Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Melanie Lynskey
Melanie Lynskey
© HBO

Melanie Lynskey

Serienübersicht und Biografie

Mit 16 Jahren wird der Togetherness-Star bei einer Schulaufführung von Frances Walsh und Peter Jackson für den Film „Heavenly Creatures“ entdeckt. An der Seite der Newcomerin Kate Winslet spielt sie einen Teenager, deren obsessive Freundschaft außer Kontrolle gerät. Vom TIME Magazine wird Melanies Debüt als perfekt und nervenaufreibend beschrieben, doch es ist Kate Winslet, die internationalen Ruhm erlangt. Für Melanie Lynskey geht es dennoch später ebenfalls bergauf.

Biografie von Melanie Lynskey

Melanie Lynskey Karriere

Melanie Lynskey wächst in einer großen Familie mit drei jüngeren Brüdern und einer jüngeren Schwester in Neuseeland auf. Sie ist schon früh von der Schauspielerei begeistert und wirkt in verschiedenen Highschool-Theaterstücken mit.

Ihre Rolle in dem Film „Heavenly Creatures“ groß gefeiert. Anschließend will Melanie Lynskey ihr Glück in Los Angeles versuchen und zieht dorthin, um ihre Karriere voranzubringen. Doch da Melanie Lynskey nicht dem kalifornischen Schönheitsideal entspricht, lässt der Erfolg auf sich warten. Nach nur sechs Wochen gibt sie auf und kehrt zurück in ihr Heimatland Neuseeland und studiert an der Victoria University in Wellington.

Zwei Jahre später bietet ihr Mark Tapio Kines die weibliche Hauptrolle in seinem Independent-Film „Foreign Correspondents“ an. Noch während der Dreharbeiten bekommt sie das Angebot an der Seite von Anjelica Huston und Drew Barrymore in der Liebesgeschichte „Auf immer und ewig“ als Stiefschwester mitzuwirken. Danach folgen noch mehr Angebote, u.a. in Jerry Bruckheimers „Coyote Ugly“ (2000) oder „Sweet Home Alabama“ (2002). Besondere Aufmerksamkeit bescheren ihr die Auftritte in Clint Eastwoods Film „Flags of Our Fathers“ (2006), als Matt Damons Ehefrau in Steven Soderberghs „The Informant!“ (2009) und in Jason Reitmans „Up in the Air“ (2009).

Im TV ist sie durch zahlreiche Gastauftritte in verschiedenen Serien wie The Shield, Psych und The L Word aufgefallen.

Doch bei den Fernsehzuschauern ist Melanie Lynskey vor allem aufgrund ihrer Rolle der Rose beliebt - Charlie's verrückte Nachbarin und Stalkerin in der erfolgreichen Comedy Two And A Half Men.

2015 ist sie in der HBO-Comedy Togetherness als junge Mutter in einer Hauptrolle zu sehen.

Melanie Lynskey Privatleben

In Neuseeland ist Lynskey eine der international erfolgreichsten Schauspielerinnen. Von 2007 bis 2012 war sie mit Schauspieler Jimmi Simpson verheiratet. Im Februar 2017 verlobte sie sich mit Jason Ritter, ein Jahr später heirateten die beiden. Das Paar hat eine Tochter.

Melanie Lynskey Filme