Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Margot Robbie
Margot Robbie
© Paramount Pictures

Margot Robbie

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Margot Robbie

Margot Robbie kann auf eine Kindheit zurückblicken, die für andere wie ein Traumurlaub klingt: aufgewachsen ist sie an der australischen Goldküste, ihre Zeit musste sie zwischen dem Strand und der Farm ihrer Großeltern aufteilen. Doch schon im zarten Alter von siebzehn Jahren gab sie diese Idylle auf, um nach Melbourne zu gehen und ihr Glück in der Schauspielerei zu suchen. Darauf musste sie nicht lange warten, ihre erste große Rolle ergatterte sie bereits 2008 in dem Film „Vigilante“. Regisseur Aash Aaron nahm sie direkt mit zu einer Hauptrolle in seinem nächsten Film, „I.C.U.“ (2009). Dazwischen folgten Kurzauftritte in Serien, darunter City Homicide und Elephant Princess. Doch noch im Jahr ihres Filmdebüts, 2008, erhielt sie eine Rolle in der beliebten Seifenoper „Neighbours“. Ihre Figur Donna Freedman war ursprünglich als Gastrolle angelegt, doch schnell nach ihrem ersten Auftritt wurde Robbie zum Hauptcast befördert. Die Figur und ihre Darstellerin waren sehr beliebt in der Fangemeinde und Robbie erhielt mehrere Nominierungen für diese Rolle.

Doch das reichte der talentierten Jungdarstellerin noch nicht. Nach drei Jahren Seifenoper verließ Margot Robbie die „Neighbours“ um in Hollywood größere Rollen zu angeln. Im Januar 2011 war sie das letzte Mal als Donna Freedman zu sehen, kurz darauf kamen die Castingproduzenten für die Serie Charlie's Angels in den Genuss ihrer Darbietung. Dort erhielt sie zwar keinen Zuschlag, aber beeindruckt hatte Margot Robbie die Produzenten dennoch, denn sie besetzten sie für eine Hauptrolle in der Serie PanAm, in der sie die angehende Stewardess Lauren spielte. Das Serienglück hielt nur kurz, PanAm wurde nach nur einer Staffel wieder eingestellt, doch Margot Robbie zog weiter um an der Seite von Bill Nighy und Rachel McAdams in der Romanze „Alles eine Frage der Zeit“ (2013) zu spielen.

Noch im selben Jahr erhielt sie dann den Zuschlag für eine große Rolle in dem Film „The Wolf of Wall Street“ mit Leonardo Di Caprio, ein Film, der unter anderem fünf Oscarnominierungen aufweisen kann und für den Robbie einen Empire Award in der Kategorie Beste Newcomerin mit nach Hause nahm.

Es folgten die Filmproduktionen „Suite Francaise“ (2014 ) und „Z for Zachariah“ (2015). An der Seite von Will Smith war Margot Robbie 2015 in dem Film „Focus“ zu sehen, im selben Jahr spielte sie außerdem neben Ryan Gosling im Drama „The Big Short“.

Inmitten eines All-Star-Cast ist Robbie 2016 in „Whiskey Tango Foxtrot“ dabei. Im gleichen Jahr spielt die Australierin den Part der Jane in „The Legend of Tarzan“ und trifft im Superheldenfilm „Suicide Squad“ erneut auf Will Smith. 2017 folgt das Bio-Pic „I, Tonya“, in dem sie in die Rolle der umstrittenen Eisläuferin Tonya Harding schlüpft und dafür je eine Oscar- und Golden Globe-Nominierung erhält. In Quentin Tarantinos neuntem Film „Once Upon a Time in Hollywood“ schlüpft die Australierin 2019 in die Rolle der 1969 ermordeten Sharon Tate. 2020 erscheint Robbie wieder in ihrer Rolle als Harley Quinn auf der Kinoleinwand. In „Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn“ steht die DC-Figur erstmals ganz allein im Mittelpunkt.

Filmografie von Margot Robbie

  • Dangerous Odds“ ()
  • Gotham City Sirens“ ()
  • Marian“ ()
  • Bad Monkeys“ ()
  • Queen of the Air“ ()
  • Ruin (II)“ ()
  • Barbie“ ()
  • Untitled Harley Quinn & The Joker Project“ ()
  • The Paper Bag Princess“ ()
  • Untitled David O. Russell Film“ ()
  • Untitled Pirates of The Caribbean Film“ ()
  • Vigilante“ (2008)
  • I.C.U.“ (2009)
  • The Wolf of Wall Street“ (2013)
  • About Time“ (2013)
  • Suite Française“ (2014)
  • Z for Zachariah“ (2015)
  • Focus“ (2015)
  • The Big Short“ (2015)
  • Whiskey Tango Foxtrot“ (2016)
  • Suicide Squad“ (2016)
  • Australian Psycho“ (2016)
  • The Legend of Tarzan“ (2016)
  • David Blaine: Beyond Magic“ (2016)
  • DC Films Presents Dawn of the Justice League“ (2016)
  • I, Tonya“ (2017)
  • Goodbye Christopher Robin“ (2017)
  • Terminal“ (2018)
  • Flopsy Turvy“ (2018)
  • Mary Queen of Scots“ (2018)
  • Peter Rabbit“ (2018)
  • Slaughterhouse Rulez“ (2018)
  • Dreamland“ (2019)
  • Once Upon a Time… in Hollywood“ (2019)
  • Bombshell“ (2019)
  • Birds of Prey (and the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn)“ (2020)
  • Peter Rabbit 2: The Runaway“ (2020)
  • No Easy Truths: The Making of Bombshell“ (2020)
  • 420 Awards - 2nd Annual Event“ (2020)
  • The Suicide Squad“ (2021)

Margot Robbie Hauptrollen in Serien

Margot Robbie kann einen Auftritt als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

Pan Am
Pan Am
Die Crew eines Pan Am Jets erobert die Welt
In der Drama-Serie Pan Am spielte Margot Robbie die Rolle von Laura Cameron 2011-2012.

