Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Jon Polito
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Jon Polito

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Jon Polito

Der erfahrene und vielseitige Schauspieler war sowohl auf dem Broadway als auch auf der großen Leinwand und im Fernsehen Zuhause. Im Laufe seiner 35-jährigen Karriere erschien der in Philadelphia geborene Polito in mehr als 200 Rollen, oft als Hüter des Gesetzes oder als Gangster. Sein Debüt vor der Kamera gab er 1981 als Gangster Thomas 'Three Finger Brown' Lucchese in der Miniserie „The Gangster Chronicles“, worauf der Spielfilm „Bis zum letzten Schuß“ folgte. Weitere Hauptrollen im TV übernahm er dann als Detective Steve Crosetti in der Krimiserie „Homicide: Life on the Street“, als Mafiaboss Phil Bartoli in „Crime Story“ oder als Herausgeber Donald Stern in „The Chronicle“ und Richter Dominick Ventimiglia in Raising The Bar.

Im Kino war der Schauspieler in einigen Filmen der Coen-Brüder zu sehen. Insbesondere dürfte seine Rolle des Gangsters Johnny Caspar in „Miller's Crossing“ in Erinnerung geblieben sein. Aber auch in „Barton Fink“, „The Hudsucker Proxy“, „The Big Lebowski“ und „The Man Who Wasn't There“ war er mit von der Partie. Weitere Kinorollen hatte er als Detective Walter Bedsoe in „Highlander - Es kann nur einen geben“ oder als Pfandleiher Gideon in „The Crow - Die Krähe“ inne.

Zudem war Jon Polito auch in unzähligen Serien zu Gast. Manchen wird er als Silvio, der Vermieter von Jerry und Kramer, in Seinfeld aufgefallen sein. Nach der Jahrtausendwende erschien er unter anderem in The Drew Carey Show, Gilmore Girls, Judging Amy, Ghost Whisperer, Bunheads und Murder in the First. Als Jays Nemesis Earl Chambers war er zuletzt in Modern Family und in einer Episode von Major Crimes zu sehen.

Jon Polito heiratete im Jahr 2000 seinen Lebenspartner Darryl Armbruster. Am 1. September 2016 ist der Schauspieler verstorben.