Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Marin Ireland
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Marin Ireland

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Marin Ireland

Die amerikanische Schauspielerin Marin Ireland absolvierte ihre Ausbildung an der Idyllwild Arts Foundation in Idyllwild, Kalifornien und machte ihren Bachelor an der Schauspielschule der University of Hartford in West Hartford, Connecticut.

Karrierestart am Theater

Im Jahr 2001 gab Ireland ihr Off-Broadway Theaterdebüt im Stück „Nocturne“. In den darauffolgenden Jahren spielte sie diversen Produktionen mit und gewann 2009 sogar den Theatre World Award für ihre Rolle in „Reasons to be Pretty“.

Der Weg auf den Fernsehbildschirm

Ihre erste Fernsehrolle übernahm Marin Ireland 2003 in einer Episode Law & Order: Criminal Intent. In der selben Serie trat sie 2006 erneut auf, diesmal jedoch in einer anderen Rolle. Auch der Law & Order: Special Victims Unit stattete sie 2006 einen Besuch ab. Es folgten Gastrollen in Law & Order (2008), Mildred Pierce (2011), The Good Wife (2011) und Prime Suspect (2011).

In der Showtime-Serie Homeland übernahm Ireland 2011-2012 eine wiederkehrende Rolle als Aileen Morgan, mit der sie sich auf dramatische Weise in das Bewusstsein der Zuschauer spielte.

Für zwei Episoden war sie 2012 und 2014 in der Krimiserie The Killing zu sehen. 2012 spielte die Darstellerin in einem Handlungsbogen in Boss mit.

Eine Hauptrolle erhielt die Schauspielerin schließlich 2014 in der Dramaserie The Divide als Christine Rosa. Im gleichen Jahr war sie in der Retroserie Masters of Sex zu Gast. 2015 erschien Ireland als Nebendarstellerin in der NBC-Miniserie The Slap und war in der HBO-Serie Girls zu sehen.

Marin Ireland Filme