Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Nazanin Boniadi
Nazanin Boniadi
© CBS

Nazanin Boniadi

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Nazanin Boniadi

Nazanin Boniade ist Teheran im Iran zur Welt gekommen und in London aufgewachsen. Als junges Mädchen lernte sie Geige spielen und Ballett tanzen. Nach der Highschool hat sie in den USA Biologie an der University of California Irvine studiert, wo sie den Chang Pin-Chun Undergraduate Research Award für ihre Forschung im Bereich Molekularbiologie erhielt. Außerdem war sie Assistentin des Herausgebers der MedTimes, der Studentenzeitung.

Ihre erste große Rolle übernahm Nazanin Boniadi im Jahr 2007 als Leyla Mir in der Seifenoper General Hospital und auch im kurzlebigen Spinoff General Hospital: Night Shift. Boniadi war die erste Iranerin überhaupt, die in einer amerikanischen Soap mitgespielt hat.

Neben Gastrollen in 24, HawthoRNe (beide 2010) und Suits (2011), ist sie seit dem Finale der sechsten Staffel der beliebten Sitcom How I Met Your Mother als love interest von Barney Stinson (Neil Patrick Harris) mit von der Partie. Am Ende hat es zwischen den beiden Turteltäubchen aber nicht geklappt.

Auf der großen Leinwand erschien Boniadi in „Iron Man“ (2008) und in „72 Stunden - The Next Three Days“ (2010).

Für ihre Rolle in der beliebten amerikanischen Seifenoper General Hospital wurde sie 2008 für einen NAACP Image Award nominiert.

Im Jahre 2022 wird es für besonders heiß, denn Nazanin Boniade konnte eine Rolle in der mit Spannung erwarteten Amazon-Prime-Serie The Lord of the Rings: The Rings of Power ergattern. Bislang sind aber über ihre Rolle keine weiteren Details nach Außen gedrungen.

Filmografie von Nazanin Boniadi

  • Charlie Wilson's War“ (2007)
  • Shades of Ray“ (2008)
  • Iron Man“ (2008)
  • Diplomacy“ (2009)
  • The Next Three Days“ (2010)
  • A Girl Walks Home Alone at Night“ (2011)
  • Shirin in Love“ (2014)
  • Desert Dancer“ (2014)
  • Ben-Hur“ (2016)
  • Passengers“ (2016)
  • Zoolander 2“ (2016)
  • Hotel Mumbai“ (2019)
  • Bombshell“ (2019)
  • No Easy Truths: The Making of Bombshell“ (2020)

Nazanin Boniadi ist Sprecherin der Organisation Amnesty International USA und engagiert sich unter anderem stark für die Rechte der Frauen im Iran.

Nazanin Boniadi Filme