Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Don Cheadle
Don Cheadle
© Showtime

Don Cheadle

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Don Cheadle

Donald Frank Cheadle, Jr. ist in Kansas zur Welt gekommen und der Sohn einer Lehrerin und eines Psychologen. Er hat eine Schwester, Cindy, einen Bruder, Colin und einen Halbbruder namens Andrew Kilbourne. In seiner Kindheit ist seine Familie viel umgezogen und Cheadle schloss 1982 die Highschool in Denver ab. Anschließend studierte er Kunstwissenschaften am California Institute of the Arts. Bevor er zum Schauspielen wechselte, trat Cheadle kurzzeitig als Stand-Up-Komiker auf.

Sein Debüt gab Don Cheadle mit einem kleinen Auftritt in der Komödie „Traffic School - Die Blech- und Dachschaden-Kompanie“ (1985), worauf Anfang der 90er Gastrollen in Serien wie Fame, L.A. Law (beide 1986), Hill Street Blues (1987), Night Court (1988), Booker (1989), China Beach (1990) oder The Fresh Prince of Bel-Air (1990), in der er Hilarys ersten love interest Ice Tray spielte, folgten. Daneben erschien er als Private Johnny Washburn in dem Kriegsdrama „Hamburger Hill“ (1987), neben Sean Penn in Dennis Hoppers Krimi „Colors - Farben der Gewalt“ (1988), sowie in der Komödie „Asphalt-Propheten“ (1992).

Im Jahr 1992 übernahm er seine erste reguläre Rolle als Roland Wilson, der geschäftstüchtige Manager des Hotels, in Golden Palace (1992-93). Doch das Spin-off der beliebten Comedy Golden Girls überlebte nur eine Staffel. Glück im Unglück für den Darsteller, der anschließend die Rolle des Bezirkstaatsanwalts John Littleton in zwei Staffeln der Serie Picket Fences (1993-95) übernahm und so seinen großen Durchbruch schaffte. Während dieser Zeit erschien Cheadle in einer Gastrolle der Sitcom Hangin' with Mr. Cooper (1992,93), in dem Fantasy-Abenteuer „Metoer Man“ (1993) als Goldilocks, in dem Krimi „Das Leben nach dem Tod in Denver“ (1995) und erregte mit seiner Darstellung des Mouse Alexander in dem Mystery-Thriller „Teufel in Blau“ (1995) an der Seite von Denzel Washington große Aufmerksamkeit bei den Kritikern.

Anschließend spielte Don Cheadle die Streetball-Legende Earl‚ The Goat' Maniqault in dem TV-Biopic „Rebound: The Legend of Earl 'The Goat' Maniqault“ (1996), in dem übrigens auch sein Bruder Colin mit von der Partie war. Am Set des Films „Rosewood Burning“ (1997) traf er die Frau seines Lebens Bridgid Coulter, die seine Ehefrau spielte. Es folgten weitere Rollen auf der Leinwand wie in „Volcano“ (1997) neben Tommy Lee Jones, in dem Drama „Boogie Nights“(1997) und in der Komödie „Bulworth“ (1998). Daraufhin lernte er Steven Sonderbergh kennen, der Cheadle zunächst als grausamen Kriminellen neben George Clooney und Jennifer Lopez in „Out Of Sight“ (1998) besetzte, zwei Jahre später als DEA Agent in seinem hochkarätig besetzten Drama „Traffic“ (2000) ebenfalls verpflichtete und für sein Remake „Oceane's Eleven“ (2001) als Sprengstoffexperten engagierte, den Cheadle natürlich auch in „Oceane's Twelve“ (2004) und „Oceane's Thirteen“ (2007) inne hatte.

