Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Eliza Taylor
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Eliza Taylor

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Eliza Taylor

Karriere

Eliza Taylor will Schauspielerin werden und wächst in Australien auf. Diese beiden Umstände führen wie bei so vielen anderen Schauspielanwärtern dazu, dass man sie 2003 und von 2005 bis 2008 sogar in einer Hauptrolle in der Seifenoper „Neighbours“ zu sehen bekommt. Dabei hat sie ihren ursprünglichen Wunsch, Meeresbiologin zu werden, ganz vergessen.

Gehen wir noch etwas weiter zurück: Im Jahr 1989 wird Eliza Taylor in Melbourne geboren, wo ihr Vater einige Cafés betreibt. Ihre Mutter arbeitet als Schriftstellerin und Grafikdesignerin, ihr Stiefvater ist Standup-Komiker. Mit zwei Schwestern und einem Bruder wächst sie in Melbourne auf. Ihr Fernsehdebüt gibt sie 2003 mit einer Hauptrolle in der Serie „Pirateninsel“, im gleichen Jahr ist sie in fast allen Episoden der Serie „Der Sleepover Club“ zu sehen und beginnt ihre Rolle in der Seifenoper „Neighbours“.

Es folgen Gastauftritte in weiteren australischen Serien, darunter Blue Water High und All Saints.

2013 spielt sie in dem Horrorfilm „Patrick“ und dem US-Film „The November Man“ an der Seite von Pierce Brosnan mit.

Im Jahr 2014 ergatterte sie die Hauptrolle in der Serie The 100, die überraschend viele Fans und gute Kritiken gewinnen konnte.

Privatleben

Privat spielt Eliza Taylor Gitarre und schreibt Lieder.

Eliza Taylor Filme