Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Taylor Momsen

Taylor Momsen

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Taylor Momsen

Taylor Momsen ist in St. Louis, Missouri, zur Welt gekommen. Sie hat eine jüngere Schwester, Sloane Momsen, die ebenfalls Schauspielerin ist. Ihre Eltern haben sie im katholischen Glauben erzogen. Bereits als sie zwei Jahre alt war, haben ihre Eltern sie in der Ford-Modellagentur angemeldet und seitdem arbeitet Momsen, unfreiwillig wie sie in einem Interview sagte, vor der Kamera. Mit drei Jahren hat sie ihren ersten Werbespot abgedreht.

Ihr Schauspieldebüt gab Momsen mit knapp sieben Jahren an der Seite von Dennis Hopper in dem Thriller „Prophet's Game - Im Netz des Todes“ (2000), kurz darauf folgte schon die nächste Rolle als Cindy Lou Who in „Der Grinch“ (2000) neben Jim Carrey für den Momsen ihren ersten Song zum Soundtrack beisteuerte. Zwei Jahre später folgte eine Rolle in dem Kriegsdrama „Wir waren Helden“ (2002), in dem auch ihre Schwester mit von der Partie war. Im gleichen Jahr war sie außerdem als die Tochter des Präsidenten in dem Familienfilm „Spy Kids 2 - Die Rückkehr der Superspione“ und als Gretel in „Hansel & Gretel“ auf der Leinwand präsent.

Danach verschwand Taylor Momsen zunächst für drei Jahre von der Bildfläche, bis sie 2006 ihre erste Serienrolle ergatterte - in der Comedy-Serie Misconceptions, die aber nie ausgestrahlt wurde, anschließend folgte das Familiendrama „Saving Shiloh“ (2006). Dann bewarb sich Momsen für die Titelrolle in Hannah Montana und war auch unter den letzten drei, doch sie verlor die Rolle an Miley Cyrus.

Kurz darauf, im Alter von 13 Jahren, hat Taylor Momsen die Rolle von Little J. in Gossip Girl (2007-11) an Land gezogen und war bis zum Anfang der vierten Staffel Teil des Casts. Als Jenny Humphrey sorgte sie für Unruhe, wird aber nicht mehr an die Upper East Side zurückkehren „33918“.

Währenddessen erschien Taylor Momsen in dem Mystery-Drama „Paranoid Park“, in dem Disney-Film „Underdog - Unbesiegt weil er fliegt“ (beide 2007) und zuletzt in „Spy School“ (2008) im Kino. Im Jahr 2008 wechselte Momsen zu IMG Models und war das Gesicht zahlreicher namhafter Marken, unter anderem auch im letzten Jahr für die Modelinie „Material Girl“, die von Madonnas Tochter Lourdes entworfen wurde.

Trotz ihres jugendlichen Alters ist Momsens Berufsleben bereits sehr vielfältig. Mittlerweile designt Momsen Kleidung, arbeitet als Model und fungiert seit 2009 als Frontfrau der Band The Pretty Reckless. 2009 hat ihre Band The Pretty Reckless einen Plattenvertrag mit Interscope Records unterzeichnet und ist auf ihre erste Tour gegangen. Ihr Debütalbum „Light Me Up“ wurde ein Jahr später veröffentlicht. Momsen schreibt und singt alle Songs selbst.

Anfang Juli 2011 soll Taylor Momsen mit Natt Weller, dem Sohn der britischen Rocklegende Paul Weller, liiert sein.

Taylor Momsen Hauptrollen in Serien

Taylor Momsen kann zwei Auftritte als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

Gossip Girl
Gossip Girl
Das Liebes- und Partyleben der reichen Jugendlichen aus New York
In der Drama-Serie Gossip Girl spielte Taylor Momsen die Rolle von Jenny Humphrey 2007-2011.
Misconceptions
Misconceptions
Beziehungskomödie mit ernstem Hintergrund
In der Comedy-Serie Misconceptions spielt Taylor Momsen die Rolle von Hopper Watson 2006.