sie drei Jahre lang mimt. Währenddessen ist sie ebenfalls auf der Leinwand zu sehen, wie in der Komödie „Flirting with Disaster - Ein Unheil Kommt selten allein“ (1996) oder in dem erfolgreichen SciFi-Thriller „Deep Impact“ (1998). Im Jahr 2000 spielt sie Nicolas Cages Ehefrau in dem Kinofilm „Family Man - Eine himmlische Entscheidung“.

Ein Jahr darauf ist sie in ihrem bisher kommerziell erfolgreichsten Film „Jurrasic Park III“, der allein in den USA 181 Millionen Dollar eingespielt hat, zu sehen. 2002 spielt sie neben Hollywoodgröße Al Pacino in dem Krimi „Im Inneren Kreis“, doch der Film wird kein großer Erfolg. Danach hat sie die Hauptrolle in Woody Allens romantischer Komödie „Hollywood Ending“ (2002). Zwei Jahre später spielt sie die labile Exfrau von Adam Sandler in der Komödie „Spanglish“. Daraufhin ist sie in dem Kassenschlager „Dick und Jane“ an der Seite von Jim Carrey zu sehen. Es folgen weiter Rollen in „You Kill Me“ (2007), „Wen die Geister lieben“ (2008) und „The Smell of Success“ (2009).

2011 versuchte Leoni sich mit dem Serienpiloten „Spring/Fall“ bei HBO, dem die Serienbestellung aber verwehrt blieb.

Im Herbst 2014 läuft bei CBS Leonis neue Serie Madam Secretary an, in der sie die ehemalige CIA-Mitarbeiterin Elizabeth McCord spielt, die nach einer „Auszeit“ als Universitätsproffessorin und Mutter zur amerikanischen Außenministerin berufen wird.

Privatleben

Téa Leoni war drei Jahre lang mit dem Werbespot-Produzenten Neil Joseph Tardio, Jr. verheiratet (1992-1995). Zwei Jahre später heiratet sie nach nur neun Wochen Bekanntschaft David Duchovny. Ihr erstes Kind, eine Tochter namens Madeleine West, kam 1999 zur Welt. Im Jahr 2002 bekommt das Paar ihren Sohn Kyd Miller. 2008 haben sich Leoni und Duchovny vorübergehend getrennt, sind aber wenige Monate später wieder vereint. Im Jahr 2011 trennte sich das Paar erneut, 2014 reichte das Paar die Scheidungspapiere bei Gericht ein, die Scheidung wurde rechtskräftig.

2006 ist Leoni zur UNICEF-Botschafterin ernannt worden. Sie tritt damit in die Fußstapfen ihrer Großmutter, die 25 Jahre lang Präsidentin des U.S. Fund for UNICEF war.

Tea Leoni Hauptrollen in Serien

Tea Leoni kann einen Auftritt als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

Madam Secretary
Madam Secretary
Eine Außenministerin im Diplomaten- und Familienstress
In der Drama-Serie Madam Secretary spielte Tea Leoni die Rolle von Elizabeth McCord 2014-2019.

Tea Leoni Gastauftritte

Tea Leoni absolvierte zwei Gastauftritte in anderen Serien.

Frasier
Frasier
Psychoanalytiker trifft auf chaotische Familie
2x16 The Show Where Sam Shows Up
Nachricht von Sam
Sheila (as Tea Leoni) Dienstag, 21. Februar 1995
The X-Files
The X-Files
Die unheimlichen Fälle des FBI
7x19 Hollywood A.D.
Hollywood
Dana Scully / Tea Leoni (as Tea Leoni) Sonntag, 30. April 2000