Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Josh Hartnett
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Josh Hartnett

Serienübersicht und Biografie

Fast hätte Beau Josh Hartnett eine kriminelle Laufbahn eingeschlagen, im Alter von sechszehn Jahren raubt er eine Filiale der Schnellrestaurantkette Dairy Queen aus und wird erwischt - Halt, Stopp! Kommando zurück! War alles natürlich ganz anders, denn in Wirklichkeit war die Aktion Teil eines Films, den er und seine Freunde gedreht haben. was die Polizei dazu gesagt hat, ist nicht überliefert, aber dass der Junge dann die Kurve richtig Hollywood bekommen hat, das wissen wir mittlerweile.

Biografie von Josh Hartnett

Karriere: Teenieschwarm mit Coolnessfaktor

Irisch, Deutsch, Schwedisch und Norwegisch - das ist die Erfolgsmischung für Josh Hartnetts Attraktivität, aus in genealogisch. Hinsicht. Aufgezogen wurde der Amerikaner von seinem Vater, ein Hausverwalter, und seiner Stiefmutter, einer Künstlerin. Seine drei jüngeren Halbgeschwister teilen neben den Vater auch den Anfangsbuchstaben des Vornamens mit ihm: Jessica, Jake und Joe.

Schon in der Highschool steht er auf der Bühne, aber auch auf dem Footballfeld. Bei seinem ersten Vorsprechen für ein Jugendstück ergattert er zu seiner eigenen Überraschung die Rolle des Huckleberry Finn.

Nach dem Abschluss zieht er nach New York, doch da läuft es nicht so, wie er sich erhofft hat und so findet der Schauspieler sich im Alter von 19 Jahren in Los Angeles wieder. Schon kurz nach seiner Ankunft landet er eine erste Serienhauptrolle: „Immer wieder Fitz“ hält zwar nicht mehr als eine Staffel durch, reicht aber aus, um zahlreiche Türen für den Nachwuchsdarsteller zu öffnen.

Der nächste Film ist dann direkt ein Blockbuster, in „Halloween H20 - 20 Jahre später“ spielt er an der Seite von niemand geringerem als Jamie Lee Curtis.

Was folgt ist eine lupenreine Hollywoodkarriere. Mit Hits wie „The Virgin Suicides - Verlorene Jugend“ (1999), „Pearl Harbor“ (2001), „40 Tage und 40 Nächte“ (2002) und „Wicker Park“ (2004) wird Josh Hartnett zum Teenieschwarm.

Dank seiner Beteiligung an Filmen wie „Black Hawk Down“ (2001), „Sin City“ (2005) und „Lucky Number Slevin“ (2006) bewahrt er dennoch seinen Coolnessfaktor.

Erinnerungswürdig ist seine Darstellung in dem Film „Black Dahlia“ im Jahr 2006 an der Seite von Scarlett Johansson.

2014 startet er den Angriff auf die Serienwelt und übernimmt die Rolle des Ethan Chandler in der Serie Penny Dreadful. Daneben bleibt er auch dem Kinopublikum treu, unter anderem ist er 2015 in „The Lovers“ zu sehen.

Privatleben: Jazz und kein Fleisch

Seit dem Alter von 12 Jahren ist der Schauspieler Vegetarier, doch während des Drehs für den „Black Dahlia“-Dreh aß er Fleisch in seiner Rolle als Boxer.

Er ist ein großer Jazz-Fan. Im Juli 2015 heiratete er das britische Model Tamsin Egerton.

Josh Hartnett Filme