Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Rainn Wilson
Rainn Wilson
© FOX

Rainn Wilson

Serienübersicht und Biografie

Neben seiner Schauspielkarriere hat der The Office-Star die Seite SoulPancake.com gegründet, die sich mit Spiritualität und den großen Fragen des Lebens beschäftigt.

Biografie von Rainn Wilson

Karriere

Rainn Wilson absolvierte seine Schauspielausbildung an der Tufts University, University of Washington sowie am Graduate Programm der Tisch School of the Arts. Während er in New York City Theater spielte, arbeitete er bei einer Umzugsfirma um finanziell über die Runden zu kommen.

Der Einstieg ins Showbusiness erfolgte für Wilson 1997 in der Seifenoper One Life to Live. Es folgten kleine Rollen in der Musikkomödie „Almost Famous“, Charmed (2001), CSI: Vegas (2001) und Law & Order: Special Victims Unit (2002). 2003 erhielt er die wiederkehrende Rolle des Arthur Martin in der HBO-Serie Six Feet Under, die er bis 2005 inne hatte.

Gleich im Anschluss wurde Rainn Wilson in der Comedyserie The Office (2005-2013) zu Dwight Schrute. Die Rolle des schrägen Egomanen sollte Rainn Wilson bekannt machen.

Als ungehobelter Ermittler war er in der kurzlebigen Krimiserie Backstrom im Jahr 2015 titelgebender Hauptdarsteller.

Neben seinen zahlreichen TV-Gastrollen ist Rainn Wilson auch regelmäßig in Filmen zu sehen, darunter „My Super Ex-Girlfriend“ (2006), „Juno“ (2007) und „The Boy“ (2015).

Rainn Wilson Privatleben

Wilson ist mit der Autorin Holiday Reinhorn verheiratet. Gemeinsam haben sie den 2004 geborenen Sohn Walter. Die Familie gehört dem Baha'i-Glauben an.

Der Schauspieler ist wie sein Vater Kunstsammler.