Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Jordan Bridges
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Jordan Bridges

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Jordan Bridges

Die Familie von Jordan Bridges ist nicht arm an klangvollen Namen. Er ist der Sohn der Schauspieler Julie und Beau Bridges (Stargate SG-1). Sein Onkel ist Jeff Bridges („The Big Lebowski“), seine Tante Cindy Bridges steht ebenfalls vor der Kamera.

Jordans Großeltern sind Lloyd Bridges, ein berühmter Schauspieler, der am besten bekannt ist für seine Hauptrolle in der beliebten Serie Sea Hunt (1958 - 1961). Großmutter Dorothy Dean Bridges versuchte sich ebenfalls mit Erfolg vor der Kamera.

Jordan wurde gemeinsam mit seinen vier Geschwistern von seinem Vater, seiner Mutter und seiner Stiefmutter Wendy Treece erzogen.

Seine Geschwister zieht es ebenfalls ins Showbusiness. Sein Bruder Casey arbeitet als Schauspieler, Stuntman und hinter der Kamera. Seine jüngeren Halbgeschwister Dylan, Emily und Jeffrey haben ebenfalls bereits kleinere Erfolge auf der Bühne vorzuweisen.

Jordan Bridges wird in Los Angeles geboren und ist in Kalifornien aufgewachsen. Schon von klein auf hat er großes Interesse an der Schauspielerei, und übernimmt kleine Kinderrollen. So hat er 1982 einen Auftritt in dem Fernsehfilm „The Kid From Nowhere“, bei dem sein Vater Regie führte. Eine weitere Rolle spielt er gemeinsam mit seiner Familie in dem Film „Disneyland: The Thanksgiving Promise (#31.8)“.

Seine Neigung zur Schauspielerei schlägt sich auch in seiner Ausbildung nieder. Nach seinem Abschluss in Schauspiel und Literatur am New Yorks Bard College, geht er nach Groß Britannien. Dort wohnt er in einer kleinen Erdgeschosswohnung in Chelsea, isst oft Hühnchen-Nudeln und besucht West End-Produktionen. Vor allem jedoch studiert er an der London Academy of Music and Dramatic Arts.

Nach seiner Ausbildung verdient Jordan Bridges für einige Jahre sein Geld als Cater Waiter in New York und Los Angeles bevor er erste Rollen ergattern kann.

Und doch liest seine Filmographie sich beeindruckend lang. Im Jahr 1994 übernimmt er eine kleine Rolle in dem Film „Secret Sins of a Father“, in dem sein Vater und sein Großvater die Hauptrollen übernehmen. In den darauf folgenden Jahren übernimmt er in mehreren Filmen seines Vaters kleine Rollen, darunter die Filme „The Second Civil War“ (1997) und „A Stranger to Love“ (1996).

1999 bekommt er eine Rolle in dem Film „Drive Me Crazy“ an der Seite von Melissa Joan Hart (Sabrina, the Teenage Witch). Eine größere Rolle spielt er in dem Film „Frequency“ (2000) mit Dennis Quaid. Dass auch Comedy für ihn kein Problem ist, zeigt der Schauspieler 2001 in der Komödie „Happy Campers“. Im selben Jahr folgen Auftritte in zwei Episoden der Hexen-Serie Charmed als Paiges Freund Shane sowie ein längerer Handlungsbogen in der Serie Dawson's Creek als Oliver Chirchick.

In der Komödie „New Suit“ ergattert Jordan Bridges im Jahr 2002 die Hauptrolle. Darauf folgen wiederrum kleine Rollen in Filmen und Gastauftritte in Serien, darunter Law & Order: Criminal Intent und CSI: New York.

2006 spielt er eine Hauptrolle als Anwalt in der kurzlebigen Serie Conviction. Zwischen 2007 und 2010 folgen Rollen in verschiedenen Fernsehformaten, darunter zwei Filme einer Western-Reihe namens „Love Finds a Home“ und „Love Takes Wing“, in denen er eine Hauptrolle spielt.

Seit 2010 ist Jordan Bridges in der Krimi-Serie Rizzoli & Isles zu sehen, wo er den Bruder der Hauptfigur Jane spielt, Frankie Rizzoli Jr., der ebenfalls Polizist ist.

2012 ist er mit einer Hauptrolle in dem Film „Five Hours South“ zu sehen und mit einer kleineren Rolle in dem Film „J. Edgar“ an der Seite von Leonardo DiCaprio.

Mit der Crime-Romanze „Rushlights“ ist nun wieder ein Film angekündigt, in dem Jordan Bridges an der Seite seines Vaters spielen wird.

Jordan Bridges hat seine Frau Carrie Eastman in drei unterschiedlichen Zeremonien geheiratet, zwei davon fanden auf dem Burning Man Festival 2002 statt, die dritte war eine relativ traditionelle Zeremonie am 2. Januar 2003 auf Kauai, einer der acht Hauptinseln von Hawaii. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, Tochter Lola wurde 2003 geboren, Sohn Orson im Jahr 2005.

Jordan Bridges Filme