Du bist hier: » Serienstars » Dana Delany
Dana Delany
© ABC

Dana Delany


Serienübersicht und Biografie

Seit der Scheidung ihrer Eltern, als sie 16 Jahre alt war, hält die Body of Proof-Darstellerin nicht viel von der Ehe als Institution und betrachtet sie in der modernen Gesellschaft als archaisch. Vor den Traualtar ist sie nicht getreten. Außerdem bevorzugt Dana Delany jüngere Männer. Schon mit 29 Jahren hatte sie eine Vorliebe für 20-jährige, denn mit Jüngeren habe man mehr Spaß und fühle sich selbst jung, meint die Schauspielerin.

    Biografie von Dana Delany

    Dana Delany wächst in Stamford, Connecticut, auf. Sie hat irische Wurzeln und wird im katholischen Glauben erzogen. Nach der Scheidung ihrer Eltern zieht sie mit ihren zwei Geschwistern und ihrem Vater nach Virginia. Bald von ihrer Umgebung gelangweilt setzt sich die dickköpfige Delany in den Kopf, die Phillips Academy in Andover, Massachusetts, zu besuchen. Ohne das Wissen ihrer Eltern bewirbt sie sich an dem renommierten Internat und wird angenommen.

    1974 macht sie ihren Abschluss mit „cum laude“ und studiert anschließend Schauspiel an der Wesleyan University in Connecticut. Bereits dort übernimmt sie einige Rollen am Sommertheater. Nach ihrem Abschluss 1978 zieht sie nach New York und erscheint in Theaterrollen am und off-Broadway. In den frühen 80er Jahren übernimmt sie Gastrollen in verschiedenen Seifenopern, unter anderem in Love of Life (1979) und As the World Turns(1981). Während ihrer Zeit in Big Apple macht sie Bekanntschaft mit zukünftigen Stars wie Bruce Willis und John Goodman.

    Ihre erste kleine Rolle auf der großen Leinwand ergattert Dana Delany in dem Thriller „Der Fanatiker“ (1981). Mitte der 80er Jahre wagt sie den zwangsläufigen Schritt und zieht nach Hollywood, wo sie beachtenswerte Gastauftritte in wegweisenden 80er-Serien ergattert, wie Das Model und der Schnüffler (1985), Magnum, P.I. (1986/87) und thirtysomething (1987) als auch in zahlreichen TV-Spielfilmen. Ihre erste reguläre Rolle erhält sie 1987 in der Comedy Sweet Surrender, doch die Serie überlebt nicht lange.

    1988 dann der große Durchbruch als Militärkrankenschwester Colleen McMurphy in der Serie China Beach. Obwohl das Vietnamkrieg-Drama nur vier Staffeln überdauert, wird sie vier Mal in Folge für den Emmy nominiert und zwei Mal für den Golden Globe. Zwei der Emmy-Statuen zieren ihren Kaminsims. Währenddessen übernimmt sie Nebenrollen in ein paar Kinofilmen wie in „Masquerade - Ein tödliches Spiel“ (1988) oder in „Mond über Parador“ (1988).

    Seit den frühen 90er Jahren feiert Dana Delany Erfolge auf dem Bildschirm, der Leinwand und der Bühne. In Serien wie Cheers oder The Larry Sanders Show ist sie als Gast zu sehen. Mit einer Hauptrolle glänzt sie in der Mini-Serie Wild Palms (1993), sowie in zahlreichen TV-Spielfilmen. Sie erscheint auf der Leinwand unter anderem in der Komödie „Housesitter - Lügen haben schöne Beine“ (1992), in dem Western „Tombstone“ (1993) und neben Kim Cattrall in „Live Nude Girls“ (1995).

    Außerdem kann sie sich mit Sprechrollen für „Batman und das Phantom“ (1993) oder als Lois Lane in der Comic-Serie Superman (1996-2000) und Justice League (2003-05) als Synchronsprecherin etablieren. Zum Ende der 90er folgen noch einige Rollen in Kinofilmen wie in dem Abenteuerdrama „Amy und die Wildgänse“ (1996) oder „Wild Awake“ (1998), doch vornehmlich ist sie in zahlreichen TV-Spielfilmen auf dem kleinen Bildschirm präsent.

