Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Peter MacNicol
Peter MacNicol
© CBS

Peter MacNicol

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Peter MacNicol

Während Peter MacNicol an der University of Minnesota studierte, trat er für zwei Saisons am Guthrie Theater auf. Dort wurde er von einem Talentscout entdeckt, der ihn überzeugte, nach Manhattan zu ziehen. Dort spielte in der Original Broadway Aufführung von „Crimes of the Heart“.

Peter MacNicol ist vielen Zuschauern bekannt geworden als neurotischer Anwalt John Cage aus der Serie „Ally McBeal“. Für seine Leistung war er drei mal für einen Emmy nominiert. Im Jahre 2001 gewann er diesen Preis als Bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie. Im Jahre 1999 gewann er mit dem ganzen Ensemble den SAG Award für die beste Comedy-Serie. 1995 gewann er für seinen Gastauftritt in „Chicago Hope“ den Viewers for Quality Television Awards. Die Serie „Ally McBeal“ lief von 1997 bis 2002 bei dem US-Sender FOX. „Chicago Hope“ war von 1994 bis 2000 bei CBS zu sehen.

Peter MacNicol hatte 2006 einen Gastauftritt in der ABC-Anwaltsserie „Boston Legal“. Hier spielte er die Rolle von Dr. Sydney Field. Zuvor lieh er verschiedensten Figuren in Zeichentrick-Serien seine Stimme. So unter anderem in Danny Phantom, The Batman und Adult Swim‘s Harvey Birdman, Attorney at Law. Von 1994 bis 1998 hatte er insgesamt sechs Gastauftritte in der CBS-Serie Chicago Hope.

Eine wiederkehrende Rolle übernahm er 2010 in Grey's Anatomy, wo er in sieben Episoden auftrat. 2013 war MacNichol in drei Episoden Necessary Roughness zu Gast. Im Jahr 2015 übernahm er eine Hauptrolle in der Krimiserie CSI: Cyber.

Privatleben

Peter MacNicol heiratete 1986 Martha Sue Cumming.

Peter MacNicol Filme