Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Neil Patrick Harris
Neil Patrick Harris
© CBS

Neil Patrick Harris

Serienübersicht und Biografie

Während der Dreharbeiten zu How I Met Your Mother hat Neil Patrick Harris einen so hohen Konsum an Red Bull, dass er vom Hersteller einen lebenslangen Vorrat und einen Mini-Kühlschrank geschenkt bekommt, da er für allerhand kostenlose Werbung sorgt.

Biografie von Neil Patrick Harris

Neil Patrick Harris ist in Albuquerque zur Welt gekommen und in dem beschaulichen Bergkurort Ruidoso, New Mexico, aufgewachsen. 1988 siedelt die Familie um und zieht nach Albuquerque, wo seine Eltern, ein Anwalt und eine Autorin, ein Restaurant eröffnen, das bis zur Schließung von seinem älteren Bruder Brian geführt wird. Harris interessiert sich bereits in der vierten Klasse für das Schauspiel und wenige Jahre später entdeckt ihn der Dramaturg Mark Medoff, als Harris fünfzehn Jahre alt ist, in einem Schauspielcamp. Medoff engagiert ihn vom Fleck weg für seinen Film „Claras Geheimnis“ (1988). Die erste Rolle beschert Harris auch seine erste Golden-Globe-Nominierung.

Anschließend folgt die Hauptrolle in der SciFi-Komödie „Purple People Eater - Der kleine Lila Menschenfresser“ (1988) und kurz darauf die Hauptrolle in der erfolgreichen ABC-Serie Doogie Howser, M.D. (1989) aus der Feder von David E. Kelley und Steven Bochco. Vier Jahre lang ist Neil Patrick Harris als Wunderkind mit fotografischem Gedächtnis, das mit 14 Jahren seinen Doktor macht, zu sehen und wird 1992 zum zweiten Mal für den Golden Globe nominiert. Bis zum Ende der Serie übernimmt der Kinderstar auch einige Gastrollen in Serien wie Blossom (1991) oder Roseanne (1992).

Nach dem Aus der Serie im Jahr 1993 wendet sich Harris der Theaterbühne zu und dreht auch eine Reihe TV-Spielfilme á la „Verzweifelte Wut“ (1993), „Verloren im Schneesturm“ (1994) oder „Hilferuf aus den Flammen“ (1995). Auf der Leinwand erscheint er 1995 in seiner ersten Rolle als Erwachsener in dem Thriller „Animal Room“. Es folgt der Blockbuster „Starship Troopers“ (1997), die Romanze „Wunsch & Wirklichkeit“ (1998) und die romantische Komödie „Ein Freund zum Verlieben“ (2000), doch der große Durchbruch auf der Leinwand bleibt aus.

So übernimmt Harris weitere Rollen in TV-Spielfilmen wie „Ein ganz besonderer Weihnachtswunsch“ (1998) oder „Jeanne d'Arc - Die Frau des Jahrtausends“ (1999) und Gastrollen in Serien wie Murder, She Wrote (1993), Outer Limits (1996) oder Will & Grace (2000). Im Jahr 1999 versucht NPH an der Seite von Tony Shalhoub in der NBC-Sitcom Stark Raving Mad (Männer ohne Nerven) im Seriengeschäft wieder Fuß zu fassen, doch die Serie schafft es nicht über die erste Staffel hinaus.

Zu Anfang des neuen Jahrtausends erscheint Neil Patrick Harris vornehmlich am Broadway in Musicals als auch in Dramen: Er spielt in „Sweeney Todd“ (2001), neben Anne Heche in „Proof“ (2002), an der Seite von Deborah Gibson und Tom Bosley in „Cabaret“ (2003), in Stephen Sondheims „Assassins“ (2004), sowie in „RENT“. Zuletzt erscheint er in diesem Jahr in der Hauptrolle des Musicals „Company“ auf der Bühne neben Jon Cryer und Christina Hendricks.

Auf der Mattscheibe ist Neil Patrick Harris bis 2005 ausschließlich in Gastrollen zu sehen, unter anderem in Son Of The Beach (2001), Ed (2001), Touched By An Angel (2002), Law & Order: Criminal Intent (2004) oder Numb3rs (2005). Auf der großen Leinwand ist er 2002 in den beiden Komödien „The Mesmerist“ und „Undercover Brothers“ präsent. Anschließend spielt Harris eine überzogene Version von sich selbst in „Harold & Kumar Go to White Castle“ (2004), sowie in „Harold & Kumar Escape from Guantanamo Bay“ (2008) als auch in dem neuen Sequel „A Very Harold & Kumar Christmas“ (2011).