    Auch nach der Jahrtausendwende beherrscht die Fernsehpräsenz ihre Karriere und zusätzlich betätigt sie sich bei einigen ihrer TV-Spielfilme als Executive Producer. Doch zu ihren großen Erfolgen zählt die Rolle in dem mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnetem Bühnenstück „Dinner With Friends“. In den kurzlebigen Drama-Serien Pasadena (2001) ist sie in der Hauptrolle zu sehen und in Presidio Med (2002) mit einer Neberolle als Ärztin. Gastauftritte gibt sie in Family Law, für den sie 2001 eine Emmy-Nominierung erhält, Boston Legal (2004), Law & Order: Special Victims Unit (2004) oder Kojak (2005). Weitere folgen 2006 in Batlestar Galactica (2006), The L Word (2006) und in Related, doch ihre nächste Serienhauptrolle in Kidnapped ist wieder nicht von langer Dauer. Obwohl sie für ihre Dartsellung einer Mutter, deren Tochter entführt wurde, durchweg positive Kritiken erhielt.

    2007 dann ein erfolgreiches internationales Comeback mit der Rolle der neuen Nachbarin in dem TV-Hit Desperate Housewives (2007-10). Katherine Mayfair zieht in der vierten Staffel in die Wisteria Lane.

    Währenddessen erscheint sie mit Hauptrollen in den Dramen „A Beautiful Life“ (2008) und „Multiple Sarcasms“ (2010), sowie danach in dem Thriller Camp Hope (2010) und dem Drama „Drunkboat“ (2010). Ihrem zweiten TV-Ehemann aus Desperate Housewives Nathan Fillion stattet sie in seiner Serie Castle (2010) als FBI-Agentin Jordan Shaw für zwei Episoden einen Besuch ab.

    2011 übernimmt Dana Delany die Hauptrolle in der TNT-Serie Body of Proof. Sie porträtiert eine erfolgreiche Ärztin, die nach einem Unfall lieber als Gerichtsmedizinerin arbeiten will. Zusätzlich hat Dr. Hunt auch mit privaten Problemen zu kämpfen. Die Serie wird 2013 beendet.

    2015 ist sie als wiederkehrende Figur in der Comedy The Comedians zu sehen, fast gleichzeitig übernimmt sie eine Hauptrolle in der Amazon Prime Video-Produktion Hand of God.

    Ihre nächste Hauptrolle spielt sie 2019 als Colonel Eisa Turnbull in Das Model und der Schnüffler, einer Serie über Anwälte des Militärs.

    Privatleben

    In einem Interview erzählte die Schauspielerin, dass sie zu ihrer Studienzeit nur einen Schritt von der Magersucht entfernt war, sich nun aber gesund ernährt, um ihre Figur zu halten und fit zu bleiben. Seit Mitte der 90er engagiert sich Delany für wohltätige Zwecke, vor allem unterstützt sie die Forschung im Bereich Sklerodermie, die Organisation Creative Coalition und das Recht auf die gleichgeschlechtliche Ehe. Ebenso lange ist Dana Delany bereits im Internet präsent und engagiert sich auch da für Charity-Projekte.

    Die Schauspielerin war nie verheiratet. In den 90er Jahren war sie vier Jahre lang mit Schauspieler Henry Czerny liiert und hatte kürzere Beziehungen mit Musiker Don Henley und Schauspieler Treat Williams.


    5 Facts über Serienstar Dana Delany

    Dana Delany

    Dana Delany wächst in Stamford, Connecticut, auf. Sie hat irische Wurzeln und wird im katholischen Glauben erzogen. Nach der Scheidung ihrer Eltern zieht sie mit ihren zwei Geschwistern und ihrem Vater nach Virginia. Bald von ihrer Umgebung gelangweilt setzt sich die dickköpfige Delany in den Kopf, die Phillips Academy in Andover, Massachusetts, zu besuchen. Ohne das Wissen ihrer Eltern bewirbt sie sich an dem renommierten Internat und wird angenommen.

    1974 macht sie ihren Abschluss mit „cum laude“ und studiert anschließend Schauspiel an der Wesleyan University in Connecticut. Bereits dort übernimmt sie einige Rollen am Sommertheater. Nach ihrem Abschluss 1978 zieht sie nach New York und erscheint in Theaterrollen am und off-Broadway. In den frühen 80er Jahren übernimmt sie Gastrollen in verschiedenen Seifenopern, unter anderem in Love of Life (1979) und As the World Turns(1981). Während ihrer Zeit in Big Apple macht sie Bekanntschaft mit zukünftigen Stars wie Bruce Willis und John Goodman.