In dem TV-Drama „Frank, Dean und Sammy tun es“ (1998) porträtierte Don Cheadle Sammy Davis Jr. Für die Rolle erhielt er einen Golden Globe und war ebenfalls für den Emmy nominiert. Eine Emmy-Nominierung erhielt er ebenfalls für seine nächste Hauptrolle in dem TV-Drama „A Lesson Before Dying“ (1999). Nach dem Jahrtausendwechsel erschien der Schauspieler unter anderem in dem SciFi-Thriller „Mission to Mars“, in der Romanze „Family Man - Eine himmlische Entscheidung“ (beide 2000), in dem Drama „Manic“, in dem Actionfilm „Passwort: Swordfish“ und in der Actionkomödie „Rush Hour 2“ (alle 2001).

Nach einem Gastauftritt in der The Bernie Mac Show (2002), übernahm Don Cheadle eine wiederkehrende Rolle als Medizinstudent Paul Nathan in Emergency Room, bei dem Parkinson diagnostiziert und damit seine Ambition beendet wird. Auch dieser Auftritt wurde mit einer Emmy-Nominierung honoriert. In dem Krimi „State of Mind“ (2003) erschien er in einer Hauptrolle, hatte eine Gastrolle in Mad TV (2003) und spielte an der Seite von Sean Penn und Naomi Watts in dem Biopic „The Assassination of Richard Nixon“ (2004) mit. Anschließend hatte er die Rolle von Detective Graham Waters in dem Oscar prämierten Drama „L.A. Crash“ inne und wurde für den BAFTA und Screen Actors Guild Award nominiert. Zudem war er als Produzent des Films tätig und als ausführender Produzent der kurzlebigen Serie Crash (2008-09).

Für die Hauptrolle als Paul Rusesabagina in dem historischen Drama „Hotel Ruanda“ wurde Don Cheadle 2004 für den Oscar nominiert. Anschließend startete der Schauspieler sein Engagement um Aufmerksamkeit für den Genozid in der Darfur-Region zu erregen. Es folgten die Actionkomödie „After the Sunset“ (2004), Scott Caans Komödie „The Dog Problem“ (2006), die Hauptrolle in dem Drama „Talk to Me“, das Drama an der Seite von Adam SandlerDie Liebe in mir“ (beide 2007), die Hauptrolle in dem Verschwörungsthriller „Traitor“ (2008), die Familienkomödie „Das Hundehotel“ und der Thriller „Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest“ (beide 2009).

Eine weitere prominente Rolle als Lt. Col. James Rhodes/ War Machine übernahm Don Cheadle im vergangenem Jahr in „Iron Man 2“ (2010) und ersetzte Terrence Howard, der aufgrund von Vertragsverhandlungen aus dem Franchise ausschied. Cheadle wird seine Rolle auch in „Iron Man 3“ wiederholen, doch die Fans müssen sich bis 2013 gedulden. In diesem Jahr war er als FBI Agent in „The Guard - Ein Ire sieht schwarz“ (2011) auf der Kinoleinwand präsent. Derzeit steht der Schauspieler neben seiner Hauptrolle in der Serie House of Lies (2012) für das Drama „Flight“ vor der Kamera.

Don Cheadle war zuletzt in der Serie Picket Fences in einer regulären Serienrolle zu sehen. 2012 kehrte der Darsteller, der meist Hüter des Gesetzes mit einer schwierigen Vergangenheit porträtiert, auf den Fernsehbildschirm zurück. In der Comedy House of Lies, die auf dem Buch „House of Lies: How Management Consultants Steal Your Watch and Tell You the Time“ von Martin Kihn beruht, spielt Cheadle Marty, einen Unternehmensberater, der um seine Kunden zufrieden zu stellen, auch die ein oder andere Grenze überschreitet. Zur Seite steht ihm unter anderem die scharfsinnige Jeanie Van Der Hooven dargestellt von Kristen Bell.

