Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Glenn Close
Glenn Close
© FX

Glenn Close

Serienübersicht und Biografie

Schon die Kindheit des Damages-Stars wäre einen oscarnominierten Film wert. Als Glenn Close 13 Jahre alt war, eröffnete ihre Vater eine Klinik in dem afrikanischen Land, das heute als Zaire bekannt ist, und leitete sie für 16 Jahre. Die Schauspielerin und ihre Geschwister lebte abwechselnd in Afrika und in einem Schweizer Internat.

Biografie von Glenn Close

Glenn Close steht seit Mitte der 1970er Jahre vor der Kamera und hat sich bereits früh mit ihrem schauspielerischen Können einen Namen gemacht. Ihre erste Oscarnominierung verdient sie sich mit ihrer ersten Kinorolle in dem Film „Garp und wie er die Welt sah“. Nur ein Jahr später folgt die nächste für „Der große Frust“ und wieder ein Jahr später für „Der Unbeugsame“. Beim Publikum kann sie vor allem als psychopathische Geliebte von Michael Douglas in „Eine verhängnisvolle Affäre“ punkten, die ihr ebenfalls eine Nominierung für den Academy Award einbringt, genauso wie ihre Rolle in „Gefährliche Liebschaften“. 2012 ist sie für ihre Hauptrolle in „Albert Nobbs“ nominiert.

Doch nicht nur ihre Kinorollen bringen ihr Kritikerlob und Fanliebe, auch ihre Serienrollen in The Shield und Damages bescheren ihr Aufmerksamkeit, für letztere ist sie viermal in Folge für den Emmy nominiert und gewinnt ihn zweimal. Mit einem Golden Globe wird ihre Leistung als eiskalte Anwältin Patty Hewes ebenfalls honoriert. Nach dem Ende der Serie erscheint sie wieder auf der großen Leinwand, unter anderem in „Guardians of the Galaxy“ und war in Louie zu Gast. Daneben steht sie immer wieder auf der Bühne, unter anderem in dem Musical „Sunset Boulevard“ als Norma Desmond.

Neben gelegentlichen Gastauftritten in Serien wie Louie und einer regelmäßigen Sprechrolle in The Simspons arbeitet Glenn Close jedes Jahr an zahlreichen Filmprojekten.

Privatleben

Glenn Close war mit dem Musiker Cabot Wade von 1969 bis 1971 und später mit dem Geschäftsmann James Marlas von 1984 bis 87 verheiratet. Sie hat eine Tochter, Annie Starke, aus einer Beziehung mit Filmproduzent John Starke. Im Sommer 2006 gab sie dem Technologie-Unternehmer David Shaw das Jawort. Nach neun Jahren erfolgte im Herbst 2015 die Scheidung.

Glenn Close Hauptrollen in Serien

Glenn Close kann vier Auftritte als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

Tehran
Tehran
In der Politik-Serie Tehran spielt Glenn Close die Rolle von Marjan Montazeri seit 2022.
3Below
3Below
Geschichten aus Arcadia
In der Abenteuer-Serie 3Below spielte Glenn Close die Rolle von Mothership 2018-2019.
Damages
Damages
Die Welt ist grausam. Sei auf der Hut.
In der Anwalt-Serie Damages spielte Glenn Close die Rolle von Patty Hewes 2007-2012.
The Shield
The Shield
Vic Mackey im Kampf gegen das Verbrechen.
In der Crime-Serie The Shield spielt Glenn Close die Rolle von Captain Monica Rawling 2005.

Glenn Close Gastauftritte

Glenn Close absolvierte neun Gastauftritte in anderen Serien.

The Simpsons
The Simpsons
Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie Simpson - Die Kultfamilie aus Springfield!
33x09 Mothers and Other Strangers
Muttertag
Mona Simpson (voice) Sonntag, 28. November 2021
23x16 How I Wet Your Mother
How I Wet Your Mother
Mona Simpson Sonntag, 11. März 2012
19x19 Mona Leaves-a
Lebwohl, Mona
Mona Simpson Sonntag, 11. Mai 2008
15x02 My Mother the Carjacker
Wiedersehen nach Jahren
Mother Simpson Sonntag, 9. November 2003
7x10 The Simpsons 138th Episode Spectacular
Die 138. Episode, eine Sondervorstellung
Mother Simpson Sonntag, 3. Dezember 1995

Glenn Close hatte 6 Gastauftritte in der Serie The Simpsons

The Tracey Ullman Show
The Tracey Ullman Show
4x16 Creative Differences Self Sonntag, 18. Februar 1990
The West Wing
The West Wing
Große Politik mit einer Prise Humor
5x17 The Supremes
Die Hüter des Rechts
Chief Justice Evelyn Baker Lang Mittwoch, 24. März 2004
Louie
Louie
Auf der dunklen Seite der Comedy
5x06 Sleepover Woman Donnerstag, 14. Mai 2015

Glenn Close Filme

Tehran: 2. Staffel ab Mai bei Apple TV+

Tehran: 2. Staffel ab Mai bei Apple TV+

Teheran aka Tehran kehrt in einigen Monaten bei Apple TV+ zurück. Dann wird sich Glenn Close dem Ensemble anschließen. Wann geht es mit der Serie weiter?

Freitag, 4. Februar 2022 12:30 Uhr von Adam Arndt
Swan Song: Glenn Close im Cast des Sci-Fi-Films von Apple TV+

Swan Song: Glenn Close im Cast des Sci-Fi-Films von Apple TV+

Damages-Star Glenn Close, auch bekannt als Dalmatinerjägerin Cruella De Vil, schließt sich dem Cast des neuen Sci-Fi-Filmes Swan Song bei Apple TV+ an. Ebenfalls im Ensemble: Mahershala Ali, Awkwafina und Naomie Harris.

Samstag, 21. November 2020 10:00 Uhr von Bjarne Bock
Sea Oak: Review der Amazon-Pilotepisode

Sea Oak: Review der Amazon-Pilotepisode

Einer von drei aktuellen Amazon-Comedy-Piloten ist Sea Oak aus der Feder des preisgekrönten Autors George Saunders. Aber nicht nur hinter der Kamera kann die Serie mit geballter Prominenz aufwarten. Glenn Close brilliert als tote Lebendige und lebendige Tote Bernie.

Samstag, 25. November 2017 17:00 Uhr von Gine Kreuzer