    Ihre erste kleine Rolle auf der großen Leinwand ergattert Dana Delany in dem Thriller „Der Fanatiker“ (1981). Mitte der 80er Jahre wagt sie den zwangsläufigen Schritt und zieht nach Hollywood, wo sie beachtenswerte Gastauftritte in wegweisenden 80er-Serien ergattert, wie Das Model und der Schnüffler (1985), Magnum, P.I. (1986/87) und thirtysomething (1987) als auch in zahlreichen TV-Spielfilmen. Ihre erste reguläre Rolle erhält sie 1987 in der Comedy Sweet Surrender, doch die Serie überlebt nicht lange.

    1988 dann der große Durchbruch als Militärkrankenschwester Colleen McMurphy in der Serie China Beach. Obwohl das Vietnamkrieg-Drama nur vier Staffeln überdauert, wird sie vier Mal in Folge für den Emmy nominiert und zwei Mal für den Golden Globe. Zwei der Emmy-Statuen zieren ihren Kaminsims. Währenddessen übernimmt sie Nebenrollen in ein paar Kinofilmen wie in „Masquerade - Ein tödliches Spiel“ (1988) oder in „Mond über Parador“ (1988).

    Seit den frühen 90er Jahren feiert Dana Delany Erfolge auf dem Bildschirm, der Leinwand und der Bühne. In Serien wie Cheers oder The Larry Sanders Show ist sie als Gast zu sehen. Mit einer Hauptrolle glänzt sie in der Mini-Serie Wild Palms (1993), sowie in zahlreichen TV-Spielfilmen. Sie erscheint auf der Leinwand unter anderem in der Komödie „Housesitter - Lügen haben schöne Beine“ (1992), in dem Western „Tombstone“ (1993) und neben Kim Cattrall in „Live Nude Girls“ (1995).

    Außerdem kann sie sich mit Sprechrollen für „Batman und das Phantom“ (1993) oder als Lois Lane in der Comic-Serie Superman (1996-2000) und Justice League (2003-05) als Synchronsprecherin etablieren. Zum Ende der 90er folgen noch einige Rollen in Kinofilmen wie in dem Abenteuerdrama „Amy und die Wildgänse“ (1996) oder „Wild Awake“ (1998), doch vornehmlich ist sie in zahlreichen TV-Spielfilmen auf dem kleinen Bildschirm präsent.

    Auch nach der Jahrtausendwende beherrscht die Fernsehpräsenz ihre Karriere und zusätzlich betätigt sie sich bei einigen ihrer TV-Spielfilme als Executive Producer. Doch zu ihren großen Erfolgen zählt die Rolle in dem mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnetem Bühnenstück „Dinner With Friends“. In den kurzlebigen Drama-Serien Pasadena (2001) ist sie in der Hauptrolle zu sehen und in Presidio Med (2002) mit einer Neberolle als Ärztin. Gastauftritte gibt sie in Family Law, für den sie 2001 eine Emmy-Nominierung erhält, Boston Legal (2004), Law & Order: Special Victims Unit (2004) oder Kojak (2005). Weitere folgen 2006 in Batlestar Galactica (2006), The L Word (2006) und in Related, doch ihre nächste Serienhauptrolle in Kidnapped ist wieder nicht von langer Dauer. Obwohl sie für ihre Dartsellung einer Mutter, deren Tochter entführt wurde, durchweg positive Kritiken erhielt.

    2007 dann ein erfolgreiches internationales Comeback mit der Rolle der neuen Nachbarin in dem TV-Hit Desperate Housewives (2007-10). Katherine Mayfair zieht in der vierten Staffel in die Wisteria Lane.

    Währenddessen erscheint sie mit Hauptrollen in den Dramen „A Beautiful Life“ (2008) und „Multiple Sarcasms“ (2010), sowie danach in dem Thriller Camp Hope (2010) und dem Drama „Drunkboat“ (2010). Ihrem zweiten TV-Ehemann aus Desperate Housewives Nathan Fillion stattet sie in seiner Serie Castle (2010) als FBI-Agentin Jordan Shaw für zwei Episoden einen Besuch ab.

    2011 übernimmt Dana Delany die Hauptrolle in der TNT-Serie Body of Proof. Sie porträtiert eine erfolgreiche Ärztin, die nach einem Unfall lieber als Gerichtsmedizinerin arbeiten will. Zusätzlich hat Dr. Hunt auch mit privaten Problemen zu kämpfen. Die Serie wird 2013 beendet.

    2015 ist sie als wiederkehrende Figur in der Comedy The Comedians zu sehen, fast gleichzeitig übernimmt sie eine Hauptrolle in der Amazon Prime Video-Produktion Hand of God.