Neil Patrick Harris als Barney in How I Met Your Mother

Zwischen 2005 und 2014 feiert Neil Patrick Harris mit How I Met Your Mother große Erfolge auf dem kleinen Bildschirm und gilt als Erfolgsgarant der Serie. Für die Rolle des von sich selbst überzeugten Frauenhelds wird Harris zwei Mal für den Golden Globe und vier Mal für den Emmy nominiert, geht jedoch leer aus.

2008 übernimmt der Schauspieler die Hauptrolle in Joss Whedons Web-Mini-Serie Dr. Horrible's Sing-Along Blog an der Seite von Simon Helberg und Nathan Fillion, die fünf Wochen lang die Spitze der Download-Charts bei iTunes beherrscht.

Neben seinen Rollen leiht Harris auch vielen Figuren in Animationsserien und -filmen, sowie in Videospielen, seine Stimme, dazu zählen beispielsweise Max in Capitol Critters (1992), Ray Thompson in Justice League (2001), der Titelfigur in Spider-Man (2003), Family Guy (2007), Robot Chicken (2009) oder Steve in „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ (2009), Nightwing in „Batman: Under the Red Hood“ (2010) und Lou in „Cats & Dogs“.

Im Jahr 2010 erscheint NPH als Bryan Ryan in dem TV-Hit Glee und gewinnt für seine Darbietung endlich einen Emmy. Außerdem wird er für „The 63rd Annual Tony Awards" ebenfalls mit dem Emmy ausgezeichnet. Zusätzlich ist er ein gefragter Gastgeber bei Preisverleihungen, unter anderem bei den Tony Awards 2011. Auf der Leinwand ist Harris in der Hauptrolle der Komödie „The Best and the Brightest“ (2010) und in einer Nebenrolle in der Romanze „Beastly - Schau in sein wahres Gesicht“ (2011) zu sehen. In der Familienkomödie „Die Schlümpfe“ (2011) ist er ebenfalls mit von der Partie und erscheint 2012 in Jason Segels „The Muppets“ im Kino. 2014 überraschte er mit seiner Darbietung im Thriller „Gone Girl“. In einer Gastrolle in der Horrorserie American Horror Story ist Harris 2015 zu sehen.

Privatleben

Neil Patrick Harris hat im Jahr 2006 sein offizielles Coming Out. Seit 2004 ist er mit Schauspielkollegen David Burtka liiert. Im Oktober 2010 kommen mit Hilfe einer Leihmutter ihre Zwillinge Gideon Scott und Harper Grace zur Welt. Neben seiner Schauspielkarriere ist Harris ein begeisterter Magier und ist Mitglied in Hollywoods „The Magic Castle“. Außerdem engagiert sich der Darsteller für die Rechte der Homosexuellen, beispielsweise im „The Trevor Project“.

Fakten zu Neil Patrick Harris
Fakten zu Neil Patrick Harris

5 Facts über HIMYM-Star Neil Patrick Harris

Neil Patrick Harris wäre wohl auch ohne den Gebrauch seiner catch phrase absolut legendär, denn aus der Fernsehlandschaft ist Barney Stinson nicht mehr wegzudenken.

Fakt 1

Neil Patrick Harris ist seit 2004 mit Schauspielkollegen David Burtka liiert und hatte im Jahre 2006 sein Coming Out, nachdem sein Publizist ohne sein Wissen Gerüchte über seine Homosexualität dementiert hatte. Im Oktober 2010 kamen mit Hilfe einer Leihmutter ihre Zwillinge Gideon Scott und Harper Grace zur Welt. Als die gleichgeschlechtliche Ehe 2011 im Staat New York legalisiert wurde, gaben die beiden bekannt, bereits seit 2005 verlobt zu sein.

Fakt 2

Bevor Neil Patrick Harris für „Dr. Horrible's Sing Along Blog“ mit Joss Whedon und Nathan Fillion zusammenarbeitete, hätte er beinahe an einem anderen gemeinsamen Projekt mitgewirkt. Die kurzlebige Scifi-Serie Firefly ist bei den Fans absoluter Kult und Harris hat seinerzeit auf einen anderen Doktortitel gehofft: Er sprach nämlich für die Rolle Dr. Simon Tam vor, die letzten Endes an Sean Maher ging.

