Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Dean Norris
Dean Norris
© CBS

Dean Norris

Serienübersicht und Biografie

Eines der berühmten Zitate des Breaking Bad-Schauspielers ist: „Geh in irgendeinen Donutladen und sieh dir drei Cops an, die Kaffee trinken. Ich garantiere dir, einer von ihnen sieht aus wie ich.“

Dean Norris ist als Hank Schrader aus Breaking Bad weltbekannt.

Biografie von Dean Norris

Dean Norris Karriere

Gut ausgelastet durch die Jahrzehnte

Sein Vater ist Möbelladenbesitzer und Sänger einer Band, der Sohne selbst beschreibt sich als Dramakind. Das hindert ihn jedoch nicht daran, später ein Einserschüler zu sein, der während der Schulzeit den schwarzen Gürtel in Karate erwirbt und in Harvard aufgenommen zu werden, wo er 1985 seinen Abschluss ablegt und an die Royal Academy of Dramatic Art weiter zieht. Sein Kameradebüt gibt er 1981 in einer Episode der beliebten Serie „Beyond Our Control“, die von einer lokalen Fernsehstation in Indiana ausgestrahlt wurde.

Nach einer Handvoll von Fernsehrollen wechselt Dean Norris auf die Kinoleinwand und ist in Filmen wie „Total Recall - Die totale Erinnerung“ (1990) und „Terminator 2 - Tag der Abrechnung“ (1991) zu sehen.

Mitte der 1990er wechselt er ins Fernsehen, zunächst als kleine Rolle in der Serie NYPD Blue. Für ihn folgen zahlreiche Gastauftritte in Serien, darunter The X Files, Walker, Texas Ranger, Nash Bridges, Charmed, Six Feet Under und NCIS. Jüngeren Datums sind seine Stippvisiten bei Whitney, Body of Proof, Castle und Off the Map.

Eine Hauptrolle übernimmt er 2003 in der kurzlebigen Actioncomedy Tremors, in Medium und CSI: Crime Scene Investigation legt er einen längeren Stopp ein.

Im Jahr 2008 übernimmt Dean Norris die Rolle des Hank Schrader in der Erfolgsserie Breaking Bad. Nach dem Ende der Serie 2013 wechselt er nahtlos in eine Hauptrolle in der Stephen-King-Verfilmung Under the Dome.

2015 schlüpft er für den History Channel in die Haut von Ben Franklin für die Miniserie Sons of Liberty.

Zwischen 2016 und 2017 war Dean Norris in der Rolle von Colonel Richard Williams in sechs Episoden der Sitcom The Big Bang Theory zu sehen. Es folgten vier Episoden in der Serie Scandal, wo er als Fenton Glackland auftrat. Außerdem spielte er mit Uncle Daddy eine der Hauptrollen in der Serie Claws.

Dean Norris Privatleben

Seit 2001 ist der Schauspieler mit seiner Frau Bridget verheiratet, das Paar hat fünf Kinder. Nur der Name der Tochter Zoe ist bekannt.

Altherren-Unterhaltung

Seine freien Tage nutzt Dean Norris gerne zum Golfen.