Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Melissa George

Melissa George

Serienübersicht und Biografie

Bevor die Australierin ihre Passion für die Schauspielerei entdeckte, ging sie sehr erfolgreich einer anderen Leidenschaft nach. Im Alter von sechszehn Jahren konnte Melissa George bereits auf zahlreiche Trophäen in ihrem Schrank blicken, die sie in nationalen Rollerskating-Wettbewerben gewonnen hatte.

Biografie von Melissa George

Karriere

Rollschuhe und Fitnessvideos

Melissa George ist das zweite von vier Kindern, ihre Mutter ist Krankenschwester, ihr Vater Bauarbeiter. Nach ihrer Rollerskating-Karriere in jungen Jahren zieht das Nachwuchstalent weiter in Richtung Modeln. Auch in dieser Kategorie lässt sie sich nicht in den Schatten stellen und wird 1992 zum „Western Australia's Teenage Model of the Year“ ernannt. Den ersten Schritt vor die Kamera macht sie gemeinsam mit ihrer Freundin Cara Mitchinson. Gemeinsam filmen sie eine Episode der Seifenoper Home and Away nach und schicken sie an die Produzenten. Kurz darauf kommt das Angebot für eine Rolle, doch die sechszehnjährige Melissa muss erst einmal von ihren Eltern überezugt werden, von Perth nach Sydney umzuziehen und mit fremden Familien zu leben. Doch was tut man nicht alles für die Karriere und in Melissas Fall lohnt sich der Aufwand, sie bekommt die Rolle der Angel Parrish, die der Schauspielerin mehrere Preise, zwei Fragekolumnen für Teenagerzeitschriften und - gemeinsam mit Shane Parrish (Dieter Brummer) - einen Platz in der Hitliste der beliebtesten Serienpärchen einbrachte. Nach drei Jahren kehrt die Schauspielerin der Seifenoper 1996 den Rücken und macht sich auf zu neuen Abenteuern, unter anderem ein Fitnessvideo. An der Seite von Heath Ledger ist sie in der kurzlebigen Serie „Conor, der Kelte“ zu sehen. Ed folgen kleinere Rollen und eine Hauptrolle in dem Fernsehfilm „Hollyweird“ (1998) bis sie den großen Sprung nach Hollywood wagt.

Die erste Rolle, die sie nach dem Umzug in die USA an Land ziehen kann, ist eine kleinere Nebenfigur in dem Film „Dark City“ mit Rufus Sewell und Kiefer Sutherland. Im Jahr darauf ist sie in dem Neo-Noir-Film „The Limey“ zu sehen. 2001 wird sie in einer kleinen Nebenrolle in dem Film „Mulholland Drive“ besetzt.

Es folgen einige nie gesendete Serienpiloten und kleinere Filme, doch der große Durchbruch lässt auf sich warten.

Serienerfolg als Glück im Unglück

Sie spricht für die Hauptrolle in der ABC-Serie Alias vor, doch muss sich gegen Jennifer Garner geschlagen geben. Stattdessen bieten die ABC-Produzenten ihre eine Hauptrolle in der Krimiserie Thives an der Seite von John Stamos an. 2001 geht die auf Sendung, jedoch nur für zehn Episoden. 2003 wird sie als Susan Freeman in der Serie Coupling besetzt. Dass Serienjunkies bei der Erwähnung dieser Rolle an Rena Sofer denken, liegt daran, dass NBC den halben Cast, inklusive Melissa George, nach der Pilotepisode austauscht. Die Serie ist dem Unglück geweiht, kann sich nicht lange halten und George findet laut eigener Aussage, dass sie einer Kugel entgangen sei durch den Austausch.

Vor allem, da sie dadurch Zeit hat, eine Gastrolle in der Serie Alias anzutreten, die schnell zu einer wiederkehrenden und schließlich zu einer Hauptrolle aufgestockt wird.

Es könnte kaum besser laufen, muss sich die Schauspielerin wohl gedacht haben als 2005 auch noch die ersten große Kinorolle anklopft: in dem Film „Amityville“ spielt sie an der Seite von Ryan Reynolds. Es folgen die Filme „Entgleist“, „Turistas“, „Music Within“ und „30 Days of Night“.