Fakt 3

Der Darsteller trinkt so viel Red Bull, dass der Getränkehersteller ihm einen Lebensvorrat des Energydrinks geschenkt hat: Da der Schauspieler sehr häufig mit den unverkennbaren Dosen gesichtet und fotografiert wurde, wollte man ihm für die viele kostenlose Werbung danken.

Fakt 4

In einem Interview mit Howard Stern gestand Neil Patrick Harris, er habe sich mit Hilfe von plastischer Chirurgie die abstehenden Ohren anlegen lassen. Der Unterschied wird besonders deutlich, wenn man ihn als Jugendlicher in Doogie Howser, M.D. sieht.

Fakt 5

2009 wurde der Schauspieler mit dem Trevor Life Award ausgezeichnet. Dieser ehrt jährlich „eine Person, die durch ihr Beispiel, ihre Unterstützung, ehrenamtliche Tätigkeiten und/oder ihren Beruf eine Inspiration für die lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle oder sexuell unsichere Jugend ist.“ Der Preis wird von The Trevor Project verliehen, einer US-amerikanischen Organisation, die jungen LGBTQ-Menschen helfen, die mit familiärer Abweisung zu kämpfen haben oder Selbstmord in Erwägung ziehen. Im darauf folgenden Jahr wurde Harris in den Vorstand von The Trevor Project gewählt und hilft Jugendlichen ihren Weg zu finden.

Neil Patrick Harris Hauptrollen in Serien

Neil Patrick Harris kann fünf Auftritte als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

Uncoupled
Uncoupled
Single in New York
In der Comedy-Serie Uncoupled spielt Neil Patrick Harris die Rolle von Michael Lawson 2022.
How I Met Your Father
How I Met Your Father
So habe ich deinen Vater kennengelernt, mein Sohn
In der Comedy-Serie How I Met Your Father spielt Neil Patrick Harris die Rolle von Barney Stinson seit 2023.
It's a Sin
It's a Sin
Drei junge Männer im London der 80s
In der Historisch / Retro-Serie It's a Sin spielt Neil Patrick Harris die Rolle von Henry Coltrane 2021.
A Series of Unfortunate Events
A Series of Unfortunate Events
Betrübliche Ereignisse
In der Abenteuer-Serie A Series of Unfortunate Events spielte Neil Patrick Harris die Rolle von Count Olaf 2017-2018.
How I Met Your Mother
How I Met Your Mother
Comedy über eine Gruppe von Twens in New York
In der Comedy-Serie How I Met Your Mother spielte Neil Patrick Harris die Rolle von Barney Stinson 2005-2014.

Neil Patrick Harris Gastauftritte

Neil Patrick Harris absolvierte 21 Gastauftritte in anderen Serien.

