Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Louis Hofmann

Louis Hofmann

Serienübersicht und Biografie

Wer etwas über Louis Hofmann erfahren möchte. sollte dies nicht bei Wikipedia tun. Bereits die erste Information, er sei in Mönchengladbach geboren, ist falsch. Für ihn als Urkölner und FC-Fan ist dies natürlich besonders bitter. Wie er selbst sagt, hat er schon alles versucht, bekommt aber diese Information auf seinem Profil nicht geändert.

Biografie von Louis Hofmann

Karriere

Louis Hofmann wird 1997 in Bensberg geboren und sammelt zunächst Erfahrungen auf der Kölner Opernbühne. Die ersten Auftritte vor der Kamera hat der Blondschopf schon mit neun Jahren für den WDR. Er testet in einer Servicesendung Ausflugsziele auf Familientauglichkeit. Der aus einer Künstlerfamilie stammende Louis leckt schnell Blut und bekommt zeitnah einen eigenen Schauspielagenten. Das zahlt sich aus, denn nicht viel später flattern die ersten Rollen ins Haus. Nach kurzen Engagements in den Serien Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei und Danni Lowinski, spielt er 2011 in Hermine Huntgeburths Romanverfilmung von „Tom Sawyer“ die Hauptrolle. Drei Jahre später brilliert der Teenager in „Freistatt“, einem aufwühlenden Film über die brutale Realität in deutschen Erziehungsanstalten in den 1950er und 1960er Jahren. Für seine Leistung erhält er den Bayerischen Filmpreis als bester Nachwuchsdarsteller.

Das bleibt nicht seine letzte Auszeichnung. Im dänischen Auslands-Oscar-Kandidaten „Unter dem Sand“ spielt Hofmann einen deutschen Wehrmachtssoldaten, der 1945 an einem Nordsee-Strand Minen räumen muss. Beim dänischen Kritikerpreis Bodil wird er dafür zum besten Nebendarsteller gekürt. 2017 steht er als einer von zehn europäischen Shooting-Stars, die jedes Jahr bei der Berlinale ausgezeichnet werden, im Rampenlicht. Seine Schauspielkunst ist umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass der heute 19-Jährige noch nie eine Schauspielschule von innen gesehen hat.

Nach einigen Filmen mit eher schwerem Inhalt, folgen Rollen leichteren Formats. So spielt er in „Die Mitte der Welt“ über eine schwule Jugendliebe und in der „Lammbock“-Fortsetzung „Lommbock“ den Stiefsohn von Moritz Bleibtreu. Inzwischen hat Louis Hofmann seine Schulausbildung mit dem Abitur beendet und seinen Lebensmittelpunkt nach Berlin verlegt. Dort lebt er mit einem Kumpel in einer Wohngemeinschaft im Prenzlauer Berg. Die sechsmonatigen Dreharbeiten zu Dark, der ersten deutschen Netflix-Serie, die 2017 debütiert, genießt er sehr. Ein paar Monate zuvor steht er für Matthias Schweighöfers You Are Wanted vor der Kamera.

Louis Hofmann Hauptrollen in Serien

Louis Hofmann kann zwei Auftritte als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

All the Light We Cannot See
All the Light We Cannot See
In der Drama-Serie All the Light We Cannot See spielt Louis Hofmann die Rolle von Werner Pfennig seit 2022.
Dark
Dark
Übernatürliche Familiensaga in deutscher Kleinstadt
In der Mystery-Serie Dark spielte Louis Hofmann die Rolle von Jonas Kahnwald 2017-2020.

Louis Hofmann Gastauftritte

Louis Hofmann absolvierte sechs Gastauftritte in anderen Serien.

You Are Wanted
You Are Wanted
Ein Familienvater wird gehackt und sein Leben auf den Kopf gestellt
1x06 Burning Man
Burning Man
Dalton Freitag, 17. März 2017
1x05 Rollo
Rollo
Dalton Freitag, 17. März 2017
1x04 Noob
Noob
Dalton Freitag, 17. März 2017
Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei
Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei
Einsatzalltag der Autobahnpolizei
29x06 Toter Bruder Alexander Behrens Donnerstag, 14. April 2011
Danni Lowinski
Danni Lowinski
Anwältin der Armen
1x12 Hundeleben
Hundeleben
Fabian Lüdtke Montag, 26. Juli 2010
Schuld nach Ferdinand von Schirach
Schuld nach Ferdinand von Schirach
Neues von Ferdinand von Schirach
2x03 Das Cello
Das Cello
Leonhard Tackler Freitag, 29. September 2017