Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Imogen Poots
Imogen Poots
© Lionsgate

Imogen Poots

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Imogen Poots

Imogen Poots, eigentlich ja Imogen Jamie Poots , ist die Tochter des Fernsehproduzenten Trevor Poots. Sie erprobte sich als Teenager auf der Bühne der Youngblood Theater Company in London und gab ihr Kameradebüt in der britischen Serie „Casualty“. Im Jahre 2005 schafft sie es mit mit dem Kinofilm „V wie Vendetta“ an der Seite von Natalie Portman auf die große Leinwand, wo sie sich fortan festsetzt und unter anderem in den Kinofilmen „28 Weeks Later“ und „Need for Speed“ zu sehen war.

Imogen Poots in Fernsehserien

Imogen Poots spielte eine der Hauptrollen in der Musikserie Roadies des US-Senders Showtime. Es folgte die HBO-Serie I Know This Much Is True im Jahre 2020. Im Jahre 2021 wird Imogen Poots in der US-Serie Y - The Last Man zu sehen sein.

Filmografie von Imogen Poots

  • The Sleeping Shepherd“ (0)
  • French Exit“ (0)
  • V for Vendetta“ (2006)
  • 28 Weeks Later“ (2007)
  • Wish“ (2007)
  • Code Red: The Making of '28 Weeks Later'“ (2007)
  • Miss Austen Regrets“ (2008)
  • Cracks“ (2009)
  • Me and Orson Welles“ (2009)
  • Solitary Man“ (2009)
  • Chatroom“ (2010)
  • Centurion“ (2010)
  • Fright Night“ (2011)
  • Christopher and His Kind“ (2011)
  • Waking Madison“ (2011)
  • Rule Number Three“ (2011)
  • Jane Eyre“ (2011)
  • Greetings from Tim Buckley“ (2012)
  • Comes a Bright Day“ (2012)
  • A Late Quartet“ (2012)
  • The Look of Love“ (2013)
  • Jimi: All Is by My Side“ (2013)
  • Filth“ (2013)
  • A Long Way Down“ (2014)
  • Need for Speed“ (2014)
  • That Awkward Moment“ (2014)
  • She's Funny That Way“ (2015)
  • Green Room“ (2015)
  • Knight of Cups“ (2015)
  • A Country Called Home“ (2016)
  • Frank & Lola“ (2016)
  • Das Versprechen“ (2016)
  • Popstar: Never Stop Never Stopping“ (2016)
  • Have Had“ (2017)
  • Sweet Virginia“ (2017)
  • National Theatre Live: Edward Albee's Who's Afraid of Virginia Woolf?“ (2017)
  • Mobile Homes“ (2018)
  • I Kill Giants“ (2018)
  • Black Christmas“ (2019)
  • Vivarium“ (2019)
  • Castle in the Ground“ (2019)
  • Age Out“ (2019)
  • The Art of Self-Defense“ (2019)
  • The Father“ (2020)

Imogen Poots Privatleben

Imogen Poots hält ihr Privatleben unter Verschluss. Es wird vermutet, dass sie mit dem Schauspieler Anton Yelchin bis zu dessem Tod zusammen war. Das Paar lernte sich am Set des Filme „Fright Night“ kennen.

Imogen Poots Filme