Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Peter Capaldi
Peter Capaldi
© BBC

Peter Capaldi

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Peter Capaldi

Der schottische Schauspieler Peter Capaldi ist ein Multitalent: gemeinsam mit dem heutigen Late-Night-Moderator Craig Ferguson war er Mitglied in einer Punkrock-Band.

1995 wurde Capaldi für den von ihm geschriebenen und inszenierten Kurzfilm „Franz Kafka's It's a Wonderful Life“ mit einem Oscar ausgezeichnet. Seitdem hat Capaldi mehrere Film-Drehbücher verfasst - und ist mehrfach auch als Regisseur aktiv geworden. Für die BBC hat er beispielsweise die zweite Staffel der Krankenhaus-Comedy „Getting On“ inszeniert. Für 2014 hat er die Film-Komödie „Born to Be King“ geplant, in der Ewan McGregor und Kate Hudson die Hauptrollen spielen sollen. Buch und Regie: Peter Capaldi.

Die größte Bekanntheit hat Capaldi jedoch als Schauspieler erlangt: Frisch von der Glasgow School of Art landete er 1983 eine der Hauptrollen in „Local Hero“ neben Burt Lancaster. Später war er auch in „Der Kuss der Schlangenfrau“ (1988) und in „Gefährliche Liebschaften“ (1988) an der Seite von John Malkovich mit dabei. Ansonsten schlug er sich vor allem mit Gastrollen in verschiedenen Fernsehserien (unter anderem „Prime Suspect“ mit Helen Mirren) durch.

In den 90er Jahren spielte der Schotte - mit irisch-italienischen Wurzeln - in mehreren Miniserien mit (etwa „Selling Hitler“) und hatte auch einige kleinere Parts in Spielfilmen wie „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ (1997) und „Bean - Der ultimative Katastrophenfilm“ (1997).

Seinen großen Durchbruch schaffte der Schauspieler 2005 mit der Hauptrolle in der erfolgreichen und auch international beachteten BBC-Sitcom The Thick of It, in der er den misslaunigen und unflätig fluchenden Kommunikationsdirektor der britischen Regierung Malcolm Tucker spielt. Für diese Rolle ist Capaldi unter anderem mit dem British Comedy Award und mit einem BAFTA ausgezeichnet worden. 2009 schaffte The Thick of It mit „In the Loop“ sogar den Sprung auf die Leinwand.

Neben The Thick of It hat Capaldi unter anderem auch in Skins, The Nativity und in der zweiten Staffel von The Hour mitgespielt. In der BBC-Serie The Three Musketeers hat er die Rolle des Kardinal Richelieu inne. Auf der Kinoleinwand war beziehungsweise ist er in „World War Z“ (2013), „The Fifth Estate“ (2013) und „Maleficient“ (2014) zu sehen.

Seit seiner Kindheit ist Capaldi ein großer Fan von Doctor Who gewesen. Ein Fanbrief, den er mit 15 Jahren geschrieben hat, wurde seinerzeit sogar in der Radio Times abgedruckt. 2008 hatte er einen ersten Gastauftritt in der Serie (als römischer Marmorhändler in The Fires of Pompeii). Ein Jahr später spielte er den düsteren Part des Mr. Frobisher in Torchwood: „Children of Earth“.

Im August 2013 wurde bekannt, dass er die Rolle des zwölften Doctors in Doctor Who übernehmen wird.

Seit 1991 ist Peter Capaldi mit Elaine Collins verheiratet, die beiden haben eine mittlerweile erwachsene Tochter namens Cecily.