2006 wird sie als Hauptfigur Nico Reilly in der Serie Lipstick Jungle besetzt. Ihre Wahl wird von der Autorin der Romanvorlage, Candace Bushnell höchstpersönlich, getroffen, doch das beeindruckt die Produzenten nicht und ein altbekanntes Schicksal trifft die Schauspielerin: das halbe Team der Serie wird noch vor der Pilotepisode ersetzt. Doch Melissa George tut, was sie am besten kann: sie zieht weiter zu erfolgreicheren Projekten. Für ihre Rolle in der Serie In Treatment bekommt die Schauspielerin sogar eine Nominierung bei den Golden Globes. 2008 steigt sie bei Grey's Anatomy ein, doch schon acht Episoden später verlässt sie sie wieder. Es folgt eine Gastrolle in der Serie Lie to Me und einige Filmrollen. 2011 ist das Jahr der Miniserien für Melissa George, sie tritt in der australischen Produktion The Slap und Stephen Kings Bag of Bones auf.

Im Jahr 2012 übernimmt sie die Hauptrolle in der Actionserie Hunted, im Jahr darauf folgt eine wiederkehrende Rolle in der Erfolgsserie The Good Wife.

2015 ist sie in der US-Adaption der Serie The Slap zu sehen, in der sie erneut die Figur der Rosie übernimmt, im Jahr darauf in der kurzlebigen NBC-Serie Heartbeat (fka „Heartbreaker“).

Privatleben

Clever in Geldfragen

Ihre Schauspielgagen investiert die Australierin schon seit Beginn ziemlich clever, unter anderem in Style Snaps, ein Hilfsmittel, mit dem sich Hosen ohne Nähen kürzen lassen. Laut eigener Aussage bringt diese Investition ihr finanziell mehr ein als die Schauspielerei.

Im Jahr 2000 heiratet sie den chilenischen Designer Claudio Dabed, 2011 geben die beiden ihre Scheidung bekannt. Im selben Jahr lernt sie den französischen Unternehmer Jean-David Blanc kennen. Im Februar 2014 bekommen die beiden ihr erstes Kind.

Seit 2008 ist die Schauspielerin US-amerikanische Staatsbürgerin.

Ihre beste Freundin ist Schauspielerin Rachel Blanchard.

Melissa George Hauptrollen in Serien

Melissa George kann neun Auftritte als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

The Mosquito Coast
The Mosquito Coast
Ein brillanter Erfinder flüchtet vor dem Kapitalismus
In der Drama-Serie The Mosquito Coast spielte Melissa George die Rolle von Margot 2021-2022.
Bad Mothers
Bad Mothers
Fünf Familie und ein Todesfall
In der Crime-Serie Bad Mothers spielt Melissa George die Rolle von Charlotte 2019.
The First
The First
Erste bemannte Mission zum Mars
In der SciFi-Serie The First spielt Melissa George die Rolle von Diane Hagerty 2018.
The Eddy
The Eddy
Nachtclub in Paris
In der Musik-Serie The Eddy spielt Melissa George die Rolle von Alison Jenkins seit 2020.
Heartbeat
Heartbeat
Serie über eine weltbekannte Transplantation-Expertin
In der Drama-Serie Heartbeat spielt Melissa George die Rolle von Dr. Alex Panttiere 2016.
The Slap
The Slap
Eine Familie mit dunklen Geheimnissen
In der Drama-Serie The Slap spielt Melissa George die Rolle von Rosie 2015.
Hunted
Hunted
Spionin hat alle im Visier
In der Mystery-Serie Hunted spielt Melissa George die Rolle von Sam Hunter 2012.
In Treatment
In Treatment
Therapie für Patienten und Zuschauer
In der Arzt-Serie In Treatment spielt Melissa George die Rolle von Laura 2008.
Alias
Alias
In der Drama-Serie Alias spielte Melissa George die Rolle von Lauren Reed 2003-2004.

