Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Larry Drake
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Larry Drake

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Larry Drake

Der 1950 in Tulsa geborene Darsteller Larry Drake startete seine Karriere nach einem Abschluss an der University of Oklahoma und fallen gelassenen Plänen, Lehrer zu werden, mit einer Rolle in dem Krimi „This Stuff'll Kill Ya!“ im Jahr 1971. Nach weiteren Filmrollen übernahm er 1987 einen Platz im Stammcast der Erfolgsserie L.A. Law. Weit mehr als 100 Episoden lang war er von der zweiten bis zur achten Staffel als geistig behinderter Büroangestellter Benny Stulwicz zu sehen. Unter anderem brachte ihm diese Rolle drei Nominierungen zum Golden Globe ein und zwei gewonnene Emmys. 2002 schlüpfte er für den Film „L.A. Law“ noch einmal in seine Paraderolle.

Darüber hinaus war er in zahlreichen Filmproduktionen zu sehen und übernahm immer wieder kurze Gastrollen in bekannten Serien. So war er 2006 zum Beispiel in einer Episode der Serie 7th Heaven und zwei Jahre später als Bischof in Boston Legal zu sehen. Seine letzte Kinorolle übernahm er 2009 in dem Horror-Thriller „Dead Air“.

Der Darsteller war von 1989 bis 1991 mit Ruth de Sosa verheiratet. Neben der Schauspielerei hatte er eine Passion für Bücher und der Musik der Big Bands.

Im März 2016 wurde er leblos in seinem Haus in Los Angeles gefunden, der Notarzt konnte nichts mehr für ihn tun, er verstarb noch vor Ort.

Larry Drake Filme