Robot Chicken
Robot Chicken
4x16 The Ramblings of Maurice
Theobromin
Two-Face/Executive Sonntag, 30. August 2009
4x14 President Hu Forbids It
Warum denn so ernst?
Husband/Jack Sparrow/Mr. Goldschmidt/Man Sonntag, 16. August 2009
Family Guy
Family Guy
Schlauer Hund mit Familienanhang
7x16 Peter's Progress
Die Siedler von Quahog
Barney Stinson Sonntag, 17. Mai 2009
5x16 No Chris Left Behind
Zweiter Bildungsweg für Chris
Barney Stinson Sonntag, 6. Mai 2007
Will & Grace
Will & Grace
2x20 Girls, Interrupted
Zwischen den Ufern
Bill Dienstag, 2. Mai 2000
Roseanne
Roseanne
Der chaotische Familiealltag der Conners
4x16 Less is More
Kleiner, aber feiner
Dr. Doogie Howser Dienstag, 11. Februar 1992
The Simpsons
The Simpsons
Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie Simpson - Die Kultfamilie aus Springfield!
3x04 Bart the Murderer
Verbrechen lohnt sich nicht
Himself Donnerstag, 10. Oktober 1991
American Horror Story
American Horror Story
Horrorgeschichten zu verschiedenen Zeiten und an wechselnden Orten
4x12 Show Stoppers
Der Publikumshit
Chester Creb Mittwoch, 14. Januar 2015
4x11 Magical Thinking
Abrakadabra
Chester Creb Mittwoch, 7. Januar 2015
Star Wars: Visions
Star Wars: Visions
2x03 TBA Karre (voice)
Son Of The Beach
Son Of The Beach
Persiflage auf Baywatch
2x05 Queefer Madness Loverboy Dienstag, 10. April 2001
Jack & Bobby
Jack & Bobby
Zwei Brüder als Politiknachwuchs
1x17 Querida Grace
Geliebte Grace
Prof. Preston Phelps Mittwoch, 2. März 2005
Touched By An Angel
Touched By An Angel
8x16 The Princeless Bride Jonas Samstag, 9. März 2002
Homicide: Life on the Street
Homicide: Life on the Street
Cops in Baltimore
5x16 Valentine's Day
Nachtwache
Alan Schack Freitag, 14. Februar 1997
Ed
Ed
Zurück in die Heimat, auf der Suche nach Liebe
2x06 Replacements
Der Ersatzmann
Joe Baxter Mittwoch, 14. November 2001
Quantum Leap
Quantum Leap
Wissenschaftler reist zurück in die Vergangenheit
5x16 Return of the Evil Leaper
Die Mutprobe
Mike Hammond Dienstag, 23. Februar 1993
Law & Order: Criminal Intent
Law & Order: Criminal Intent
Durch die Augen der Täter und seiner Verfolger
4x03 Want
Der Kannibale
John Tagman Sonntag, 10. Oktober 2004
Boomtown
Boomtown
Kriminalfälle in der Stadt der Engel
1x11 Monster's Brawl
Alkohol
Peter Corman Sonntag, 5. Januar 2003
Glee
Glee
High School Schüler singen im Glee Club
3x16 Saturday Night Glee-ver
Saturday Night Glee-ver
Bryan Ryan (archive footage) Dienstag, 17. April 2012
1x19 Dream On
Der Traum macht die Musik
Bryan Ryan Dienstag, 18. Mai 2010
Numb3rs
Numb3rs
Das FBI löst schwierige Fälle in Los Angeles mit Hilfe der Mathematik
1x05 Prime Suspect
Primzahlen
Ethan Burdick Freitag, 18. Februar 2005

How I Met Your Father: Weiterer Star der Mutterserie kehrt zurück

How I Met Your Father: Weiterer Star der Mutterserie kehrt zurück

Ted, Marshall, Lily, Robin und Barney - zwei der früheren Hauptfiguren von How I Met Your Mother sind bereits im Spin-off How I Met Your Father aufgetreten. Eine Person der Ursprungsclique soll nun sogar recht wichtig werden...

Dienstag, 24. Januar 2023 13:00 Uhr von Bjarne Bock
Uncoupled: Netflix setzt Serie mit NPH nach 1. Staffel ab

Uncoupled: Netflix setzt Serie mit NPH nach 1. Staffel ab

Die Netflix-Dramedy Uncoupled kriegt keine zweite Staffel mehr. Neil Patrick Harris, auch bekannt für How I Met Your Mother und Doogie Howser, war darin als schwuler Mann im überwältigenden Dating-Pool New Yorks zu sehen.

Montag, 16. Januar 2023 12:00 Uhr von Bjarne Bock
Doctor Who: Neil Patrick Harris im Special zum 60. Jubiläum

Doctor Who: Neil Patrick Harris im Special zum 60. Jubiläum

US-Schauspieler Neil Patrick Harris steht derzeit schon für das Jubiläumsspecial zum 60. Geburtstag von Doctor Who vor der Kamera, das kommendes Jahr - vermutlich wieder mit mehreren Versionen des Time Lords - auf Sendung gehen soll.

Donnerstag, 16. Juni 2022 11:50 Uhr von Mario Giglio
Uncoupled: Trailer zur Netflix-Serie mit Neil Patrick Harris

Uncoupled: Trailer zur Netflix-Serie mit Neil Patrick Harris

Neil Patrick Harris, bekannt aus How I Met Your Mother und Doogie Howser, hat eine neue Netflix-Serie in petto. Nun erschien das erste offizielle Vorschauvideo zu Uncoupled. Worum geht es in der Comedy?

Donnerstag, 5. Mai 2022 15:00 Uhr von Bjarne Bock
How I Met Your Father: Neil Patrick Harris will kein Barney-Cameo

How I Met Your Father: Neil Patrick Harris will kein Barney-Cameo

Neil Patrick Harris, der bei der CBS-Sitcom How I Met Your Mother den Publikumsliebling Barney Stinson spielte, kann sich kein Cameo beim Hulu-Ableger How I Met Your Father vorstellen. Die Zeiten hätten sich geändert...

