Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » George Gaynes

George Gaynes

Serienübersicht und Biografie

Biografie von George Gaynes

George Gaynes ist 1917 in Helsinki als Kind einer Künstlerin und eines holländischen Geschäftsmanns zur Welt gekommen. Sein Onkel war der Schauspieler Iya Gregory Gaye. Er ist in Frankreich, England und der Schweiz aufgewachsen, bevor er später in die Vereinigten Staaten auswanderte.

Seine Schauspiellaufbahn begann in den 1940er und 1950er Jahren auf der Theaterbühne. Seine erste Rolle vor der Kamera übernahm George Gaynes in dem Spielfilm „One Touch of Venus“, worauf Gastauftritte in Serien folgten, darunter die Reihe „Alfred Hitchcock zeigt“, Bonanza, „Kobra, übernehmen Sie“ oder die Originalserie „Hawaii Five-O“. Eine größere Rolle hatte der Darsteller in der Miniserie „Washington: Behind Closed Doors“ inne und übernahm anschließend erneut Gastrollen, wie in „General Hospital“ oder Quincy.

Bevor er die Rolle des Pflegevaters von „Punky Brewster“ übernahm, die er vier Jahre spielte, war er auf der großen Leinwand in Filmen wie „Tootsie“, „Sein oder Nichtsein“ und „Tote tragen keine Karos“ zu sehen. Im Jahr 1984 übernahm Gaynes die Rolle, die ihn auch in Deutschland berühmt machte, die des Commandant Lassard in „Police Academy“. Er erschien in allen sieben Teilen, war in der Serie zu Gast und sprach Lassard auch in der animierten Serie. Anfang der 1990er war er in „The Days and Nights of Molly Dodd“ und Hearts Afire aka „Küß' mich, John“ und Chicago Hope mit von der Partie.

Zu seinem Filmre­sü­mee gehören zudem Rollen in „The Fantastic Four“, „Vanya - 42. Straße“ und „Wag the Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt“. Seine letzte Rolle übernahm Gaynes in „Voll verheiratet“.

George Gaynes war seit 1953 mit der Schauspielerin Allyn Ann McLerie verheiratet, die er in ihrer Serie „The Days and Nights of Molly Dodd“ besuchte und sie ihn in „Punky Brewster“. Die beiden hatten zwei Kinder.

Am 15. Februar 2016 ist der Schauspieler im Alter von 98 Jahren verstorben.

George Gaynes Gastauftritte

George Gaynes absolvierte zwei Gastauftritte in anderen Serien.

Cheers
Cheers
Eine Bar in Boston ist ein guter Treffpunkt
2x12 Where There's a Will
Kramers letzter Wille
Malcolm Kramer Donnerstag, 22. Dezember 1983
Sliders
Sliders
Die fremde Dimension ruft!
4x21 Roads Taken
Blick in die Zukunft
Old Quinn Mallory Freitag, 16. April 1999