Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Olivia Cooke
Olivia Cooke
© A&E

Olivia Cooke

Serienübersicht und Biografie

Ihre Familie könnte kaum weniger mit dem Showbusiness zu tun haben, ihr Vater ist Polizeibeamter in Rente, ihre Mutter ist Verkäuferin. Doch Bates Motel-Star Olivia Cooke weiß schon früh, in welche Profession sie will.

Biografie von Olivia Cooke

Von Kindesbeinen an trainiert sie Ballett und Gymnastik. Mit acht Jahren besucht sie das Theaterprogramm in ihrer Heimatstadt Oldham, sie wird fester Teil des Ensembles, doch ihre erste Hauptrolle übernimmt sie erst Jahre später. Mit 17 steht sie als Maria in dem Stück „West Side Story“ auf der Bühne einer Schulproduktion, kurz darauf wird auch das Stadttheater auf die aufmerksam und besetzt sie als Hauptfigur in dem Musical Cinderella.

Karriere

Mit 14 unterzeichnet Olivia Cooke bei einer Talentagentur und bekommt zunächst vor allem Werbedeals angeboten. 2012 spricht sie für ein Video der beliebten Boyband One Direction vor und bekommt den Part in dem Video zur „Autumn Termn“-Tournee als Studentin, die von Fanliebling Harry Styles Huckepack genommen wird. Im selben Jahr gibt sie ihr Kameradebüt den Miniserien „Blackout“ und The Secret of Crickley Hall.

2013 ergattert sie die Hauptrolle der Emma in der Serie Bates Motel, die sie bis zum Ende der Serie 2017 inne hat. Auf der Kinoleinwand erscheint Cooke 2014 in dem Thriller „The Signal“ sowie den Horrorfilmen „The Quiet Ones“ und „Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel“. 2015 ist sie in dem Drama „Me and Earl and the Dying Girl“ zu sehen.

2022 übernimmt Cooke die Hauptrolle der Alicent Hightower in der Fantasyserie House of the Dragon.

Privatleben

Die Schauspielerin hält sich mit Inlineskating fit, eine Leidenschaft, die sie verfolgt seit sie vier Jahre alt ist.

Von ihrem Erfolg in Hollywood ist sie überwältigt, trotzdem möchte sie nicht auf Dauer in den USA leben und wünscht sich eine Wohnung in London.

Sie hat keinen Twitteraccount weil sie sagt, dass ihre erste Reaktion nie ihre beste sei.

Olivia Cooke Hauptrollen in Serien

Olivia Cooke kann sechs Auftritte als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

Slow Horses
Slow Horses
In der Crime-Serie Slow Horses spielt Olivia Cooke die Rolle von Sidonie Baker seit 2022.
House of the Dragon
House of the Dragon
Das Spin-off zu Game of Thrones
In der Fantasy-Serie House of the Dragon spielt Olivia Cooke die Rolle von Alicent Hightower seit 2022.
Modern Love
Modern Love
Die Liebe in modernen Zeiten
In der Romantik-Serie Modern Love spielt Olivia Cooke die Rolle von Karla 2019.
Vanity Fair
Vanity Fair
Von Tellerwäscherin zur Millionärin im England des 19. Jahrhunderts
In der Historisch / Retro-Serie Vanity Fair spielt Olivia Cooke die Rolle von Becky Sharp 2018.
The Secret of Crickley Hall
The Secret of Crickley Hall
Familie sucht Erlösung in einem Geisterhaus
In der Mystery-Serie The Secret of Crickley Hall spielt Olivia Cooke die Rolle von Nancy Linnet 2012.
Bates Motel
Bates Motel
Die Jugend des Psycho-Killers Norman Bates
In der Crime-Serie Bates Motel spielte Olivia Cooke die Rolle von Emma Decody 2013-2017.

Olivia Cooke Gastauftritte

Olivia Cooke absolvierte drei Gastauftritte in anderen Serien.

Blackout
Blackout
Britischer Politiker zwischen Alkohol und Heldentum
1x03 Episode 3 Meg Demoys Montag, 16. Juli 2012
1x02 Episode 2 Meg Montag, 9. Juli 2012
1x01 Episode 1 Meg Demoys Montag, 2. Juli 2012

House of the Dragon: Wer spielt Alicent Hightower? Dieser Artikel ist ein Serienjunkies-Original!

House of the Dragon: Wer spielt Alicent Hightower?

In der neuen Serie House of the Dragon wird die ältere Alicent Hightower von Olivia Cooke dargestellt. Woher Ihr die britische Darstellerin kennen könntet, lest Ihr hier.

Samstag, 1. Oktober 2022 15:00 Uhr von Nadja Spielvogel
Slow Horses: Olivia Cooke und Jonathan Pryce in neuer Apple-Serie

Slow Horses: Olivia Cooke und Jonathan Pryce in neuer Apple-Serie

Die aus Bates Motel bekannte Olivia Cooke und das britische Schauspielurgestein Jonathan Pryce, den Serienjunkies zuletzt in Game of Thrones sahen, schließen sich der Apple-Serie Slow Horses an der Seite von Gary Oldman an.

Dienstag, 15. Dezember 2020 16:00 Uhr von Bjarne Bock