Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Gwendoline Christie
Gwendoline Christie
© HBO

Gwendoline Christie

Serienübersicht und Biografie

Mit einer Größe von 1,91 m zieht die britische Schauspielerin Gwendoline Christie schnell Aufmerksamkeit auf sich. Doch ihr Schauspieltalent ist es, dass ihr eine erfolgreiche Karriere verschafft. Durch ihre Rolle in HBOs „Game of Thrones“ kann Christie ihr Talent beweisen und schafft den Durchbruch.

Biografie von Gwendoline Christie

Karriere

Gwendoline Christie wächst in Sussex auf und wird in ihrer Jugend in professioneller Gymnastik trainiert. Allerdings kommt es zu einer Rückenmarksverletzung aufgrund der sie Gymnastik nicht fortführen kann. Christie entdeckt das Schauspiel für sich und schließt eine Schauspielausbildung am Drama Centre London ab.

Ihr erstes Schauspielengagement ist eine Rolle in dem Theaterstück „Great Expectations“ der Royal Shakespeare Company. Christie erhält weitere Rollen im Regionaltheater und in Londons West End.

Christie ist in Nebenrollen in Filmen, wie „The Imaginarium of Doctor Parnassus“, „The Zero Theorem“ und „Seven Ages of Britain“, zu sehen.

Im Jahr 2011 ergatterte sie eine Rolle in der Serie Game of Thrones und erreicht einen Meilenstein in ihrer Karriere. Christie übernimmt die Rolle der „Brienne of Tarth“ ab der zweiten Staffel der HBO-Fantasyserie. Brienne ist eine ungewöhnlich große, muskulöse, gewöhnlich aussehende Frau und ein Liebling der Fans der Romane. Christie wird von Fans für die Rolle empfohlen, lange bevor Vorsprechen stattfinden. Als sie für die Rolle besetzt wird, beginnt sie Reitkunst-, Schwertkampf- und Bühnenkampfkurse zu nehmen. Für ihre Darbietung wird Christie in 2013 für den Saturn Award als beste Nebendarstellerin nominiert.

Christie widmet sich auch ihrer Filmkarriere und ist in 2015 als „Commander Lyme“ in „Die Tribute von Panem-Mockingjay: Teil 2“ zu sehen. Zudem übernimmt die Schauspielerin eine Rolle in „Star Wars:The Force Awakens“. Sie spielt „Captain Phasma“, eine der Antagonisten des Films. Die Rolle übernimmt sie wieder in 2017.

Christie ist außerdem in der zweiten Staffel von Top of the Lake als Polizistin „Miranda Hilmarson“ zu sehen.

Privatleben

Die Darstellerin ist 1,91m groß und ist somit einer der wenigen wirklich großen Schauspielerinnen, die Erfolg in Film und Fernsehen finden.

Christie weckt das Interesse der Fotografin Polly Borland, die Christie zwischen 2002 und 2008 für eine Fotostrecke mit dem Titel „Bunny“ fotografiert.

In 2012 beginnt die Schauspielerin eine Beziehung mit dem britischen Modedesigner Giles Deacon.

Christie lebt zurzeit in London.

Gwendoline Christie Filme