Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Ruben Santiago-Hudson
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Ruben Santiago-Hudson

Serienübersicht und Biografie

Der Mann aus Lackawanna, den man aus der Serie Castle kennt, hat drei große Leidenschaften: die Schauspielerei, das Stückeschreiben und die Regie. In allen drei Bereichen kann er Preise vorweisen.

Biografie von Ruben Santiago-Hudson

Karriere

Von allem etwas, vor allem Erfolg

Seine Mutter Alean Hudson ist afro-amerikanischer Herkunft, sein Vater Ruben Santiago, ein Gleisarbeiter aus Puerto Rico.

Wie sich die Kindheit des Schauspielers in Lackawanna, südlich von Buffalo, so gestaltet, das kann man in dem autobiographischen Bühnenstück „Lackawanna Blues“ erleben, das Ruben Santiago-Hudson 2001 in ein Off-Broadway-Theater bringt. 2005 wird der Stoff für das Fernsehen verfilmt und kassiert zahlreiche Preise ein, unter anderem einen Emmy für Hauptdarstellerin S. Epatha Merkerson.

Nach seinem Studium an der Wayne State University startet der Schauspieler seine Karriere auf der Bühne und ist in kleinen Fernsehrollen zu sehen. Gastauftritte hat er unter anderem in den Serie The West Wing, Third Watch und einigen Law & Order-Episoden.

2009 steigt er als Captain Roy Montgomery in der Serie Castle ein.

2013 ist er in einer Hauptrolle in der kurzlebigen Serie Low Winter Sun zu sehen. 2015 nimmt er einen neuen Anlauf mit der TNT-Serie Public Morals. 2016 ist er in der Serie Billions und in The Family zu sehen. Im Jahr darauf steigt er bei The Quad ein und stattet der Serie Designated Survivor einen Besuch ab.

Privatleben

Mit seiner Ehefrau Jeannie Brittan hat der Schauspieler zwei Kinder.