Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Naomi Watts

Naomi Watts

Serienübersicht und Biografie

Ihren Vater hat die „Mulholland Drive“-Darstellerin früh verloren. Als sie sieben Jahre alt war wurde der ehemalige Tourmanager von Pink Floyd mit einer Überdosis tot aufgefunden. Sein Lachen kann man in den Liedern „Speak to Me“ and „Brain Damage“ von der Platte „The Dark Side of the Moon“ hören. Naomi Watts hat sich als Klingelton für ihr Handy den Pink-Floyd-Song „Money“ ausgesucht.

Biografie von Naomi Watts

Karriere

Dank David Lynch an die Spitze

Ihre frühe Kindheit ist von Unstetigkeit und einem persönlichen Drama überschattet. Geboren wird sie in Shoreham, ihre Mutter ist Antikhändlerin und Kostümdesignerin, ihr Vater ist Tourmanager für Pink Floyd. Die Idylle zerbricht als die Eltern sich trennen, da ist die spätere Schauspielerin vier Jahre alt. Sie und ihr Bruder ziehen mit der Mutter mehrere Male innerhalb von Südengland um. 1974 verlässt ihr Vater Pink Floyd und die Eltern finden wieder zueinander, doch die Familie wird jäh zerrissen als der Vater zwei Jahre später tot in einer Wohnung in Notting Hill aufgefunden wird. Es stellt sich heraus, dass es eine Überdosis Heroin war, die ihn das Leben kostete.

Die Mutter geht mit den Kindern nach Wales, wo Watts Großeltern leben. 1978 heiratet die Mutter erneut und die Familie zieht nach Suffolk, kurz darauf nach Australien. Über ihre Kindheit wird sie später sagen: „Es gab eine Menge Traurigkeit in meiner Kindheit, aber nie ein Mangel an Liebe.

In Sydney beginnt die Liebe zur Schauspielerei, Naomi Watts beginnt Unterricht zu nehmen und spricht für Werbepots vor. Dabei lernt sie Nicole Kidman kennen. Sie schmeißt die Schule und geht mit 18 Jahren nach Japan für eine Modelagentur, doch kann dort nicht Fuß fassen und kehrt nach Sydney zurück, wo sie Moderedakteurin eines Magazins wird.

Sie startet ihre Karriere wie viele andere in Australien vor ihr: mit einer Rolle in der Seifenoper „Home and Away“. In den folgenden Jahren ist sie zwar nicht unbeschäftigt, aber wirklich erfolgreich auch noch nicht. Erst 2001 ergattert sie ihre Schicksalsrolle, die in dem Psychodrama „Mulholland Dr.“ von David Lynch. Nach diesem Erfolg geht es auf hohem Niveau weiter.

Mit Kate Hudson spielt sie in „Eine Affäre in Paris“, an der Seite von Sean Penn begeistert sie in „21 Gramm“ und auch in der 2005er „King Kong“-Verfilmung ist sie dabei.

2008 nimmt sie sich eine kurze Auszeit für ihre Kinder, als sie wieder zurück vor die Kameras tritt, wendet sie sich weitgehend von den Blockbustern ab, hin zu Arthouse und Biopics. 2014 nimmt sie eine Rolle in „Birdman“ an, im Jahr darauf brilliert sie in „Alle Farben des Lebens“.

2017 traut sie sich in die Serienwelt, unter anderem ist sie in Gypsy und in dem Twin Peaks-Revival mit dabei.

Privatleben

Zwei Versuche, kein Mädchen

Ihren ersten gemeinsamen Auftritt mit Lebensgefährten Liev Schreiber war die King-Kong-Premiere im Jahr 2005. Danach waren die beiden Schauspieler ein Paar, mittlerweile auch Eltern. Die beiden Söhne Alexander und Samuel wurden 2007 und 2008 geboren. Ein drittes Kind würde die Darstellerin wagen, wenn sie garantiert ein Mädchen bekommen würde.