Barbie: Ryan Gosling neben Margot Robbie als Ken

Barbie: Ryan Gosling neben Margot Robbie als Ken

Life in plastic, it's fantastic: Der Schauspieler Ryan Gosling stößt zum Barbie-Film von und mit Margot Robbie. Dabei spielt er den Puppenmann Ken, während die Little-Women-Regisseurin Greta Gerwig die Inszenierung übernimmt.

Montag, 25. Oktober 2021 15:00 Uhr von Bjarne Bock
Lucifer mit Ian Somerhalder und Margot Robbie in den Hauptrollen?

Lucifer mit Ian Somerhalder und Margot Robbie in den Hauptrollen?

Margot Robbie als Chloe Decker? Ian Somerhalder als Lucifer-Ersatz? Eine andere Maze-Darstellerin? Welche weitere Rollen der erfolgreichen Serie Lucifer wären über die Jahre fast mit anderen Personen besetzt worden?

Sonntag, 6. Juni 2021 10:00 Uhr von Hanna Huge
Fluch der Karibik: Margot Robbie erbeutet eigenes Spin-off

Fluch der Karibik: Margot Robbie erbeutet eigenes Spin-off

Jo-ho-ho und 'ne Buddel voll Rum für Margot Robbie! Der australische Suicide-Squad-Star kapert bei Disney ihr eigenes Pirates-of-the-Caribbean-Spin-off. Ihr Fluch der Karibik ist jedoch losgelöst von der Johnny-Depp-Reihe.

Montag, 29. Juni 2020 12:00 Uhr von Bjarne Bock
SJ-Therapie 4x01: Wer hat Angst vorm bösen Clown?

SJ-Therapie 4x01: Wer hat Angst vorm bösen Clown?

Es sind wahrlich keine guten Zeiten für Menschen mit Coulrophobie, also der Angst vor Clowns. Vom Joker über Harley Quinn bis Pennywise - böse Bajazzos überfluten das Kino. Doch was macht die Spaßmacher so gruselig?

Sonntag, 9. Februar 2020 12:00 Uhr von Bjarne Bock
Margot Robbie: Karriere in Bildern

Margot Robbie: Karriere in Bildern

Im Sauseschritt hat es Margot Robbie geschafft, Hollywood zu erobern. Die Australierin ist derzeit gefühlt nonstop auf der Kinoleinwand präsent. Wie wandelbar die beliebte Darstellerin dabei ist, zeigen wir Euch in unserem Rückblick auf ihre Karrierestationen.

Samstag, 8. Februar 2020 20:00 Uhr von Nadja Spielvogel
Birds of Prey: Poster und Trailer zum DC-Film mit Margot Robbie

Birds of Prey: Poster und Trailer zum DC-Film mit Margot Robbie

Die Marketingkampagne von Birds of Prey (And the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn) scheint bunt zu werden, wenn man sich die neuen Poster zum DC-Film mit Margot Robbie als Harley Quinn anschaut. Hier ist der erste Trailer dazu.

Mittwoch, 2. Oktober 2019 09:15 Uhr von Adam Arndt
Tank Girl: Margot Robbie in neuer Adaption des Kult-Comics?

Tank Girl: Margot Robbie in neuer Adaption des Kult-Comics?

Margot Robbies Produktionsfirma LuckyChap Entertainment hat die Rechte am Comic Tank Girl erworben und plant eine neue Filmadaption des Stoffes. Ein Regisseur ist bereits an Bord, die Rolle der punkigen Titelheldin übernimmt Robbie womöglich selbst.

Mittwoch, 11. September 2019 15:00 Uhr von Mario Giglio
Harley Quinn: In welchen DC-Filmen wird Margot Robbie mitspielen?

Harley Quinn: In welchen DC-Filmen wird Margot Robbie mitspielen?

Die Pläne rund um die DC-Superheldenfilme sind leider nicht immer ganz durchsichtig. Es gibt ein Update zu den geplanten Einsätzen von Margot Robbie als Harley Quinn und Jared Leto als Joker.

Donnerstag, 14. Februar 2019 17:30 Uhr von Adam Arndt
Birds of Prey: Margot Robbie enthüllt vollständigen Titel

Birds of Prey: Margot Robbie enthüllt vollständigen Titel

Der DC-Film rund um die Birds of Prey erhält einen überraschend langen offiziellen Titel. Darin wird die populäre Figur Harley Quinn gebührend eingebaut. Darstellerin Margot Robbie hat den Titel gelüftet.

Mittwoch, 21. November 2018 15:00 Uhr von Adam Arndt
Birds of Prey: Margot Robbie über ihren nächsten DC-Film

Birds of Prey: Margot Robbie über ihren nächsten DC-Film

Harley Quinn ist eine der Figuren, die in der DC-Filmsparte wohl noch eine lange Zukunft vor sich haben wird. Schauspielerin Margot Robbie hat sich nun zu einer kommenden Produktion geäußert. Es geht um den Team-Film Birds of Prey.

Montag, 9. Juli 2018 20:00 Uhr von Adam Arndt