Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Patrick J. Adams
Patrick J. Adams
© USA Network

Patrick J. Adams

Serienübersicht und Biografie

Seinen Berufswunsch suchte sich der in Toronto geborene Suits-Star Patrick J. Adams nach eigenen Angaben nach einer einfachen Rechnung aus: „Meine Mutter erzählte mir, dass ich schon ganz jung Michael J. Fox sein wollte. Ich wollte nicht Schauspieler sein, ich wollte nur Michael J. Fox sein. Dann stellte ich fest, dass er Schauspieler ist und so zog ich das durch.

Biografie von Patrick J. Adams

Patrick J. Adams Karriere

Für den Anfang bedeutet der Berufswunsch nach dem Umzug nach Los Angeles den Besuch der University of Southern California, die er mit einem Abschluss in Theater verlässt.

Sein Kinodebüt gibt er in der „Comedy Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen“ mit Will Ferrell und Vince Vaughn im Jahr 2003. Ein Jahr später legt er in gleich drei Fernsehserien Gastauftritte hin, im kurzlebigen Jack & Bobby, dem Dauerbrenner Cold Case und der Arztserie Strong Medicine.

Es hätte kaum besser laufen können für den Nachwuchsschauspieler, ergattert er doch schon 2005 seine erste Kinohauptrolle, in dem Drama „Facade“.

Neben einigen Fernsehfilmen geistert er in den kommenden Jahren durch viele TV-Serien von Rang und Namen. Unter anderem stattet er Close to Home, Numb3rs, Friday Night Lights, Without A Trace,NCIS, Ghost Whisperer und FlashForward einen Besuch ab. Selbst eine Episode Lost fehlt nicht in seiner Biographie.

Da ist es nur folgerichtig, dass 2011 endlich eine eigene Serie für Patrick J. Adams ansteht: Suits. Als hoch begabter, aber auf die schiefe Bahn geratener Möchtegernjurist glänzt der Schauspieler an der Seite von Gabriel Macht in der humorvollen Anwaltsserie.

Zwischen den Fernsehengagements findet er immer wieder Zeit, seine Nase in die eine oder andere Kinokamera zu halten, darunter die Komödie „Weather Girl“, „Rage“ und das Drama „The Waterhole“ (alle 2009).

2012 wird er für die kurzlebige Serie Luck besetzt, zwei Jahre später kann man ihn in der Miniserie Rosemary's Baby bewundern.

Privatleben

Mit Glamping in den Hafen der Ehe

2009 lernte er die Schauspielerin Troian Bellisario kennen und lieben. Kurz darauf folgte die Bekanntgabe der Trennung, doch während eines Gastauftrittes in ihrer Serie Pretty Little Liars 2010 konnte Patrick J. Adams ihr Herz zurückgewinnen und im Februar 2014 freudig die Verlobung bekanntgeben.

Am 10. Dezember 2016 heiraten die beiden bei einem mehrtägigen Glamping-Event in Kalifornien, das unter dem Motto und Hashtag #FortDay2016 stand.

In seiner Freizeit spielt Patrick J. Adams Gitarre und ist ein begeisterter Fotograf, der mehr als 25 Kameras sein Eigen nennt.

Filmografie von Patrick J. Adams

  • Christmas in Boston“ (2005)
  • Walk Hard: The Dewey Cox Story“ (2007)
  • Extreme Movie“ (2008)
  • The Butcher's Daughter“ (2008)
  • Rage“ (2009)
  • Weather Girl“ (2009)
  • The Waterhole“ (2009)
  • Dead in the Room“ (2011)
  • The Come-Up“ (2012)
  • 6 Month Rule“ (2012)
  • Ruthless“ (2015)
  • Car Dogs“ (2017)
  • Room for Rent“ (2017)
  • Clara“ (2018)
  • We Are Here“ (2018)