    Ihre nächste Hauptrolle spielt sie 2019 als Colonel Eisa Turnbull in Das Model und der Schnüffler, einer Serie über Anwälte des Militärs.

    Privatleben

    In einem Interview erzählte die Schauspielerin, dass sie zu ihrer Studienzeit nur einen Schritt von der Magersucht entfernt war, sich nun aber gesund ernährt, um ihre Figur zu halten und fit zu bleiben. Seit Mitte der 90er engagiert sich Delany für wohltätige Zwecke, vor allem unterstützt sie die Forschung im Bereich Sklerodermie, die Organisation Creative Coalition und das Recht auf die gleichgeschlechtliche Ehe. Ebenso lange ist Dana Delany bereits im Internet präsent und engagiert sich auch da für Charity-Projekte.

    Die Schauspielerin war nie verheiratet. In den 90er Jahren war sie vier Jahre lang mit Schauspieler Henry Czerny liiert und hatte kürzere Beziehungen mit Musiker Don Henley und Schauspieler Treat Williams.

    Fact 1

    Dana Delanys Großvater, John J. Delany, gründete 1879 die Coyne & Delany Company, als er das Delany-Ventil erfand - eine Toilettenspülungskomponente, die bis heute in modernen WCs verwendet wird. Er pflegte zu sagen: „It may be shit to you, but it's our bread and butter.

    In einem Interview antwortete Delany auf die Frage, ob es nicht komisch sei, ihren Namen bis heute auf vielen Toiletten zu sehen, dass sie einen Brauch entwickelte habe: Wenn sie sich beispielsweise in den ABC-Studios befinde, die mit Delany-Toiletten ausgestattet sind, spüle sie immer ein Mal, bevor das Vorsprechen beginnt - das bringe ihr Glück.

    Fact 2

    2011 ergatterte Dana Delany die Hauptrolle einer brillanten Neurochirurgin Dr. Hunt in der neuen Serie „Body of Proof“, die bei einem Autounfall die Geschicklichkeit ihrer Hände einbüßt und danach als Gerichtsmedizinerin arbeitet. Glück im Unglück hatte hingegen Delany selbst, denn zwei Wochen bevor die Dreharbeiten zur Pilotepisode begannen, erlitt Delany ebenfalls einen Autounfall, bei dem sie sich zwei Finger brach und der Wagen einen Totalschaden hatte.

    Fact 3

    Dana Delany war nie verheiratet. In den 90er Jahren war sie vier Jahre lang mit Schauspieler Henry Czerny liiert und hatte kürzere Beziehungen mit Musiker Don Henley und Schauspieler Treat Williams. Doch wie sie selbst sagt, war der Richtige noch nicht dabei und es war nie ihre Priorität, zu heiraten und Kinder zu bekommen. Seit der Scheidung ihrer Eltern, als sie 16 Jahre alt war, hält die Schauspielerin nicht viel von der Ehe als Institution und betrachtet sie in der modernen Gesellschaft als archaisch.

    Außerdem bevorzugt Dana Delany jüngere Männer. Schon mit 29 Jahren hatte sie eine Vorliebe für 20-jährige, denn mit Jüngeren habe man mehr Spaß und fühle sich selbst jung, meint die Schauspielerin.

    Fact 4

    In „Desperate Housewives“ spielte Dana Delany Brees neue Rivalin. Ironischerweise wurde ihr die Rolle der perfekten Hausfrau Bree als erstes angeboten, denn Serienschöpfer Marc Cherry wollte Delany unbedingt dabei haben. Doch Delany hatte, wie auch andere, Bedenken im Hinblick auf das Retro-Konzept der Vorstadt-Serie und schlug die Rolle aus. Außerdem wollte sie nicht auf die Rolle der Hausfrau festgelegt werden, nachdem sie bereits in dem kurzlebigen Drama Pasadena eine gemimt hatte.

    Eine andere große Chance ließ Delany sich entgehen, als sie die Rolle der Carrie Bradshaw in dem späteren weltweiten TV-Hit „Sex and the City“ ablehnte. Darren Star hat Delany und Cattrall in „Live Nude Girls“ gesehen und ihnen die ersten Rollen angeboten. Doch Delany, die für ihren Film „Insel der Geheimen Wünsche“ harsche Kritik erntete, wollte nicht mit einer weiteren schlüpfrigen Rolle ihre Fans vergraulen - und so avancierte schließlich Sarah Jessica Parker zum Weltstar und zur Modeikone und nicht Delany.

