Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Sarah Lancaster
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Sarah Lancaster

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Sarah Lancaster

Sarah Lancaster wurde unter dem Namen Sarah Beth Lancaster am 2. Dezember 1980 in Overland Park, Kansas als ältestes von zwei Kindern des Immobilienhändlers Michael und der Hausfrau Barbara Lancaster gebohren. Im Alter von 4 Jahren zog die Familie nach Virginia, als sie 8 Jahre alt war zog sie nach Mission Viejo in Südkalifornien um.

Bereits kurz nach dem Umzug nach Südkalifornien begann sie Unterricht an einer Schauspielerschule zu nehmen. Sie erlernte neben Jazztanz auch das klassisches Ballett, was ihr bei ihrem späteren Beruf sehr zu Gute kam.

Kurz nach dem Ende der Highschool bekam sie ihre erste Rolle in der NBC-Serie „Saved By The Bell: The New Class“, in der sie die Rolle von Rachel Meyers von 1994-1996 spielte.

Anschließend folgten einige Nebenrollen in Serien wie „CSI: Crime Scene Investigation“, „Six Feet Under“, „That '70s Show“, „Dawson's Creek“ und „7th Heaven“.

Ihre größte Filmrolle hatte sie 2002 in dem Tom Hanks Film „Catch Me if You Can“, wo sie an der Seite von Leonardo DiCaprio spielte.

Es folge eine weitere Gastrolle als Mädchen aus dem Geschenkartikelladen des „Sacred Heart“ Krankenhauses der NBC Comedy-Serie „Scrubs“.

Danach spielte sie für eine Staffel die Rolle der College-Studentin Madison Kellner in der THE WB-Serie „Everwood“. Gefolgt von einer weiteren Hauptrolle als Kartengeberin Veronica Harold in der gefloppten CBS Dramaserie „Dr. Vegas“.

Außerdem drehte sie den Fernsehfilm „Chain Palace“.

Seit 2007 spielt sie eine der Hauptrollen in der Serie Chuck.

Sarah Lancaster Filme