Doch Don Cheadle ist nicht nur ein Oscar nominierter Schauspieler und Produzent, er engagiert sich ebenfalls stark im Darfur-Konflikt und macht auf die ökologischen Probleme unser Welt aufmerksam. So fährt Cheadle nicht nur ein Hybrid-Auto und war Ko-Autor des Buchs „Not On Our Watch“, er ist außerdem zum UN-Botschafter ernannt worden. Neben dem BET Humanitarian Award, wurde Cheadle mit George Clooney gemeinsam im Dezember 2007 mit dem Summit Peace Award der Nobel Peace Prize Laureates in Rome ausgezeichnet.

Don Cheadle ist mit Bridgid Coulter liiert und hat zwei gemeinsame Töchter mit ihr.

Don Cheadle Hauptrollen in Serien

Don Cheadle kann fünf Auftritte als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

Armor Wars
Armor Wars
In der Drama-Serie Armor Wars spielt Don Cheadle die Rolle von James Rhodes/ War Machine seit 2021.
Don't Look Deeper
Don't Look Deeper
Mensch oder Roboter oder etwas ganz anderes?
In der SciFi-Serie Don't Look Deeper spielt Don Cheadle die Rolle von Martin seit 2020.
The Falcon and the Winter Soldier
The Falcon and the Winter Soldier
Wer wird zum Nachfolger von Captain America?
In der Abenteuer-Serie The Falcon and the Winter Soldier spielt Don Cheadle die Rolle von James Rhodes 2021.
Black Monday
Black Monday
Die Chaoten der Wall Street
In der Comedy-Serie Black Monday spielte Don Cheadle die Rolle von Maurice Monroe 2019-2021.
House of Lies
House of Lies
Ein unschöner Blick auf Unternehmensberater
In der Dramedy-Serie House of Lies spielte Don Cheadle die Rolle von Marty Kaan 2012-2016.

Don Cheadle Gastauftritte

Don Cheadle absolvierte 32 Gastauftritte in anderen Serien.

DuckTales
DuckTales
Die neuen Abenteuer aus Entenhausen
1x23 The Shadow War!
Der Schattenkrieg - Teil 1: Die Nacht der Gaukeley!
Donald Duck (Barksian Modulator) Samstag, 18. August 2018
The Simpsons
The Simpsons
Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie Simpson - Die Kultfamilie aus Springfield!
11x11 Faith Off
Bart hat die Kraft
Brother Faith Sonntag, 16. Januar 2000
Emergency Room
Emergency Room
Ärzte in der Notaufnahme
9x08 First Snowfall
Weiß wie Schnee
Paul Nathan Donnerstag, 21. November 2002
9x07 Tell Me Where It Hurts
Innere Verletzungen
Paul Nathan Donnerstag, 14. November 2002
9x06 One Can Only Hope
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Paul Nathan Donnerstag, 7. November 2002
9x05 A Hopeless Wound
Offene Wunden
Paul Nathan Donnerstag, 31. Oktober 2002
L.A. Law
L.A. Law
Preisgekröntes Anwaltsdrama
1x08 Gibbon Take
Die Armen von Beverly Hills
Julian Tatoon Freitag, 14. November 1986
The Fresh Prince of Bel-Air
The Fresh Prince of Bel-Air
1x05 Homeboy, Sweet Homeboy
Besuch aus Philadelphia
Ice Tray Montag, 8. Oktober 1990
30 Rock
30 Rock
Work can be such a production
7x04 Unwindulax
Die Göttin der Schwachköpfe
Don Cheadle Donnerstag, 25. Oktober 2012
The Wonder Years (2021)
The Wonder Years (2021)
1x22 Love, Dean
Liebe dich, Dean
Narrator (voice) Mittwoch, 18. Mai 2022
1x21 Where No Dean Has Been Before
Cool oder nicht cool
Narrator (voice) Mittwoch, 11. Mai 2022
1x20 Bill's New Gig
Bills neuer Gig
Narrator (voice) Mittwoch, 20. April 2022
1x19 Love & War
Wo die Liebe hinfällt
Narrator (voice) Mittwoch, 13. April 2022
1x18 Goose Grease
Männertrip
Narrator (voice) Mittwoch, 6. April 2022

