Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Erica Durance
Erica Durance
© CTV

Erica Durance

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Erica Durance

Erica Durance erblickte in der kanadischen Kleinstadt Three Hills das Licht der Welt. Ihre Eltern, ein Lastwagenfahrer und eine Bibliothekarin, haben Erica und ihren älteren Bruder und Schwester auf einer Truthahnfarm großgezogen. Nach der Highschool zog Durance nach Vancouver, um es als Schauspielerin zu versuchen. Sie begann ihre Karriere mit Statistenrollen, worauf Werbespots und bald auch die ersten Gastrollen folgten.

Ihr Debüt gab Erica Durance (damals als Erica Parker) in dem kanadischen Thriller „Blutrache der Bestie“ im Jahr 2002. Nach einer Rolle in dem TV-Spielfilm „111 Gramercy Park“ und „Devil Winds“ folgte eine Rolle in der Adaption des Videospiels „House of the Dead“ (2003), doch trotz einer weltweiten Veröffentlichung konnte der Film keinen Erfolg verbuchen und Durance blieb als Schauspielerin unbemerkt.

Erst mit Gastrollen in den Serien Tru Calling, Andromeda, Stargate SG-1 oder The Collector (alle 2004) konnte Durance erste Aufmerksamkeit auf sich ziehen und verdankt den Gastauftritten zumindest die Einladung zum Vorsprechen für die Rolle, die ihr Leben veränderte: 2004 übernahm Erica Durance die Rolle in Smallville mit der sie zum Star aufstieg. Mehr als ein Jahrzehnt haben die Fans das frühe Leben und Lieben von Superman alias Clark Kent (Tom Welling) in Smallville mitverfolgt und Erica Durance zur Traumfrau auserkoren.

Währenddessen erschien Durance zusätzlich in Hauptrollen in TV-Spielfilmen wie „I Me Wed“ (2007) oder „Beyond Sherwood Forest“ (2009), sowie auf der Leinwand in dem SciFi-Drama „The Butterfly Effect 2“ (2006). Durance versuchte nach dem Aus der Serie 2011 die Leinwand zu erobern, beispielsweise in dem Familienfilm „Sophie“ (2011) oder in der Komödie „Tim and Eric's Billion Dollar Movie“ (2012).

Doch bereits 2012 wurde sie für eine Hauptrolle in der kanadischen Medizinerserie Saving Hope verpflichtet. Als Dr. Alex Reid feiert sie seitdem nicht nur in Kanada Erfolge.

Privatleben

Noch bevor sie ihren ersten Job an Land zog, schritt Erica Durance im Alter von 18 Jahren mit Wesley Parker vor den Traualtar, doch die Ehe ging nach fünf Jahren in die Brüche. Später lernte sie am Set zum Film „House of the Dead“ ihren Kollegen David Palffy, der ihr Schauspiellehrer war, kennen und heiratete ihn im Januar 2005. Im Februar 2015 wurde ihr gemeinsamer Sohn geboren.

Erica Durance Filme