Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Katee Sackhoff
Katee Sackhoff
© Netflix

Katee Sackhoff

Serienübersicht und Biografie

Nicht erst seit Battlestar Galactica begeistert sich Katee Sackhoff für Science Fiction. Schon als Kind ist sie riesiger Star-Trek-Fan. Leider hat ihre Familie damals nur ein Fernsehgerät, was lediglich zwei Sender empfängt. Wie sie selbst berichtet, gibt es also entweder Star Trek oder die Paarungsrituale von Bibern sehen. Mit einer Mutter, die Lehrerin ist, können wir uns die Konsequenzen wohl denken.

Biografie von Katee Sackhoff

Katee Sackhoff kommt als Kathryn Ann Sackhoff in Portland, Oregon zur Welt und wächst in St. Helens mit zwei älteren Geschwistern auf. Sie widmet sie sich bereits während der Highschool der Schauspielerei und tritt in verschiedenen Theaterproduktionen auf. Sie ergattert sogar eine Statistenrolle in „Mr. Holland's Opus“ (1995), wo sie das erste Mal auf Richard Dreyfuss trifft. Nach ihrem Schulabschluss zieht sie 1998 nach Hollywood.

Karriere

Dort angekommen, gibt Sackhoff auch gleich ihr Schauspieldebüt in dem TV-Spielfilm „Zu jung für ein Baby“ (1998) an der Seite von Kirsten Dunst und ein Jahr später erhält sie eine kleinere Rolle in der TV-Biographie „Der Playboy - Die Hugh Hefner Story“ (1999). Es folgt zunächst eine Hauptrolle in der MTV-Produktion „Locust Valley“ (1999), woraus sich ein Jahr später eine wiederkehrende Rolle als Annie in der Serie Undressed (2000) ergibt. Anschließend gehört sie zum regulären Cast der Fantasy-Serie „The Fearing Mind“ (2000), doch die wird nach nur einer Staffel abgesetzt.

Nach einem kurzen Ausflug auf die Leinwand in der Romanze „My First Mister“ (2001), übernimmt Sackhoff die Rolle der Tochter von Richard Dreyfuss' Titelcharakter in der kurzlebigen Dramaserie The Education of Max Bickford (2001). Als Nelly Bickford stellt sie auch ihr Gesangstalent unter Beweis, denn ihr Charakter strebt eine Musikkarriere an. Eine weitere Rolle auf der großen Leinwand holt sie sich in dem Horrorthriller „Halloween: Resurrection“ (2002). Nach einer Gastrolle in dem TV-Hit Emergency Room (2003) folgt der große Durchbruch für Sackhoff.

Zum ersten Mal erscheint sie als Starbuck in der Miniserie zu Battlestar Galactica (2003), worauf dann der fünfjährige Einsatz auf dem Kampfschiff folgt. Katee Sackhoff ist dank ihrer Rolle der Kara Thrace mit BSG im Universum der Sci-Fi-Nerds zur Göttin aufgestiegen. Fünf Jahre lang porträtiert sie die Figur der toughen, aber gleichzeitig verletzlichen Lieutenants Starbuck und wird 2006 für ihre Darbietung mit dem Saturn Award belohnt.

Währenddessen erscheint Sackhoff 2007 in dem Thriller „White Noise: Fürchte das Licht“ in der Hauptrolle neben Nathan Fillion und in dem Actionfilm „The Last Sentinel“ im Kino, sowie in der Hauptrolle des TV-Spielfilms „How I Married Ma High School Crush“. Nach Gastrollen in Serien wie Boomtown (2004) oder Cold Case (2004) übernimmt sie 2007 auch die Rolle des Cyborgs Sarah Corvus in der kurzlebigen NBC-Serie Bionic Woman und spielt natürlich auch in dem Film „Battlestar Galactica: Auf Messers Schneide“ mit.

Einen Gastauftritt stattet sie auch den Law & Order (2008) und The Big Bang Theory (2009/10) ab. Anschließend übernimmt Sackhoff alias Dr. Teddy Rowe eine wiederkehrende Rolle in der erfolgreichen Ärzteserie Nip/Tuck (2009). Außerdem leiht Katee Sackhoff ihre Stimme einer Figur in den Videospielen „Halo 3“ und „Resistance 2“, sowie seit 2007 verschiedenen Figuren in Robot Chicken, unter anderem Bitch Puddin' und 2011 eine Figur in Star Wars: The Clone Wars.

2010 übernimmt Sackhoff eine nicht weniger prominentere, aber unsympathischere Rolle in der letzten Staffel der Echtzeitserie 24 (als geheimnisvolle Datenanalystin des CTUs Dana Walsh). Daneben erscheint sie mit einer wiederkehrenden Rolle in der allseits beliebten Serie CSI: Crime Scene Investigation auf dem Bildschirm und unterstützt als Detective Frankie Reed das Las Vegas-Ermittlungsteam.

Mit Longmire, in der sie 2012 bis 2017 ist sie wieder in einer Serienhauptrolle zu sehen. Danach zieht sie weiter zu The Flash, wo sie eine wiederkehrende Rolle übernimmt und spielt in Another Life (2019-2021) eine Hauptrolle. Außerdem besucht sie 2020 The Mandalorian.

Privatleben

Katee Sackhoff ist seit Oktober 2021 mit Robin Gadsby verheiratet. Im Dezember 2021 kam die gemeinsame Tochter zur Welt.