Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Julian McMahon
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Julian McMahon

Serienübersicht und Biografie

Nip/Tuck-Star Julian McMahon kam in Sydney zur Welt. Sein Vater William „Billy“ McMahon wurde 1972 australischer Premierminister. Zunächst studierte der Sprössling Jura in Sydney, brach das Studium jedoch ab um weltweit erfolgreich als Model zu arbeiten.

Biografie von Julian McMahon

Karriere

Seine Schauspiellaufbahn begann mit der Rolle als Soldat Ben Lucini in der australischen Soap „Home and Away“ (1989–1991). Auch seine erste Rolle im US-Fernsehen hatte er in einer Seifenoper, „Another World“ (1993-1995).

1996 übernahm McMahon eine Hauptrolle in der Krimiserie Profiler, in der bis 2000 Agent John Grant spielte. Anschließend war er als Halbdämon Cole Turner in der erfolgreichen Fantasyserie Charmed (2000-2003) zu sehen. Von 2003-2010 spielte er neben Dylan Walsh die Hauptrolle des narzisstischen plastischen Chirurgen Dr. Christian Troy in der FX-Dramaserie Nip/Tuck. Julian McMahon erspielte sich 2005 dafür eine Golden Globe-Nominierung.

Während seiner Zeit bei „Nip/Tuck“ war der Darsteller in den „Fantastic Four“-Filmen 2005 und 2007 als Bösewicht Doctor Doom zu sehen. Diese Rolle sprach er auch in einer Episode von Robot Chicken im Jahr 2008.

Neben Milla Jovovich spielte McMahon 2011 im Thriller „Faces in the Crowd“. Es folgten weitere Filme wie „Fire with Fire“ (2012), „Paranoia“ (2013) und 2014 „You're Not You“ neben Hilary Swank.

2013 kehrte er für die erste Staffel der Direct TV-Serie Full Circle ins Fernsehen zurück. 2015 ist er in einer wiederkehrenden Rolle in der Syfy-Serie Hunters zu sehen und übernimmt eine Hauptrolle in der Syfy-Miniserie Childhood's End.

Julian McMahon privat

Mit der australischen Sängerin Dannii Minogue war McMahon von 1994 bis 1995 verheiratet. 1999 ehelichte er die Schauspielerin Brooke Burns. Gemeinsam haben sie eine Tochter, Madison. Die Ehe hielt bis 2001.

Model Kelly Paniagua heiratete der Darsteller 2014 nach elfjähriger Beziehung.

Julian McMahon Filme