Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Penn Badgley
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Penn Badgley

Serienübersicht und Biografie

Seinen Vornamen Penn hat der Gossip Girl-Star seinem Vater zu verdanken, der nach einem Ultraschallfoto feststellte, dass er wie ein Tennisball aussieht. Penns zweiter Vorname lautet Dayton.

Biografie von Penn Badgley

Karriere

Penn Badgley ist in Baltimore geboren und verbringt seine Kindheit in Richmond, Virginia und Seattle, bis sich seine Familie als er elf Jahre alt war in Hollywood niederlässt. Bereits in Seattle ist er auf der Bühne des Seattle Children's Theater zu sehen und hat Voice-over für Kindersendungen im Radio gemacht. Dank dieser Erfahrungen entdeckt er seine Leidenschaft für das Schauspielern und beginnt nach dem Umzug nach Hollywood seine Karriere in diese Richtung zu lenken.

Sein Debüt auf dem Fernsehbildschirm gibt er 1999 in einer Gastrolle der Serie Will & Grace. Ein Jahr später hat er eine wiederkehrende Rolle in der Seifenoper Schatten der Leidenschaft, die sein Durchbruch bedeutet. Er wird für die Rolle des Phillip Cancelor IV für den Young Artist Award nominiert. Danach ist er 2002 in seinem ersten Kinofilm „The Fluffer“ zu sehen. Nach weiteren Gastrollen in Serien, kann er eine einige Hauptrollen in Serien ergattern, wie in der Comedyserie Do Over (2003), sowie in den Dramaserien The Mountain und The Bedford Diaries (2006), von denen es aber keine über die erste Staffel hinaus schafft.

Es folgen einige Rollen auf der großen Leinwand: Penn Badgley spielt 2006 in der erfolgreichen Komödie „Rache ist sexy“ (orig. „John Tucker Must Die“) Jesse Metcalfs Bruder. Im Jahr 2007 ist er neben Gossip Girl-Kollegin Leighton Meester in der Horrorkomödie „Drive Thru“ auf der Leinwand zu sehen. 2008 folgt eine der Hauptrollen in dem Sport-Drama „Forever Strong“ und 2009 in dem Thriller „Stepfather“. Sein bisher erfolgreichster Film ist an der Seite von Emma Stone in dem Blockbuster „Einfach zu haben“ (orig. „Easy A“).

Penn Badgley übernimmt 2007 die Rolle des smarten Außenseiters Dan Humphrey in der Welt der Schönen und Reichen in der The CW-Serie Gossip Girl. Die romantische Beziehung zu dem It-Girl Serena van der Woodsen zu spielen, wird ihm nicht schwergefallen sein, denn die beiden Schauspieler waren bis zum Herbst 2010 drei Jahre lang ein Paar. Blake Lively und Penn kennen sich seit ihrer Kindheit. Seit 2012 ist seine Exfreundin mit Ryan Reynolds verheiratet.

2015 ist er in der NBC-Miniserie The Slap neben Uma Thurman zu sehen. 2018 übernimmt er die Hauptrolle als Besessener Joe in der Serienadaption des Romans You.

Privatleben

Neben der Schauspielerei ist Penn ein leidenschaftlicher Musiker und genießt in seiner Freizeit gerne Surfen, Skifahren und Snowboarden. Derzeit lebt er als Single in New York. Penn engagiert sich sozial und unterstützt The American Red Cross. Im Frühjahr 2010 setzt er sich, als großer Fan von Fußball, mit Brad Pitt dafür ein, dass der FIFA World Cup 2018 oder 2022 in den USA stattfindet.

Badgley ist Mitglied der Indie-Band Mothxr.

Ende Februar 2017 hat Badgley Domino Kirke, die Schwester von Girls-Darstellerin Jemima Kirke, geheiratet.