Im Jahr 2009 sagte die Vegetarierin, dass Schreiber ihr zwar einen Ring gegeben habe, aber keiner der beiden es eilig vor den Altar habe.

Naomi Watts und Liev Schreiber trennen sich im September 2016 nach elf gemeinsamen Jahren freundschaftlich.

Naomi Watts Hauptrollen in Serien

Naomi Watts kann vier Auftritte als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

The Watcher
The Watcher
Du wirst beobachtet!
In der Drama-Serie The Watcher spielt Naomi Watts die Rolle von Nora Brannock seit 2023.
The Loudest Voice
The Loudest Voice
Wie wurde Fox News gegründet?
In der Politik-Serie The Loudest Voice spielt Naomi Watts die Rolle von Gretchen Carlson 2019.
Feud
Feud
Große Persönlichkeiten, große Konflikte
In der Anthologie-Serie Feud spielt Naomi Watts die Rolle von Babe Paley 2017.
Mehr über Babe Paley in Feud.
Gypsy
Gypsy
Psychothriller über Therapeutin
In der Drama-Serie Gypsy spielt Naomi Watts die Rolle von Jean Holloway 2017.

The Watcher: Naomi Watts und Bobby Cannavale in Netflix-Serie

The Watcher: Naomi Watts und Bobby Cannavale in Netflix-Serie

Naomi Watts und Bobby Cannavale werden bei Netflix zum Ehepaar und lassen sich in ihrem Traumhaus von einem Stalker überwachen. The Watcher - nicht The Witcher - ist eine neue Thrillerserie von AHS-Macher Ryan Murphy.

Dienstag, 15. Juni 2021 15:30 Uhr von Bjarne Bock
Wolves and Villagers: Naomi Watts mit Hauptrolle in Quibi-Serie

Wolves and Villagers: Naomi Watts mit Hauptrolle in Quibi-Serie

Nach Gypsy bei Netflix und ihrer Zusage zum Prequel-Pilot von Game of Thrones hat Naomi Watts Blut geleckt, was das Seriengeschäft angeht. Als nächstes will sie auch in der Quibi-Serie Wolves and Villagers auftreten.

Montag, 21. Januar 2019 12:00 Uhr von Bjarne Bock
Game of Thrones: Naomi Watts mit Hauptrolle im Spin-off

Game of Thrones: Naomi Watts mit Hauptrolle im Spin-off

Langsam wird es ernst: Mit der zweifach oscarnominierten Schauspielerin Naomi Watts wurde nun der erste Star zum geplanten Spin-off von Game of Thrones gefunden. Sie soll eine charmante Gesellschaftslöwin spielen.

Dienstag, 30. Oktober 2018 21:45 Uhr von Bjarne Bock
Naomi Watts spielt FOX-Moderatorin in Showtime-Serie

Naomi Watts spielt FOX-Moderatorin in Showtime-Serie

Showtime plant eine Serie über den FOX-News-Gründer Robert Ailes, der nach Vorwürfen sexueller Belästigung seinen Hut nahm und Donald Trumps Wahlkampf unterstützte. Schauspielerin Naomi Watts wird die konservative FOX-Journalisten Gretchen Carlson verkörpern.

Samstag, 6. Oktober 2018 17:00 Uhr von Mario Giglio
Gypsy: Naomi Watts und Billy Crudup sind verliebt

Gypsy: Naomi Watts und Billy Crudup sind verliebt

Seit diesem Jahr wird die Serie Gypsy auf Netflix ausgestrahlt. Die beiden Hauptdarsteller Naomi Watts und Billy Crudup, die in der Serie ein Ehepaar spielen, scheinen sich auch im echten Leben sehr gut zu verstehen. Sie sollen nun ein Paar sein.

Mittwoch, 19. Juli 2017 18:00 Uhr von Carlotta Zigelli