Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » John Ritter
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

John Ritter

Serienübersicht und Biografie

Biografie von John Ritter

John Ritter war der Sohn von Countrysänger und Schauspieler Tex Ritter und der Schauspielerin Dorothy Fay.

1977-1984 wurde er mit der Comedyserie Three's Company (dt. "Herzbube mit zwei Damen") bekannt und wurde dafür mit einem Golden Globe und einen Emmy als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. 1987-1989 ist Ritter in der Hauptrolle des Detective Hooperman in der Krimiserie „Hooperman“ zu sehen.

Neben Markie Post und Billy Bob Thornton übernahm der Darsteller 1992-1995 in der Comedy „Hearts Afire“ eine Hauptrolle. John Ritter besuchte zahlreiche Serien, darunter Buffy the Vampire Slayer (1997), Ally McBeal (1998), Felicity (2000-2002), Law & Order: Special Victims Unit (2002), und Scrubs (2002).

In der Comedyserie 8 Simple Rules spielte Ritter ab 2002 den Vater von Kaley Cuoco und Amy Davidson. Während der Dreharbeiten der zweiten Staffel litt der Schauspieler am 11. September 2003 an plötzlichen Schmerzen und wurde zunächst mit einem Herzinfarkt fehldiagnostiziert. Allerdings handelte es sich um ein Aortendissektion und Ritter starb noch während der OP.

Privatleben

Mit Schauspielerin Nancy Morgan war John Ritter 1977-1996 verheiratet, das Paar bekam drei Kinder: Jason Ritter, Tyler Ritter und Tochter Carly Ritter.

Seine zweite Ehe ging Ritter 1999 mit Schauspielerin Amy Yasbeck ein und bekam mit ihr 1998 Tochter Stella.