Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Giovanni Ribisi
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Giovanni Ribisi

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Giovanni Ribisi

1985 beginnt Giovanni Ribisi erste Fernsehrollen zu übernehmen und ist damit auf Anhieb erfolgreich. In „The New Leave It to Beaver“ erhält er sogar eine Gastrolle über 15 Episoden. 1987 bis 1990 spielt er eine Hauptrolle in der Sitcom „My Two Dads“.

1992 bis 1993 ist Ribisi als Kevins Kumpel Jeff Billings in insgesamt 15 Episoden der beliebten Familienserie The Wonder Years zu sehen. Seine Auftritte bescheren dem damals 18-Jährigen einige Aufmerksamkeit und er wird für den Young Artist Award nominiert.

Doch nach dem Serienende soll es für den Nachwuchsdarsteller erst richtig losgehen: Er zieht eine Hauptrolle in der kurzlebigen Sitcom „Family Album“ an Land, schließt ein über Jahre andauerndes wiederkehrendes Gastspiel in der Kultcomedy Friends an und besucht zahlreiche Serien.

Nebenbei bastelt Giovanni Ribisi an seiner Filmkarriere und erscheint unter anderem in „That Thing You Do!“, spielt die Hauptrolle in „SubUrbia“, übernimmt die Rolle des Erzählers in „The Virgin Suicides“. Neben einem All-Star-Cast sieht man Ribisi 1998 in „Saving Private Ryan“ und der Darsteller bleibt auch im neuen Jahrtausend gut beschäftigt. Man sieht ihn in Blockbustern wie „Lost in Translation“, „Cold Mountain“, „Avatar“, „Gangster Squad“, „Selma“ oder „Ted“.

Immer wieder zieht es Ribisi auch vor die Fernsehkameras. In My Name is Earl spielt er sechs Episoden lang Ralph Mariano und wird dafür 2007 für den Emmy nomoniert. In der Comedyserie Dads spielt er 2013/ 2014 eine Hauptrolle, doch die Serie bleibt nur eine Staffel lang auf Sendung. Erfolgreicher ist sein aktuelles Projekt: Die zweite Staffel Sneaky Pete startet im März auf Amazon. Ribisi spielt darin die Hauptrolle.

Privatleben

1997 heiratet Giovanni Ribisi Mariah O'Brien und bekommt mit ihr Tochter Lucia. Die Ehe wird 2001 geschieden.

Mit Model Agyness Deyn ist er von 2012 bis 2015 verheiratet.

Ribisi ist aktiver Scientologe.

Seine Zwillingsschwester Marissa Ribisi, eine ehemalige Schauspielerin, ist mit dem Musiker Beck verheiratet.