Don Cheadle hatte 22 Gastauftritte in der Serie The Wonder Years (2021)

The Bernie Mac Show
The Bernie Mac Show
Ein Haus voller Kinder
1x21 Sweet Home Chicago (1) Cousin D Mittwoch, 15. Mai 2002

The Falcon and the Winter Soldier: Don Cheadle verwundert über Emmy-Nominierung

The Falcon and the Winter Soldier: Don Cheadle verwundert über Emmy-Nominierung

Don Cheadle wurde inzwischen schon zehn Mal für einen Emmy nominiert. Doch die Ehrung für The Falcon and the Winter Soldier als James Rhodes wundert auch ihn, denn seine Screentime ist sehr begrenzt.

Mittwoch, 14. Juli 2021 16:00 Uhr von Adam Arndt
The Wonder Years: Don Cheadle spricht den Hauptcharakter im Reboot

The Wonder Years: Don Cheadle spricht den Hauptcharakter im Reboot

War-Machine-Darsteller Don Cheadle wird die Rolle des Sprechers im Reboot der US-Serie The Wonder Years übernehmen. Ob es die Serie auch ins Programm des Network ABC schafft, bleibt allerdings noch abzuwarten.

Samstag, 27. März 2021 12:00 Uhr von Mariano Glas
The Falcon and the Winter Soldier: Don Cheadle mit dabei

The Falcon and the Winter Soldier: Don Cheadle mit dabei

Gute Nachrichten für Marvel-Fans: In der neuen Serie The Falcon and the Winter Soldier kriegen sie drei Avengers zum Preis von zwei. Don Cheadle soll als Rhodey mitmischen. Der Startschuss fällt Mitte März bei Disney+.

Donnerstag, 4. Februar 2021 14:00 Uhr von Bjarne Bock
Don't Look Deeper: Don Cheadle in Sci-Fi-Serie von Quibi

Don't Look Deeper: Don Cheadle in Sci-Fi-Serie von Quibi

Jeffrey Katzenbergs Kurzformat-Streamingdienst Quibi bereitet eine Science-Fiction-Serie mit namhaftem Cast vor. In Don't Look Deeper werden Stars wie Don Cheadle, Emily Mortimer und Helena Howard zu sehen sein.

Donnerstag, 13. Juni 2019 16:00 Uhr von Mario Giglio
Black Monday: Neuer Trailer und Poster zur Showtime-Serie (Update)

Black Monday: Neuer Trailer und Poster zur Showtime-Serie (Update)

Die neue Börsenserie Black Monday geht Mitte Januar bei Showtime an den Start. Die Hauptrollen spielen Don Cheadle, Andrew Rannells und Regina Hall. Nun gibt es einen neuen Trailer und obendrein ein offizielles Poster. Die Deutschlandpremiere erfolgt im März im linearen TV und vorher als VoD.

Montag, 14. Januar 2019 11:50 Uhr von Bjarne Bock
Black Monday: Teaser-Trailer zur Showtime-Serie

Black Monday: Teaser-Trailer zur Showtime-Serie

In der neuen Showtime-Comedy Black Monday lassen Don Cheadle, Andrew Rannells und Regina Hall die Aktienkurse einstürzen. Spielen soll das Werk der Preacher-Macher in den 80ern. Nun erschien ein erster Teaser-Trailer.

Montag, 1. Oktober 2018 11:00 Uhr von Bjarne Bock
Ball Street: Don Cheadle und Andrew Rannells in Showtime-Pilot

Ball Street: Don Cheadle und Andrew Rannells in Showtime-Pilot

Don Cheadle und Andrew Rannells werden bald gemeinsam vor der Kamera stehen. Die beiden Schauspieler übernehmen Rollen in dem neuen Showtime-Piloten Ball Street. In der Comedyserie soll es um den Börsencrash in den USA von 1987 gehen.

Freitag, 8. September 2017 15:30 Uhr von Sevil Gül