Donnerstag, 3. Februar 2022 13:00 Uhr von Bjarne Bock
F Is for Family: Startdatum und Gaststars der 5. Staffel

F Is for Family: Startdatum und Gaststars der 5. Staffel

Ende November feiert die fünfte und letzte Staffel von F Is for Family ihre Premiere bei Netflix. Ein neuer Teaser-Trailer stellt die Gaststars der finalen Season kurz vor. Neil Patrick Harris und Patti LuPone kommen zum Beispiel neu dazu.

Mittwoch, 10. November 2021 16:00 Uhr von Adam Arndt
Uncoupled: Tuc Watkins neben Neil Patrick Harris in Netflix-Comedy

Uncoupled: Tuc Watkins neben Neil Patrick Harris in Netflix-Comedy

Neil Patrick Harris hat endlich einen Co-Star für seine neue Netflix-Comedy Uncoupled: Tuc Watkins, bekannt aus Black Monday oder Castle, tritt als Exmann des HIMYM-Stars auf. Die Serie stammt vom Sex-and-the-City-Schöpfer.

Dienstag, 26. Oktober 2021 11:00 Uhr von Bjarne Bock
The Matrix 4: Neil Patrick Harris im Cast des Sci-Fi-Sequels

The Matrix 4: Neil Patrick Harris im Cast des Sci-Fi-Sequels

Suit up! bedeutet in diesem Fall womöglich, dass Neil Patrick Harris sich für seine neue Rolle in schwarze 90er-Jahre-Leder-Clubwear zwängen muss. Der aus How I Met Your Mother bekannte Schauspieler mischt nämlich im vierten Matrix-Teil mit.

Mittwoch, 16. Oktober 2019 13:00 Uhr von Mario Giglio
It's a Sin: Neil Patrick Harris in neuer Serie von Russell T Davies

It's a Sin: Neil Patrick Harris in neuer Serie von Russell T Davies

Kommende Woche beginnen die Dreharbeiten zur neuen Dramaserie von Russell T Davies, die drei junge Männer ab 1981 durch die AIDS-Krise begleitet. Einer von ihnen wird von HIMYM-Star Neil Patrick Harris dargestellt.

Freitag, 4. Oktober 2019 13:30 Uhr von Mario Giglio
A Series of Unfortunate Events: Kritik der 3. und letzten Staffel

A Series of Unfortunate Events: Kritik der 3. und letzten Staffel

Netflix' A Series of Unfortunate Events lässt es in der dritten Staffel zum großen Showdown zwischen Graf Olaf und den Baudelaires kommen. Zudem werden zahlreiche Geheimnisse rund um die Freiwillige Feuerwehr gelüftet.

Sonntag, 6. Januar 2019 15:00 Uhr von Bjarne Bock
A Series of Unfortunate Events: Erster Trailer zur letzten Staffel

A Series of Unfortunate Events: Erster Trailer zur letzten Staffel

Kommenden Januar startet Graf Olaf einen finalen Versuch, an das Erbe der Baudelaires heranzukommen. Nun hat Netflix den ersten offiziellen Trailer zur dritten und letzten Staffel von A Series of Unfortunate Events veröffentlicht.

Dienstag, 11. Dezember 2018 09:00 Uhr von Bjarne Bock
A Series of Unfortunate Events: Review der 2. Staffel

A Series of Unfortunate Events: Review der 2. Staffel

Die Netflix-Kinderserie A Series of Unfortunate Events alias Eine Reihe betrüblicher Ereignisse erweist sich auch in Staffel zwei als probates Gegengift für die bitterböse Welt. Im Mittelpunkt stehen Brandstifter und die Helden, die die Flammen löschen.

Sonntag, 1. April 2018 19:00 Uhr von Bjarne Bock
A Series of Unfortunate Events: Interview mit Neil Patrick Harris

A Series of Unfortunate Events: Interview mit Neil Patrick Harris

Seit Freitag ist auf Netflix die neue Serienadaption von Lemony Snickets bekannten Jugendroman A Series of Unfortunate Events zu sehen. Serienjunkies.de traf sich im Vorfeld mit Hauptdarsteller Neil Patrick Harris, der einiges über das Projekt und seine Rolle als Count Olaf zu berichten hatte.

Sonntag, 15. Januar 2017 10:00 Uhr von Felix Böhme