Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Matthew Goode
Matthew Goode
© Black Bear Pictures

Matthew Goode

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Matthew Goode

Der Brite Matthew Goode absolviert seine Schauspielausbildung an der University of Birmingham und der Webber Douglas Academy of Dramatic Art.

Sein Kameradebüt gibt der Darsteller 2002 im britischen Fernsehfilm „Confessions of an Ugly Stepsister“. In der US-Komödie „Chasing Liberty“ wird er 2004 als männliche Hauptrolle neben Mandy Moore besetzt. Im folgenden Jahr ist er Teil des Casts in Woody Allens Film „Match Point“.

An der Seite von Malin Akerman, Jeffrey Dean Morgan und Carla Gugino erscheint Matthew Goode 2009 als ehemaliger Superheld Adrian Veidt / Ozymandias in „Watchmen“. 2010 zeigt er sich wieder von seiner romantischeren Seite und war neben Amy Adams in der Liebeskomödie „Leap Year“ zu sehen.

Als Mia Wasikowskas undurchsichtiger Onkel Charlie spielt Goode 2013 in Wentworth Millers Psychothriller „Stoker“ eine Hauptrolle. Im gleichen Jahr übernimmt er zwei Hauptrollen in britischen Miniserien, Death Comes To Pemberley und Dancing on the Edge.

An der Seite von Benedict Cumberbatch und Keira Knightley erscheint der Schauspieler 2014 in „The Imitation Game“ auf der Kinoleinwand. Im gleichen Jahr erhölt er eine wiederkehrende Rolle als Finn Polmar in der fünften Staffel der Anwaltsserie The Good Wife. Er wird für die sechste Staffel zum Hauptdarsteller befördert, verlässt die Serie 2015 jedoch wieder. Als Henry Talbot schaut Goode zunächst im Christmas Special 2014 von Downton Abbey vorbei und wird in der letzten Staffel zu einer Schlüsselfigur.

2015 ist Goode im Science Fiction-Film „Self/less“ auf der Kinoleinwand zu sehen. Kostümdramen haben es dem Darsteller wohl angetan denn in der Miniserie „Roots“ übernimmt Matthew Goode 2016 eine Hauptrolle. Als Antony Armstrong-Jones, dem Ehemann von Prinzessin Margaret, spielt er 2017 in der zweiten Staffel The Crown mit. 2018 folgt eine Hauptrolle in der Serie A Discovery of Witches. In der Miniserie The Offer über das Making-of vom Kultfilm „Der Pate“ spielt der Brite 2022 eine Hauptrolle.

Privatleben

Seit 2007 ist Matthew Goode mit Sophie Dymoke zusammen. 2014 heiraten sie. Das Paar hat zwei gemeinsame Töchter, Matilda Eve (geb. März 2009) und Teddie Eleanor Rose (geb. September 2013) und einen Sohn, Ralph (geboren August 2015).