Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » John Stamos
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

John Stamos

Serienübersicht und Biografie

Biografie von John Stamos

Schauspieler John Stamos ist seit knapp 30 Jahren im Showbusiness. 1963 wurde er als John Phillip Stamos in Kalifornien geboren. Der Familienname stammt aus Griechenland, bei der Übersiedlung hatten seine Großeltern den Namen Stamotopoulos gekürzt und amerikanisiert. Seine Eltern Bill und Loretta (geborene Phillips) bekamen nach John noch zwei weitere Kinder - beides Töchter, die als Lehrerinnen tätig wurden.

Seine erste große Rolle hatte John Stamos in der Daily Soap General Hospital zwischen 1982 und 1984. Sie brachte ihm einen Young Actors Award im Jahr 1983 ein. Ebenso wurde er für einen Daytime-Emmy nominiert und gewann als Most Exciting New Actor einen Soapy Award.

Der große Durchbruch als Onkel Jesse

Nach den kurzlebigen Serien Dreams (1984) und You Again? (1986 bis 1987) landete Stamos 1987 den großen Erfolg als Onkel Jesse, der Sympathieträger in der Familiencomedy Full House. Die brachte es bis 1995 auf fast 200 Episoden und machte neben Stamos auch die Olsen-Zwillinge berühmt.

Danach dauerte es wieder eine Weile, bis Stamos über die kurzlebigen Serien Thiefs (2000) und Jake in Progress (2005-2006) den nächsten Erfolg landete: Für die letzten drei Staffeln schloss er sich ab 2005 dem Ensemble von Emergency Room an.

In den folgenden Jahren war er auf dem Bildschirm vornehmlich in Fernsehfilmen sowie Gastrollen bei Glee und The New Normal zu sehen. 2013 übernahm Stamos in der dritten Staffel Necessary Roughness eine Gastrolle als Connor McClane.

In der FOX-Comedyserie Grandfathered erhielt der Darsteller 2015 eine Hauptrolle als Womanizer Jimmy, der seinen bisher unbekannten Sohn kennenlernt und so Vater und Großvater auf einmal wird. Nachdem die Comedy nach der ersten Staffel abgesetzt wurde, übernahm der Darsteller die Rolle von Dr. Brock Holt in der zweiten Staffel von Scream Quuens.

Am 16. November 2009 erhielt John Stamos einen Stern am Hollywood Walk of Fame.

John Stamos privat

Nicht nur durch berufliche Erfolge war Stamos in den Schlagzeilen, auch sein Privatleben interessierte die Menschen. Im Jahr 1994 lernte er das Modell Rebecca Romijn kennen, mit der er eine Beziehung begann und die er am 19. September 1998 heiratete. Romijn firmierte in der Folge unter dem Namen Rebecca Romijn-Stamos, erweiterte ihre Karriere vom Modeln zur Moderatorin beim amerikanischen MTV und später zur Schauspielerin. Im April 2004 trennte sich das Paar, zum 1. März 2005 wurde die Scheidung rechtskräftig.