Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Guy Pearce
Guy Pearce
© ABC

Guy Pearce

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Guy Pearce

Guy Pearce wurde als Sohn einer Britin und eines Neuseeländers in Großbritannien geboren. Als er drei Jahre alt war, zog die Familie nach Australien. Er verlor seinen Vater, einen Royal Australian Air Force Testpiloten, mit acht Jahren. Als Jugendlicher versuchte sich Pearce als Amateur-Bodybuilder und wurde Junior Mr. Victoria. Nebenbei trat er in diversen Theaterproduktionen auf.

Guy Pearce gab sein Schauspieldebüt als 19-Jähriger in „Neighbours“. Für drei Jahre spielte er die beliebte Rolle des Mike Young. Er beschloss die Serie zu verlassen, nachdem die Produzenten ihm nicht erlaubten, eine Filmrolle zu übernehmen.

Nach seinem Abgang aus der erfolgreichen Seifenoper blieb Pearce gut beschäftigt. Als Transvestit zog er 1994 in The Adventures of Priscilla, Queen of the Desert große Aufmerksamkeit auf sich. 1994-1996 spielte er in Snowy River: The McGregor Saga mit, 1997 folgte die Titelrolle im Biopic Erol Flynn. Der internationale Durchbruch kam für den Darsteller 1997 mit „L.A. Confidential“, für seine Rolle wurde er für den SAG Award nominiert. Auch für „Memento“ (2002) gab es viel Kritikerlob.

Auch im Oscarprämierten Drama „The Hurt Locker“ (2009) war Pearce zu sehen. Es folgten „The King's Speech“ und „Animal Kingdom“.

2011 übernahm Guy Pearce eine Hauptrolle in der HBO-Miniserie Mildred Pierce neben Kate Winslet. Auch für die australische Krimiserie Jack Irish kehrt der Darsteller seit 2012 regelmäßig auf den Fernsehbildschirm zurück.

Weitere Stationen seiner Filmvita beinhalten „Prometheus“ (2012), „Lawless“ (2012), „Iron Man 3“ (2013) und „The Rover“ (2014). Neben Colin Firth und Nicole Kidman ist er 2016 in „Genius“ zu sehen.

2017 schließt er sich dem Cast der Serie When We Rise an.

Privatleben

1997 heiratete Pearce seine ehemalige Mitschülerin, die Psychologin Kate Mestitz. Im Oktober 2015 gab das Paar seine Trennung bekannt.

Filmografie von Guy Pearce

  • Poor Boy
  • Easter Rising
  • The Seventh Day
  • Zone 414
  • Heaven Tonight“ (1990)
  • Hunting“ (1991)
  • Flynn“ (1993)
  • The Adventures of Priscilla, Queen of the Desert“ (1994)
  • Ladies Please!“ (1994)
  • Dating the Enemy“ (1996)
  • L.A. Confidential“ (1997)
  • Woundings“ (1998)
  • Ravenous“ (1999)
  • A Slipping Down Life“ (1999)
  • Memento“ (2000)
  • Rules of Engagement“ (2000)
  • The Time Machine“ (2002)
  • Till Human Voices Wake Us“ (2002)
  • The Hard Word“ (2002)
  • The Count of Monte Cristo“ (2002)
  • Deux Frères“ (2004)
  • The Proposition“ (2005)
  • First Snow“ (2006)
  • Factory Girl“ (2006)
  • Death Defying Acts“ (2007)
  • Traitor“ (2008)
  • Bedtime Stories“ (2008)
  • Winged Creatures“ (2008)
  • The Hurt Locker“ (2008)
  • In Her Skin“ (2009)
  • The Road“ (2009)
  • Don't Be Afraid of the Dark“ (2010)
  • Animal Kingdom“ (2010)
  • The King's Speech“ (2010)
  • 33 Postcards“ (2011)
  • Seeking Justice“ (2011)
  • Lockout“ (2012)
  • Jack Irish: Bad Debts“ (2012)
  • Jack Irish: Black Tide“ (2012)
  • The Peter Weyland Files: TED 2023“ (2012)
  • Lawless“ (2012)
  • Prometheus“ (2012)
  • The Furious Gods: Making Prometheus“ (2012)
  • Breathe In“ (2013)
  • Hateship Loveship“ (2013)
  • Iron Man 3“ (2013)
  • Iron Man 3 Unmasked“ (2013)
  • The Rover“ (2014)
  • Jack Irish: Dead Point“ (2014)
  • Something Elemental: Making 'The Rover'“ (2014)
  • Results“ (2015)
  • Equals“ (2015)
  • Between a Frock and a Hard Place“ (2015)
  • Holding the Man“ (2015)
  • Brimstone“ (2016)
  • Lorne“ (2016)
  • Genius“ (2016)
  • Donny The Drone“ (2017)
  • Alien: Covenant“ (2017)
  • Swinging Safari“ (2018)
  • Spinning Man“ (2018)
  • The Catcher Was a Spy“ (2018)
  • Mary Queen of Scots“ (2018)
  • A Christmas Carol“ (2019)
  • Domino“ (2019)
  • Disturbing the Peace“ (2020)
  • The Last Vermeer“ (2020)
  • Disturbing the Peace: A Small Town Standoff“ (2020)
  • Bloodshot“ (2020)
  • Andorra“ (2021)