    Fact 5

    Seit Mitte der 90er ist Dana Delany bereits im Internet präsent und engagiert sich intensiv für Charity-Projekte; gleichzeitig bleibt sie seit 1996 mit ihrer Internetseite (derzeit Offline) mit ihren Fans in Kontakt. Neuerdings nutzt sie dazu auch Twitter.


    Dana Delany Hauptrollen in TV-Serien

    Dana Delany kann sechs Auftritte als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

    Tulsa King
    Tulsa King
    New Yorker Gangster kommt nach Kansas City
    In der Drama-Serie Tulsa King spielt Dana Delany die Rolle von Margaret seit 2022.
    The Code (US)
    The Code (US)
    Superermittler des Militärs
    In der Drama-Serie The Code (US) spielt Dana Delany die Rolle von Colonel Glenn Turnbull 2019.
    Hand of God
    Hand of God
    Ein Richter auf Irrwegen
    In der Drama-Serie Hand of God spielt Dana Delany die Rolle von Crystal Harris 2015-2017.
    Body of Proof
    Body of Proof
    Pathologin löst Fälle auf ihre eigene Art
    In der Crime-Serie Body of Proof spielt Dana Delany die Rolle von Dr. Megan Hunt 2011-2013.
    Kidnapped
    Kidnapped
    Sohn einer reichen Familie wird entführt
    In der Crime-Serie Kidnapped spielt Dana Delany die Rolle von Ellie Cain 2006.
    Desperate Housewives
    Desperate Housewives
    Fünf Nachbarinnen aus der Wisteria Lane und ihre Geheimnisse
    In der Comedy-Serie Desperate Housewives spielt Dana Delany die Rolle von Katherine Mayfair 2007-2010.

    Dana Delany Gastauftritte

    Dana Delany absolvierte neun Gastauftritte in anderen Serien.

    Law & Order: Special Victims Unit
    Law & Order: Special Victims Unit
    Spezialeinheit für die Aufklärung von Sexualdelikten
    6x03Obscene (Obszönitäten)Carolyn Spencer12.10.2004
    The L Word
    The L Word
    Lesben leben und lieben in Los Angeles
    3x04Light My Fire (Light My Fire)Senator Barbara Grisham29.01.2006
    Boston Legal
    Boston Legal
    Anwaltserie mit James Spader und William Shatner
    1x06Truth Be Told (Bis auf's Blut)Samantha Fleming07.11.2004
    Castle
    Castle
    Ein Schriftsteller klärt Mordfälle auf
    2x18Boom! (2) (Bumm!)Special Agent Jordan Shaw29.03.2010
    2x17Tick, Tick, Tick... (1) (Tick, Tick, Tick ...)Special Agent Jordan Shaw22.03.2010
    Cheers
    Cheers
    Eine Bar in Boston ist ein guter Treffpunkt
    11x11Love Me, Love My Car (Er kann's nicht lassen)Susan Metheny17.12.1992
    Battlestar Galactica
    Battlestar Galactica
    Menschen kämpfen gegen die Zylonen und die wenigen Überleben suchen eine neues zu Hause: Die Erde.
    2x16Sacrifice (Das Opfer)Sesha Abinell10.02.2006
    Bull
    Bull
    Psychologische Beratung vor Gericht
    2x18Bad Medicine (Der Schmerz und das Lächeln)Sylvia Banner27.03.2018
    Kojak
    Kojak
    Das Comeback des kahlen Supercops
    1x09All Bets Off (1) (Der Captain – Teil 1)Kate McNeill15.05.2005
    1x08Music of the Night (Stalker)Kate McNeill08.05.2005
    Related
    Related
    Vier Schwestern gehen durch dick und dünn
    1x18The Move Francesca Sorelli20.03.2006
    1x07Francesca Francesca Sorelli14.11.2005

