Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow

Serienübersicht und Biografie

Nach ihrem Oscargewinn für „Shakespeare in Love“ musste die Darstellerin einen Karriereknick hinnehmen, aus dem ihr erst der Blockbuster „Iron Man“ wieder heraus half. Und für diese Rolle musste der Hauptdarsteller Robert Downey Junior einiges an Überzeugungsarbeit leisten. „Er rief mich an und sagte: 'Möchtest du nicht in einem Film sein, den die Leute wirklich gucken?' Das hat mich zum Nachdenken gebracht.“

Biografie von Gwyneth Paltrow

Karriere

Start dank Familie

Sie hat die Möglichkeiten, die sie hatte, genutzt: Ihr Kameradebüt gibt Gwyneth Paltrow in dem Fernsehfilm „High“, bei dem ihr Vater auf dem Registuhl sitzt. Für ihr Bühnendebüt wendet sie sich an ihre Mutter und folgt der auf die Bretter des Williamstoen Theatre Festival in Massachusetts.

Doch auch andere Filmschaffende kann sie schnell von sich überzeugen, zu ihren frühen Werken gehört auch der Film „Hook“ von Steven Spielberg, in dem sie die junge Wendy spielt. 1995 steht sie als Ehefrau von Brad Pitt in dem Film „Se7en“ vor der Kamera, kurz darauf gelingt ihr der große Durchbruch. Es beginnt mit dem Film „Jane Austens Emma“, in dem sie einen britischen Akzent zur Schau stellt, den man selbst in England feiert. Es folgen weitere Erfolge wie „Große Erwartungen“. Mit dem Film „Shakespeare in Love“ kommt sie auf dem Höhepunkt ihrer Karriere an, nicht nur an den Kinokassen und in den Kritiken ist sie mit dem Liebesfilm ein gefeierter Gast, auch auf den Bühnen der Preisverleihungen kommt sie gut an.

Nach einigen weiteren Hits wie „Der talentiere Mr. Ripley“ wird es immer stiller um die Darstellerin. In Interviews sagt sie besonders der Oscargewinn ist eher ein Fluch als ein Segen, der zu viel Druck und oft falschen Rollenentscheidungen führen kann. Gwyneth Paltrow beginnt sich ihrer Familie zu widmen und ihre Karriereentscheidungen in zwei Sparten einzuteilen: Filme, die sie für Geld dreht und Filme, die sie aus Liebe macht. Zu letzterer Kategorie gehört zum Beispiel „The Royal Tenenbaums“, zu den Geldmaschinen zählt sie unter anderem „Shallow Hal“.

Comeback nach Oscarfluch

2008 nimmt ihre Karriere mit dem kommerziell sehr erfolgreichen „Iron Man“ wieder Fahrt auf. Sie bleibt dem Franchise auch für Fortsetzungen treu und wagt sich nebenbei mit wiederkehrenden Rollen in Glee und Web Therapy in die Serienwelt.

Neben zahlreichen Charity-Veranstaltungen und Einsätzen hat die Schauspielerin noch Zeit, sich als Sängerin zu beweisen. Unter anderem tritt sie 2006 mit Jay-Z in der Royal Albert Hall auf.

Seit 2007 interessiert sie sich außerdem für Lebensmittel. Zunächst zeigt sich das in einer TBS-Serie, die die Küche Spaniens erkundet. Im Jahr darauf bringt sie eine Website mit einen eigenem, wöchentlichen Newsletter auf den Markt: „Goop“ widmet sich den inneren Bedürfnissen und gibt Ratschläge für ein erfülltes Leben.

Passend dazu hat Gwyneth Paltrow auch einige Bücher veröffentlicht, die sich mit Essen und Selbsterfüllung beschäftigen.

Privatleben

Conscious Uncoupling

Mit 24 Jahren verlobt die Produzententochter sich mit einem der attraktivsten Männer von Hollywood, Brad Pitt. Doch die Verlobung bricht auseinander weil Paltrow laut eigener Aussage nicht bereit für eine Ehe ist. Es folgt eine On-Off-Beziehung mit Ben Affleck, im Jahr 2002 lernt die Schauspielerin den Coldplay-Sänger Chris Martin kennen, drei Wochen nach dem Tod ihres Vaters.

Am 5. Dezember 2003 heiraten die beiden in einem Hotel in Kalifornien. Das Paar bekommt zwei Kinder, Apple Blythe Alison und Moses Bruce Anthony.

Im März 2015 gaben die beiden ihre Trennung bekannt, die sie als „Conscious Uncoupling“ bezeichnete. Der Ausdruck wurde schnell berühmt und viel belächelt.

Gwyneth Paltrow Hauptrollen in Serien

Gwyneth Paltrow kann einen Auftritt als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

The Politician
The Politician
Ein Politiker auf dem Weg nach oben
In der Dramedy-Serie The Politician spielt Gwyneth Paltrow die Rolle von Georgina Hobart seit 2019.

Gwyneth Paltrow Gastauftritte

Gwyneth Paltrow absolvierte neun Gastauftritte in anderen Serien.

Glee
Glee
High School Schüler singen im Glee Club
5x13 New Directions
New Directions
Holly Holliday Dienstag, 25. März 2014
5x12 100
100
Holly Holliday Dienstag, 18. März 2014
2x17 A Night of Neglect
Nacht der Vernachlässigten
Holly Holliday Dienstag, 19. April 2011
2x15 Sexy
Sexy
Holly Holliday Dienstag, 8. März 2011
2x07 The Substitute
Ersatzspieler
Holly Holliday Dienstag, 16. November 2010
The New Normal
The New Normal
Schwule Paar will mit Leihmutter ein Kind aufziehen
1x01 Pilot
Babywunsch
Abby Montag, 10. September 2012
Web Therapy
Web Therapy
Psychotherapie im 21. Jahrhundert
4x02 Arguing in Agreement
Einig uneinig
Maya Ganesh Mittwoch, 29. Oktober 2014
4x01 Call in the Light
Licht und Schatten
Maya Ganesh Mittwoch, 22. Oktober 2014
Nightcap
Nightcap
Der Wahnsinn der Late Night
1x02 The A-List Thief Gwyneth Paltrow Mittwoch, 16. November 2016

The Politician: Kritik zur Politsatire von Ryan Murphy auf Netflix

The Politician: Kritik zur Politsatire von Ryan Murphy auf Netflix

Mit der knallbunten Politsatire The Politician erzählt Serienschöpfer Ryan Murphy die Geschichte eines ambitionierten Schülers, der um jeden Preis Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden will. So kurzweilig die überzeichnete Inszenierung ist, so gewöhnlich und oberflächlich stellt sich der Netflix-Neustart letztlich heraus.

Freitag, 27. September 2019 12:00 Uhr von Felix Böhme
Gwyneth Paltrow hat Brad Falchuk geheiratet

Gwyneth Paltrow hat Brad Falchuk geheiratet

Schauspielerin Gwyneth Paltrow hat am Wochenende den Fernsehschaffenden Brad Falchuk zum Ehemann genommen. Das Hollywood-Paar gab sich während einer privaten Zeremonie in den Hamptons das Ja-Wort.

Montag, 1. Oktober 2018 15:45 Uhr von Mario Giglio
Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk haben sich verlobt

Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk haben sich verlobt

Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow und der Serienmacher Brad Falchuk haben sich verlobt. Beide bringen Kinder in die neue Beziehung mit. Zuvor war sie mit dem Coldplay-Musiker Chris Martin liiert.

Mittwoch, 10. Januar 2018 17:00 Uhr von Adam Arndt