Melissa George Gastauftritte

Melissa George absolvierte 25 Gastauftritte in anderen Serien.

Grey's Anatomy
Grey's Anatomy
Junge Chirurgen am Beginn ihrer Karriere im Seattle Grace
5x15 Before and After
Davor und danach
Dr. Sadie Harris Donnerstag, 12. Februar 2009
5x14 Beat Your Heart Out
Herzrasen
Dr. Sadie Harris Donnerstag, 5. Februar 2009
5x13 Stairway to Heaven
Zwischen Himmel und Hölle
Dr. Sadie Harris Donnerstag, 22. Januar 2009
5x12 Sympathy For The Devil
Pakt mit dem Teufel
Dr. Sadie Harris Donnerstag, 15. Januar 2009
5x11 Wish You Were Here
Wünsch dir was
Dr. Sadie Harris Donnerstag, 8. Januar 2009

Melissa George hatte 8 Gastauftritte in der Serie Grey's Anatomy

Monk
Monk
Obsessive-compulsive Monk
2x06 Mr. Monk Goes to the Theater
Mr. Monk geht mit Sharona ins Theater
Jenna Ryan Freitag, 1. August 2003
Lie to Me
Lie to Me
Werde ich gerade belogen?
2x17 Bullet Bump
Wahlkampf
Clara Musso Montag, 26. Juli 2010
2x15 Teacher and Pupils
Finanzspritze
Clara Musso Montag, 12. Juli 2010
2x13 The Whole Truth
Schmutzige Wahrheit
Clara Musso Montag, 21. Juni 2010
Friends
Friends
Sechs Freunde in New York
9x13 The One Where Monica Sings
Kuss mit Folgen
Molly Donnerstag, 30. Januar 2003
9x12 The One With Phoebe's Rats
Die Rattenbabys
Molly Donnerstag, 16. Januar 2003
The Good Wife
The Good Wife
Gehörnte Ehefrau eines Politikers als Anwältin
5x13 Parallel Construction, Bitches
Parallelkonstruktion
Marilyn Garbanza Sonntag, 9. März 2014
5x12 We, the Juries
Wir, die Jurys
Marilyn Garbanza Sonntag, 12. Januar 2014
5x11 Goliath and David
Goliath und David
Marilyn Garbanza Sonntag, 5. Januar 2014
5x10 The Decision Tree
Das Testament
Marilyn Garbanza Sonntag, 1. Dezember 2013
5x08 The Next Month
Der Monat danach
Marilyn Garbanza Sonntag, 17. November 2013

Melissa George hatte 8 Gastauftritte in der Serie The Good Wife

Star Trek: Discovery
Star Trek: Discovery
Neue Crews, neue Gegner, neue Helden, neue Welten
2x08 If Memory Serves
Gedächtniskraft
Vina Donnerstag, 7. März 2019
Charmed
Charmed
Drei Hexen retten die Welt
6x02 Valhalley of the Dolls (2)
Im Bann der Walküren (2)
Freyja Sonntag, 28. September 2003
6x01 Valhalley of the Dolls (1)
Im Bann der Walküren (1)
Freyja Sonntag, 28. September 2003

Mosquito Coast: Offizieller Trailer zur Apple-TV-Serie

Mosquito Coast: Offizieller Trailer zur Apple-TV-Serie

Ende April startet bei Apple TV+ die Romanadaption Mosquito Coast aka Moskito-Küste. Zur siebenteiligen Serie mit Justin Theroux und Melissa George hat der Streamingdienst nun den offiziellen Trailer veröffentlicht.

Mittwoch, 7. April 2021 16:30 Uhr von Adam Arndt
Mosquito Coast: Melissa George in neuer Serie von Apple TV+

Mosquito Coast: Melissa George in neuer Serie von Apple TV+

Apple TV+ hat die weibliche Hauptdarstellerin für die geplante Serienadaption von Mosquito Coast mit Justin Theroux gefunden. Die Rede ist von Melissa George, die man beispielsweise aus Grey's Anatomy und Heartbeat kennt.

Dienstag, 5. November 2019 13:00 Uhr von Bjarne Bock