Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Jack Klugman
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Jack Klugman

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Jack Klugman

Jack Klugman ist vor allen Dingen wegen seiner Rolle des Gerichtsmediziners Dr. R. Quincy in der Serie Quincy, M.E. bekannt. Diese Rolle spielte er zwischen 1976 bis 1983.

2002 war er noch einmal als Mediziner im Fernsehen unterwegs. Hier spielte er in der Serie Crossing Jordan die Rolle von Dr. Leo Gelber in der Episode Someone to Count On.

Von 1970 bis 1975 spielte Klugman in der Serie The Odd Couple (Dt. Männerwirtschaft) die Rolle des Sportreporters Oscar Madison.

Für The Odd Couple war Klugman zweifach für den Golden Globe nominiert und konnte eine Trophäe mit nach Hause nehmen. Nachdem der Darsteller bereits 1965 einen Gastdarsteller-Emmy erhalten hatte, konnte er für „The Odd Couple“ zwei Hauptdarsteller-Emmys einheimsen. Für die Comedy war er drei weitere Mal nominiert, vierfach für Quincy, M.E.

Aus seiner 1953 geschlossenen Ehe mit Brett Somers hat Klugmann zwei Söhne. Obwohl sich Somers und der Schauspieler nach 21 Ehejahren offiziell trennten, ließen sie sich nicht scheiden, sondern blieben bis zu ihrem Tot 2007 verheiratet - insgesamt 54 Jahre. 2008 heiratete Jack Klugman schließlich Peggy Crosby, mit der bereits 20 Jahre lang liiert gewesen war. Nachdem Klugman 1974 erstmalig mit Kehlkopfkrebs diagnostiziert worden war, verlor er 1989 ein Stimmband an die Erkrankung.

Am 24. Dezember 2012 ist Jack Klugman verstorben. Die näheren Umstände seines Todes wurden nicht öffentlich gemacht.

Jack Klugman Filme