Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Ricky Harris

Ricky Harris

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Ricky Harris

Ricky Harris wurde 1962 geboren und wuchs als Sohn eines Priesters in Long Beach, Kalifornien auf. Im Jahr 1990 fand zum ersten Mal den Weg auf die Bildschirme. Er performte dabei im Rahmen der HBO-Show „Def Comedy Jam“. Als Komiker machte er sich einen Namen, indem er Skits für die Hip-Hop-Alben seines Kindheitsfreundes Snoop Dogg produzierte.

Im Serienbereich zählen die Rolle des Malvo in Everybody Hates Chris und kurze Abstecher zu CSI: Miami, Emergency Room oder zuletzt American Crime Story aka „The People v. O.J. Simpson“ zu seinen ruhmreichsten Credits. Fürs Kino ließ er sich unter anderem in „Poetic Justice“, „Heat“, „Hard Rain“, „Bones“ und „Dope“ ablichten. Außerdem konnte man seine Stimme im Videospiel „Grand Theft Auto: San Andreas“ hören. Am 20. Januar 2017 erscheint derweil mit „Check Point“ sein letzter Auftritt.

Er verstarb im Alter von 54 Jahren am 26. Dezember 2016. Er hinterlässt zwei Töchter und zahlreiche Freunde.