Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Rachel Brosnahan
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Rachel Brosnahan

Serienübersicht und Biografie

Rachel Brosnahans Rolle der Rachel Posner in House of Cards soll ursprünglich gerade einmal aus fünf Zeilen bestehen und sich über lediglich zwei Episoden erstrecken. Drehbuchautor Beau Willimon ist derartig begeistert von ihrem Auftritt, dass er beginnt, immer mehr für ihre Figur zu schreiben.

Biografie von Rachel Brosnahan

Obwohl Rachel Brosnahan erst vor sechs Jahren auf der Bildfläche erscheint, hat sie bereits mehr als zwölf Filme und diverse Serien im Kasten. Den Serienjunkies ist sie vor allem als Rachel Posner im Politikdrama House of Cards bekannt.

Schon in ganz jungen Jahren ist Rachel fasziniert von der Schauspielerei. Ihre erste Rolle ergattert sie als sie noch auf der High School ist und steht als Lisa für den Horrorfilm „The Unborn“ vor der Kamera. Noch im selben Jahr spielt sie Molly in „The Truth About Average Guys“. 2010 ist das Jahr der Fernsehproduktionen. Rachel Brosnahan hat Auftritte in Mercy, Gossip Girl, The Good Wife und In Treatment. Im Anschluss kehrt sie für „Coming Up Roses“ auf die Leinwand zurück. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei CSI: Miami folgen die Filme „Nor'easter“, „Beautiful Creatures - Eine unsterbliche Liebe“ und „A New York Heartbeat“.

Seit ihrem Erscheinen im Jahr 2014 in The Blacklist öffnen sich für Rachel die Türen zu längeren Serienrollen. Zunächst spielt sie Delilah Buchanan in Black Box und danach kommt ihr großer Auftritt in House of Cards. Anschließend macht sie einen Abstecher zu The Dovekeepers und Manhattan, bis 2017 ihre erste Hauptrolle in einer Serie als Miriam Maisel in The Marvelous Mrs. Maisel folgt.

Rachel Brosnahan Filme