    Dana Delany Filme

    The Making Of Batman Mask of The Phantasm
    The Making Of Batman Mask of The Phantasm
    The Fan
    The Fan
    Almost You
    Almost You
    Masquerade
    Masquerade
    Patty Hearst
    Patty Hearst
    Moon Over Parador
    Moon Over Parador
    A Promise to Keep
    A Promise to Keep
    The Earth Day Special
    The Earth Day Special
    Housesitter
    Housesitter
    Light Sleeper
    Light Sleeper
    Donato and Daughter
    Donato and Daughter
    Batman: Mask of the Phantasm
    Batman: Mask of the Phantasm
    Tombstone
    Tombstone
    Exit to Eden
    Exit to Eden
    The Enemy Within
    The Enemy Within
    Live Nude Girls
    Live Nude Girls
    Choices of the Heart: The Margaret Sanger Story
    Choices of the Heart: The Margaret Sanger Story
    Fly Away Home
    Fly Away Home
    Superman - The Last Son of Krypton
    Superman - The Last Son of Krypton
    The Patron Saint of Liars
    The Patron Saint of Liars
    Rescuers: Stories of Courage – Two Couples
    Rescuers: Stories of Courage – Two Couples
    Wide Awake
    Wide Awake
    Louise Brooks: Looking for Lulu
    Louise Brooks: Looking for Lulu
    The Batman Superman Movie: World's Finest
    The Batman Superman Movie: World's Finest
    Dead Man's Curve
    Dead Man's Curve
    Resurrection
    Resurrection
    The Right Temptation
    The Right Temptation
    Conviction
    Conviction
    Spin
    Spin
    Baby For Sale
    Baby For Sale
    Superman: Brainiac Attacks
    Superman: Brainiac Attacks
    A Beautiful Life
    A Beautiful Life
    Annul Victory
    Annul Victory
    Firebreather
    Firebreather
    Multiple Sarcasms
    Multiple Sarcasms
    Drunkboat
    Drunkboat
    Camp Hell
    Camp Hell
    Freelancers
    Freelancers
    Justice League: The Flashpoint Paradox
    Justice League: The Flashpoint Paradox
    Literally, Right Before Aaron
    Literally, Right Before Aaron

    Dana Delany News

    In den folgenden News fand Dana Delany bei uns eine Erwähnung:

    The Code: Trailer zur neuen CBS-Serie mit Luke Mitchell und Dana DelanyThe Code: Trailer zur neuen CBS-Serie mit Luke Mitchell und Dana Delany  

    Anfang April schickt CBS die hellsten Köpfe ins Rennen, die das US-Militär zu bieten hat. In The Code duellieren sich Anwälte und Rechtsspezialisten, um verzwickte Militärfälle aufzuklären. Der Trailer gibt einen ersten...

    Mittwoch, den 27. Februar 2019 21.00 von Felix Böhme 4 Kommentare
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von

    Dana Delany im Internet und Sozialen Netzwerken
    IMDBDana Delany in der Internet Movie Database (IMDB)

    Alle Fakten zu Dana Delany

    Dana Delany Steckbrief
    Geboren am13. März 1956 (66)
    Sternzeichen:Fische
    Größe:1,68 m
    Bekannt für:Law & Order: Special Victims Unit
    Tombstone
    Justice League: The Flashpoint Paradox
    Fünf Fakten über Dana Delany
    IMDB ID1127

    Hier findest Du eine Übersicht mit Serienstars, die am 13.März geboren wurden.

    Aktuelle Biografien bei Serienjunkies

    • Kirby Howell-Baptiste
      Kirby Howell-Baptiste
    • Tom Wlaschiha
      Tom Wlaschiha
    • Jane Fonda
      Jane Fonda
    • Jaimie Alexander
      Jaimie Alexander
    • Jon Bernthal
      Jon Bernthal
    • Jessica Harmon
      Jessica Harmon
    • Krysten Ritter
      Krysten Ritter
    • Claire Coffee
      Claire Coffee
    • Steven Weber
      Steven Weber
    • Silas Weir Mitchell
      Silas Weir Mitchell
    • Peyton List
      Peyton List
    • Patrick Stewart
      Patrick Stewart
    • Kiefer Sutherland
      Kiefer Sutherland
    • Jennifer Garner
      Jennifer Garner
    • Rachael Leigh Cook
      Rachael Leigh Cook
    • Mia Kirshner
      Mia Kirshner
    • Michael Keaton
      Michael Keaton
    • Paul Blackthorne
      Paul Blackthorne
    • Elisabeth Moss
      Elisabeth Moss
    • Cynthia Addai-Robinson
      Cynthia Addai-Robinson
    • Emily Blunt
      Emily Blunt
    • Charlie Hunnam
      Charlie Hunnam
    • Roxanne McKee
      Roxanne McKee
    • Logan Browning
      Logan Browning
    • Matthew Goode
      Matthew Goode
    • Dakota Johnson
      Dakota Johnson
    • Liev Schreiber
      Liev Schreiber
    • Daniel Craig
      Daniel Craig