Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Julie Bowen
Julie Bowen
© ABC

Julie Bowen

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Julie Bowen

Julie Bowen erblickte in Baltimore als Julie Bowen Luetkemeyer das Licht der Welt und ist die mittlere von drei Töchtern. Eigentlich träumte sie davon Künstlerin zu werden und studierte nach ihrem hervorragendem Schulabschluss italienische Renaissance an der Brown University. Sie verbrachte sogar ein Jahr in Florenz und spricht deshalb fließend italienisch.

Karriere

Neben zahlreichen Gastauftritten in beliebten Serien erschien Julie Bowen ebenfalls in einigen Filmen auf der großen Leinwand, unter anderem in einer Nebenrolle in der Fantasy-Komödie „Vier lieben dich“ (1996), als love interest von Adam Sandler in der romantischen Komödie „Happy Gilmore - Ein Champ zum Verlieben“ (1996), in der Horrorkomödie „American Werewolf in Paris“ (1997) oder neben Tim Allen in „Joe Jedermann“ (2001). Auf Allen traf sie erneut in der Krimikomödie „Crazy on the Outside“ (2010).

Julie Bowen war knapp drei Jahre lang als die toughe Anwältin Denise Bauer in der erfolgreichen Dramedy Boston Legal zu sehen. Auch im TV-Hit Lost war Julie Bowen mit von der Partie. Sie mimte Jack Shephards Ehefrau Sarah. Doch erste Bekanntheit erlangte die Schauspielerin bereits 1998 als Dr. Carters Freundin in einer wiederkehrenden Rolle in der Krankenhausserie Emergency Room. Zwei Jahre später ergatterte sie ihre erste reguläre Serienrolle in der NBC-Serie Ed, in der sie eine Englischlehrerin und die Ehefrau des Titelhelden spielte.

2008 übernahm sie eine wiederkehrende Rolle in der vierten Staffel der Showtime-Serie Weeds als Silas Freundin Lisa. Seit 2009 brilliert Julie Bowen als perfektionistische Mutter Claire Dunphy in der Emmy-prämierten Comedyserie Modern Family. Nebenbei findet sie noch Zeit weitere Projekte in Angriff zu nehmen spielt eine Hauptrolle in der Romanze „Conception“, ist neben Angela Bassett in der Komödie „Jumping the Broom“ zu sehen und besucht Better Things, Childrens Hospital oder The Mindy Project. Außerdem leiht Julie Bowen in der Animationsserie Rapunzel Königin Arianna ihre Stimme.

Privatleben

Zwischen 2004 und 2018 ist Julie Bowen mit dem Immobilieninvestor Scott Philips verheiratet. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder: Sohn Oliver (*2007) und die Zwillinge Gustav und John (*2009).

Julie Bowen Filme